Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Tennissaiten am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

34 Tests 1.600 Meinungen

Die besten Tennissaiten

1-20 von 173 Ergebnissen
  • Gamma Moto 17

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    23  Meinungen

    Tennissaite im Test: Moto 17 von Gamma, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Signum Pro Hyperion

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    8  Meinungen

    Tennissaite im Test: Hyperion von Signum Pro, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Signum Pro Micronite

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    3  Meinungen

    Tennissaite im Test: Micronite von Signum Pro, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Wilson NXT

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    152  Meinungen

    Tennissaite im Test: NXT von Wilson, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    4

  • Signum Pro Tornado

    Gut

    1,6

    2  Tests

    16  Meinungen

    Tennissaite im Test: Tornado von Signum Pro, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    5

  • Luxilon Alu Power

    Gut

    1,6

    1  Test

    22  Meinungen

    Tennissaite im Test: Alu Power von Luxilon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    6

  • Babolat RPM Blast + VS

    Gut

    1,6

    1  Test

    0  Meinungen

    Tennissaite im Test: RPM Blast + VS von Babolat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    7

  • Wilson NXT Duo II

    Gut

    1,6

    1  Test

    17  Meinungen

    Tennissaite im Test: NXT Duo II von Wilson, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    8

  • Wilson Revolve

    Gut

    1,7

    1  Test

    201  Meinungen

    Tennissaite im Test: Revolve von Wilson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    9

  • Solinco Tour Bite

    Gut

    1,7

    3  Tests

    0  Meinungen

    Tennissaite im Test: Tour Bite von Solinco, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    10

  • Head Sonic Pro

    Gut

    1,7

    1  Test

    126  Meinungen

    Tennissaite im Test: Sonic Pro von Head, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    11

  • Tecnifibre X-One Biphase

    Gut

    1,7

    2  Tests

    65  Meinungen

    12

  • Babolat Pro Hurricane Tour

    Gut

    1,7

    1  Test

    50  Meinungen

    Tennissaite im Test: Pro Hurricane Tour von Babolat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    13

  • Head Lynx

    Gut

    1,8

    1  Test

    113  Meinungen

    Tennissaite im Test: Lynx von Head, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    14

  • Kirschbaum Gut Feeling

    Gut

    1,8

    1  Test

    7  Meinungen

    Tennissaite im Test: Gut Feeling von Kirschbaum, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    15

  • Signum Pro X-Perience

    Gut

    1,8

    1  Test

    3  Meinungen

    Tennissaite im Test: X-Perience von Signum Pro, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    16

  • Tecnifibre 4S

    Gut

    1,8

    1  Test

    36  Meinungen

    Tennissaite im Test: 4S von Tecnifibre, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    17

  • Babolat RPM Blast

    Gut

    1,8

    2  Tests

    230  Meinungen

    Tennissaite im Test: RPM Blast von Babolat, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    18

  • Solinco Hyper-G

    Gut

    1,8

    1  Test

    0  Meinungen

    Tennissaite im Test: Hyper-G von Solinco, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    19

  • Yonex Polytour Pro 125

    Gut

    1,8

    1  Test

    0  Meinungen

    Tennissaite im Test: Polytour Pro 125 von Yonex, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Tennissaiten nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Tennissaiten

Kunst­stoff-​Modelle

Ratgeber TennissaitenSaiten aus Kunststoff sind meist erschwinglicher als Naturdarmsaiten und sind zudem unempfindlicher gegen Witterungseinflüsse. Unterschieden werden sie in Nylonsaiten, Polyestersaiten (kurz "Polys") und Multifilamantsaiten, im Fachjargon "Multis" genannt. Außerdem gibt es verschiedene spezielle Typen.

Nylonsaiten

Am stärksten vertreten sind Saiten aus Nylon, sie gehören zu den Tennissaiten im niedrigsten Kostenbereich. Sie werden in verschiedenen Konstruktionen angeboten, die die Spieleigenschaften unterschiedlich beeinflussen. Nylonsaiten haben einen Kern und einen oder mehrere Ummantelungen. Je mehr Ummantelungen eine Saite hat, desto hochwertiger ist sie. Im Inneren der Saiten befindet sich ein Kern aus Nylon, der mit mindestens einer Schicht ummantelt ist. Als Vorteil ist die langlebigkeit zu nennen. Allerdings verlieren Nylonsaiten vergleichsweise schnell an Spannung und sind dann schlechter bespielbar.

Polyestersaiten

Saiten aus Polyester bestehen nur aus einem Strang und haben eine dünne Beschichtung. Dieser einfache Aufbau nennt sich monofil. Polyestersaiten sind in verschiedenen Stärken zu haben und sollten nach Spieleigenschaften gewählt werden. Sie sind, wie die Nylonsaiten auch, sehr beständig, verlieren jedoch recht schnell an Spannung. Generell sind Polys weniger elastisch. Wählt man jedoch Saiten mit einem geringen Durchmesser, ergibt sich eine etwas höhere Elastizität. Viele Hersteller kombinieren für bessere Spieleigenschaften Polyester mit anderen Materialien, zum Beispiel mit Carbon oder Metall.

Multifilamentsaiten

Multifilamentsaiten bestehen aus mehreren Saiten, die verdreht oder anderweitig miteinander verbunden sind und eine Schutzummantelung haben. Die Hersteller versuchen, so eine Naturdarmsaite zu imitieren. Die Anschaffungskosten sind dementsprechend hoch – sie liegen in etwa so hoch wie bei den Naturdarmsaiten.

Die Spannungsstabilität sowie die Haltbarkeit galten lange Zeit als die Achillesferse von Multifile-Saiten. Ein Test der Zeitschrift TennisMAGAZIN belegt jedoch, dass ihr schlechter Ruf revidiert werden muss. Alle getesteten Saiten bewiesen auch nach einem Zeitraum von zwei Wochen immer noch gute Spieleigenschaften und überstanden problemlos eine reine Spieldauer von mehr als fünf Stunden. Dabei waren die Unterschiede zwischen den einzelnen Saiten minimal. Lediglich ein Modell setzte sich mit überdurchschnittlichen Testergebnissen ab und wurde daher als Testsieger gewertet.

Spezielle Saiten

Spezielle Saiten

Individueller lässt sich der Schläger mit einer Hybrid-Besaitung bespannen. Diese Sets bestehen aus unterschiedlichen Saiten für die Quer- und die Längsbespannung. Das ist praktisch, weil die Quer- und Längssaiten beim Spiel unterschiedlich beansprucht werden. Längs sollte eine reißfeste, quer eine elastische Bespannung gewählt werden. Die Sets gibt es bereits zusammengestellt zu kaufen, je nach Wunsch können sie aber auch individuell kombiniert werden.

Topspinsaiten haben eine besondere Struktur, die sich je nach Hersteller unterscheidet. Die Profile der Saiten sind gezackt, gewellt oder auch gerillt. Prüfungen beweisen, dass sich der Spin durch die Profilierung tatsächlich verbessert, allerdings sind die Profile recht schnell abgespielt.

von Kai Frömel

Zur Tennissaite Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Tennissaiten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Tennissaiten Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Tennissaiten sind die besten?

Die besten Tennissaiten laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Nylonsaiten
  2. Polyestersaiten
  3. Multifilamentsaiten
  4. Spezielle Saiten

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf