DVR-655 Produktbild

Ø Ausreichend (3,7)

Tests (8)

Ø Teilnote 3,2

(3)

Ø Teilnote 4,2

Yamakawa DVR-655 im Test der Fachmagazine

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 8

    2,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: günstiger Preis; Festplatten auswechselbar.
    Minus: kein HDMI.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 16 von 19

    „gut“ (61%)

    "Bildqualität: "gut";
    Tonqualität: "gut";
    Betriebsgeräusch: "sehr gut";
    Fehlerkorrektur: "gut";
    Handhabung: "weniger zufriedenstellend";
    Vielseitigkeit: "durchschnittlich" ..."  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006
    • Produkt: Platz 16 von 16
    • Seiten: 8

    „ausreichend“ (3,7)

    „Billiger Rekorder mit 160 GB Festplatte, die einfach auszuwechseln ist. Nur DVD+R und +RW. Kein Löschen von Teilen der Aufnahme. Kein ShowView, kein EPG, kein VPS. Keine Qualitätsänderung beim Überspielen.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 8

    2,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Außer dem niedrigen Preis und der Möglichkeit des Festplattenwechsels hat der Yamakawa wenig Überzeugendes zu bieten. Vor allem bei der Qualität und den Komfort hinkt er deutlich hinterher.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 10 von 10

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    „Sehr gut gefiel am Yamakawa neben dem niedrigen Preis die simple Wechselmöglichkeit für handelsübliche Festplatten - damit sind dem Fassungsvermögen kaum Grenzen gesetzt. ...“  Mehr Details

    • Digital.World

    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,6), „Preistipp“

    „Äußerst günstiger Recorder mit Festplatten-Wechselschacht, aber technischen Schwächen.“  Mehr Details

    • PC Professionell

    • Ausgabe: 8/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • Produkt: Platz 9 von 10

    „befriedigend“ (65,6 von 100 Punkten)

    „Mit 150 Euro sehr günstig, kommt aber ohne Festplatte. Magere Funktionen, kaum Komfort.“  Mehr Details

    • HomeVision

    • Ausgabe: 7/2006
    • Erschienen: 06/2006

    ohne Endnote

    „Preiswerter kann man definitiv nicht (legal) an einen DVD-Recorder mit Festplatte kommen, für qualitativ perfekte Aufnahmen muss man jedoch tiefer in die Tasche greifen.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (3) zu Yamakawa DVR-655

3 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Defekt,

    von Schnurzel
    (Mangelhaft)

    Der DVR-655 ist solange er funktioniert nicht schlecht.Aber leider ist auch meiner nach gut 2 Monaten defekt gegangen.Display ist dunkel.Nichts geht mehr.Kann keine DVD einlegen,noch irgend etwas anderes machen.Festplatte schnurrt,aber wie gesagt...Display ist dunkel.Wer repariert eigentlich solch Recorder.Habe ihn gebraucht gekauft,somit leider keine Garantie.Und Yamakawa selbst...kannst vergessen.Find sie nicht im Internet.

    Antworten

  • Für den Preis TOP

    von thdoerfler
    (Gut)

    Wer einen DVD-Festplattenrecorder kauft, der mit unter 200 EUR nur die Hälfte kostet wie seine Konkurrenten, kann natürlich nicht erwarten, damit das beste Gerät auf dem Markt zu erwerben.

    Das Gerät ist leise, es dauert nach dem Einschalten allerdings einige Zeit, bis das Gerät betriebsbereit ist.

    Bislang bin ich sehr zufrieden. Er nimmt auf, Timeshift funktioniert gut, schneiden und brennen ist unkompliziert. Grundsätzlich merkt man am Bedienungskomfort, dass es kein Markengerät ist. Die Tasten sind willkürlich und ohne System auf die Fernbedienung gestreut, bei manchen Funktionen muß man durch einige Menüs, bis man am Ziel ist...

    Nervig ist, dass die Uhrzeit gelöscht wird, wenn der Yamakawa ausgeschaltet oder vom Netz genommen wird, da keine Batterie vorhanden ist. Man muss also im Stand-By bleiben. Leider stürzt er manchmal ab; dann muß man ihn ausschalten...

    Antworten

  • Gutes Gerät für Standardbenutzer

    von Benutzer
    (Gut)

    Das Gerät ist nicht das schnellste, aber ansonsten ist die Qualität sehr gut. Es ist fast Geräuschlos da ohne Lüfter und kann ausserdem alle Formate abspielen inklusive MP3 von DVD , Divx/Xvid usw... Für diesen Preis unschlagbar !!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamakawa DVR-655

Art Mit Festplatte

Weitere Tests & Produktwissen

Plattenteller

HiFi Test 2/2007 - Aufnahme und Wiedergabe sind zwar solide, die Ausstattung des Billigrekorders ohne RGB-Eingang, HDMI oder Schnittfunktionen ist jedoch nicht mehr zeitgemäß. Yamakawa DVR-655 Wie den Yamada gibt es auch den Yamakawa in unterschiedlichen Varianten. Neben der 250-GB-Festplatte ist auch eine Version mit 160 Gigaybte verfügbar, oder sogar ein Leergehäuse ganz ohne Festplatte. Ausstattung & Bedienung Das ist nämlich der große Vorteil des Rekorders von Yamakawa. …weiterlesen

Digitale Multitalente

Stiftung Warentest (test) 12/2006 - Das erspart die Set-Top-Box. Den VHS-Betrieb haben wir mit „befriedigend“ bewertet, eine bessere Bild- und Tonqualität gibt dieses System nun mal nicht her. DVD-Formate verwirren Eine Einschicht-DVD kann eine Datenmenge von 4,7 Gigabyte (GB) speichern, was für etwa zwei Stunden Spielzeit in Standardqualität ausreicht. Doppellagig bespielbare DVDs (Dual oder Double Layer, DL) schaffen die doppelte Laufzeit und können damit auch schon mal zwei Spielfilme ohne Werbepausen festhalten. …weiterlesen

Bauen Sie sich Ihren Recorder

HomeVision 7/2006 - DVD-Recorder sind voll im Trend. Eine Festplatte müssen sie haben und dazu noch billig sein. Diese Wünsche erfüllt jetzt ein Baukasten-Konzept. Es wurden die Kriterien Konzept und Praxis getestet, aber keine Gesamtnote vergeben. …weiterlesen