Wavo Fix XL Test

(Isofix-Kindersitz)
Fix XL Produktbild
  • Befriedigend (3,0)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Kindersitz
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg)
  • Nur Isofix-Befestigung: Ja
  • Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Wavo Fix XL

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Sicherheit: „befriedigend“;
    Bedienung: „gut“;
    Komfort: „gut“;
    Gebrauch: „gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 15
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,9)

    „Für Kinder ab 9 Kilogramm vorwärtsgerichtet mit angegurteter Schale (mit einem Drei- oder
    Zweipunktgurt). Schwächen beim Frontaufprallschutz. Sitzeinbau aufwendig. Guter Gurtverlauf und fester Stand im Fahrzeug.“

    • Gute Fahrt

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 01/2008
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“

    „Plus: getrennter Einbau von Rahmen und Sitz praktisch.
    Minus: altmodische Gurtverstellung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Wavo Fix XL

Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I (9 bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Typ Kindersitz
Vorwärts und rückwärts vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zehn neue Modelle Stiftung Warentest (test) 11/2008 - Das liegt am deutlich verbesserten Seitenaufprallschutz. Sitze für Kleinkinder Im Wavo G 0/I Isofix – alte Bezeichnung Wavo Fix XL – können nicht nur Babys, sondern auch dreijährige Kinder bis zu 18 Kilogramm mitfahren. Mit dem Isofixbügel kommt der Wavo in beiden Versionen, rückwärts- wie vorwärtsgerichtet, auf „gut (2,0)“. Ein so gutes Qualitätsurteil konnten wir bei den mitwachsenden Autokindersitzen der Gruppe 0/I noch nicht vergeben. …weiterlesen