Tivoli Audio iSongBook im Test

(Tragbares Radio)
iSongBook Produktbild
  • Gut 1,7
  • 9 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
Typ: MP3-​Player-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Typ: Trag­ba­res Radio
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Tivoli Audio iSongBook

    • MacUp

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • Produkt: Platz 3 von 8

    Note:1,9

    „... Das iSongbook steht dem gewohnt guten Hi-Fi-Sound der Firma in nichts nach - vorausgesetzt, man hat gute Musikfiles auf seinem iPod gehortet. ...“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 7-8/2006
    • Erschienen: 06/2006

    „gut“

    Die äußere Gestaltung des iSongBook erinnert an das klare Design des iPod. Der Radioempfänger funktioniert tadellos und der Klang ist transparent und einnehmend. Schade, dass die iPods von der Halterung nicht stabil gehalten werden und dass man sie zudem nur unkomfortabel bedienen kann. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: Beiheft 4/2006
    • Erschienen: 03/2006
    • Produkt: Platz 3 von 24
    • Seiten: 13

    „sehr gut“ (22 Punkte)

    „Plus: Alles drin; alles dran - und kinderleicht zu bedienen.
    Minus: Schon heute Kult. Und Kult kostet leider.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 4/2006
    • Erschienen: 02/2006

    „gut“ (1,6)

    „Das iPod-Radio für Freunde klassischer Formen.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 2/2006
    • Erschienen: 01/2006

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

     Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005

    ohne Endnote

    „... Nicht nur als iPod-Fan muß man dieses Ding einfach liebhaben. Und man will es nicht mehr hergeben.“  Mehr Details

    • HomeVision

    • Ausgabe: Sommer-Spezial 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • 6 Produkte im Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „... Zum satten Ausstattungspaket gesellt sich ein frischer, unbeschwerter Sound mit homogenen Mitten. Der perfekte Reisebegleiter für alle, die das Besondere schätzen und es sich leisten mögen.“  Mehr Details

    • HomeVision

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 04/2007

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Respektabel: zwar weniger Bass als bei der Konkurrenz - dafür jedoch das weitaus pfiffigere Konzept.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006

    „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Die Soundqualität ist nur mäßig, die Bedienung dagegen gut.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (7) zu Tivoli Audio iSongBook

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Sehr sehr souverän und klar!

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    ISongbook und Songbook haben mittlerweile auch Kultstatus. Dies kommt nicht unbegründet. Das Tivoli Songbook macht Radio-CD-oder iPod hören zum absoluten Genuss!! Kein schwacher Sender ist mit rauschen versehen, alle Sender kommen sehr präzise und mit einer Detailauflösung und Musikalität vom Songbook, wie bei großen und guten Hi-Fi Anlagen. Über Preis kann man nichts analisieren, da der Klang alles bisher bekannte überschattet. Und Klang ist das wichtigste Kriterium. Tivoli ist halt ein Musical Fidelity unter den tragbaren und kleinen Radios.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Tivoli Audio iSongBook

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • MP3-Player-Soundsystem
Empfang
  • FM
  • AM
Allgemeine Daten
Typ Tragbares Radio
Weitere Produktinformationen: Produkttyp: Soundsystem mit Radiotuner und Docking-Station für den iPod.

Weiterführende Informationen zum Thema Tivoli Audio i SongBook können Sie direkt beim Hersteller unter tivoliaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Typ Beratung“ - iPod-Soundsysteme

AUDIO Beiheft 4/2006 - Noch besser, dass die mitgelieferte Fernbedienung die wesentlichen Funktionen des iPod steuern kann: Titelsprung, Album- und Wiedergabelisten können bequem angewählt werden. Klanglich überzeugt das formschöne und wertige iSongBook insbesondere, wenn die zweite Box mit gebührendem Abstand zum Hauptgerät platziert wird und sich das System mit dem Rücken zu einer Wand akustisch abstützt. Dann verblüfft es mit einem feinen Stereo-Panorama. …weiterlesen