Burgman 200 (13,5 kW) Produktbild
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 200 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 120 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki Burgman 200 (13,5 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „... Die niedrige Sitzhöhe ermöglicht auch Menschen mit kurzen Beinen sicheren Stand, die Karosserie bietet guten Wind- und Wetterschutz, die hohe Verkleidungsscheibe produziert wenig Lärm. Helm- und Staufächer bieten viel Platz, Fahrer und Sozius sind bequem untergebracht. Verbessert wurde die Federung.“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: flotter Antritt; respektable Spitzengeschwindigkeit; gute Integralbremse ...
    Minus: mäßiger Federungskomfort; teilweise billig anmutende Plastikteile; enge Platzverhältnisse.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Suzuki Burgman 200 (13,5 kW)

Datenblatt zu Suzuki Burgman 200 (13,5 kW)

Motor
Hubraum 200 cm³
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Abmessungen
Gewicht vollgetankt 160 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki Burgman 200 (13,5 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sechs nicht nur für die City

MOTORETTA - Bei den 125er Rollern hat sich in jüngster Zeit zwischen reinrassigen Tourern und wendigen Stadtrollern eine neue Spezies entwickelt. Ihr Name: Citytourer. Mit dieser neuen Kategorie versuchen die Hersteller, die Komfortvorteile von Reisemobilen mit der Agilität von Stadtfahrzeugen zu verknüpfen. Doch wie gut schaffen die Repräsentanten von Kymco Downtown 125i, Peugeot Satelis 125, Suzuki Burgman 125, SYM Citycom 125i, TGB X-Motion 125 und Yamaha X-Max 125i den Spagat wirklich?Testumfeld:Im Test waren sechs Roller, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen