• Gut 2,0
  • 6 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 7,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Sony CyberShot DSC-W70 im Test der Fachmagazine

  • 55 Punkte

    Platz 8 von 19

    „... Die W70 verbindet ein klassisches Design mit einfacher Bedienung und guten Messwerten, ist jedoch dem Schwestermodell W100 bei ISO 400 etwas unterlegen.“

    • Erschienen: Juli 2006
    • Details zum Test

    Note:2

    Preis/Leistung: 2,2

    „Die sehr kompakte und hübsche kleine Kamera hatte zwar ein paar Probleme bei der Bildqualität - vor allem in puncto Auflösung. Sonys Bedienmenü und die Anordnung der Knöpfe gefielen uns jedoch sehr.“

    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (76,16%)

    „... Was bleibt, sind das gute Handling, die Bildqualität und die Flexibilität. Die W-Serie verwehrt dem Fotografen den direkten Eingriff in Belichtungssteuerung, hält aber Motivprogramme über das Modusrad bereit.“

  • „sehr gut“ (1,35)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    „Rundum gelungene Digicam für gute Fotos.“

  • 54,5 Punkte

    Platz 2 von 5

    „... Das Menü ist, wie für Sony typisch, einfach und schnell durchschaut. Bei der Auflösung erreicht die W70 einen mittleren Platz in der 7-Megapixel-Klasse. Beim Rauschabstand liegt sie dafür knapp vorn. ...“

  • 54,5 Punkte

    Platz 3 von 20

    „Die Sony W70 gehört zu den besten Modellen des Testfeldes mit guter Bildqualität und ordentlichem Autofokus. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (4) zu Sony CyberShot DSC-W70

2,7 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
1 (25%)

2,7 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • sony dsc-w170 enttäuschend

    von Benutzer

    Ich fotografiere seit drei Jahren mit einer Casio Exilim EX-P600 (6MP). Die Kamera macht gute Bilder ist aber etwas unhandlich (zu groß).
    Auf der Suche nach einer gleichwertigen, aber kleineren Kamera fiel mir im Internet die Sony Cybershot DSC-W170 auf.
    Eigentlich genau das was ich suchte (10MP, 28mm Weitwinkelobjektiv mit 5fach Optischen Zoom und sogar einen optischen Sucher).
    Habe ende April, bestimmt als einer der ersten Käufer, die Kamera erworben.
    Der erste Endruck war sehr gut. Die w170 ist klein, handlich, sieht gut aus und ist sehr einfach zu bedienen.
    Aber schon nach den ersten Fotos war ich enttäuscht. Habe ca. 150 Probebilder im Innen- und auch im Außenbereich aufgenommen. Das Ergebnis war einfach schlecht.
    Bildrauschen, Farbverfälschung, Unschärfe und von 10MP war nichts zu sehen.
    Ich habe dann gleiche Motive mit der Casio EX-P600 und der Sony aufgenommen.
    Die Bilder der Casio waren viel schärfer als die Sonyfotos.
    Habe die Sony W170 völlig enttäuscht gleich am nächsten Tag zurückgegeben.
    Wir haben im Geschäft noch ein paar Probeaufnahmen mit einer anderen Sony W170 gemacht und Diese dann mit Aufnahme einer anderen 10MP Kamera verglichen. Die Aufnahmen der Sony waren auch hier verrauscht und unscharf.
    Wer sich eine Endtäuschung ersparen will sollte die Finger von der Kamera lassen. Vielleicht hat die schlechte Qualität auch damit zu tun das Sony diese Kameras jetzt in China fertigen lässt.

    Antworten
  • Hübsche kleine Schnappschusskamera

    von gesa

    Die Sony W 70 ist rein äußerlich hübsch anzusehen,- die schwarze gefiel mir allerdings besser als die silberfarbene,- Die Bedienung ist kinderleicht,- das Handbuch kann man getrost in der Verpackung belassen. Die Bildqualität ist recht ansehnlich und ich konnte keine Mängel entdecken,- das Zeiss Objekiv liefert gute Ergebnisse. Bei der geringen Auslöseverzögerung ist ein Bildstabilisator völlig übeflüssig. Die Größe erlaubt es, die Kamera immer dabei zu haben.
    Leider ist ein Ersatzakku ziemlich teuer und der Memory Stick ebenfalls, der nur bei Sony zu verwenden ist, ansonsten eine top Kamera- durchaus empfehlenswert!

    Antworten
  • Mignon-Akkus ??

    von Benutzer

    Dass man die Kamera mit Mignons betreiben kann ist mir neu. Laut www.sony.de ist der Akku der NP-BG1. Er kostet original um die 50 Euro, als nachbau ca. 30.

    Ich habe die Kamera ebenfalls in einem Geschäft in der Hand gehabt und kann mir auch nicht vorstellen, wo die Mignons untergebracht werden sollen.

    Von Welchem Preis gehst du aus? Der Empfehlung von 500 Euro, dem Preis im Fotogeschäft für 300 Euro oder einem Internetanbieter für 200 Euro?

    Antworten
  • Kein gutes Preis/Leistungsverhältnis

    von Benutzer

    Ich habe diese Kamera gestern in in einem Fotogeschäft getestet und schildere nun meine Eindrücke.

    Zuerst das Positive:
    1. die Sony CyberShot DSC-W70 hat einen recht großen internen Speicher von 60MB. Das bietet meines Wissens nach kein anderer Hersteller und 60MB sind mehr als die bei vielen Kameras mitgelieferten Speicherkarten.
    2. Man kann die Kamera mit handelsüblichen Akkus oder Batterien betreiben, was die Betriebskosten erheblich senkt und einem im Notfall (bei leeren Akkus) als Fotograf "das Leben" retten kann, da man Mignons überall kaufen kann

    Jetzt das negative:
    1. die erste Enttäuschung war das Objektiv, das keinen echten Weitwinkelbereich bietet. Ich finde das kann man heutzutage bei einer so teuren Kamera echt erwarten.
    2. Die Kamera braucht nach dem Einschalten ca. 2 Sekunden, bis man das erste Foto machen kann - das ist eindeutig zu lange! (vor allem bei dem hohen Preis)
    3. Bei ISO 1000 sind die Fotos zwar nicht verwackelt, aber durch das Bildrauschen völlig unbrauchbar. Selbst bei niedrigeren ISO-Werten ist das Rauschen zu stark

    Ich habe die Kamera nicht gekauft und rate eher von ihr ab. Wer die Möglichkeit dazu hat, sollte die Kamera ausgiebig testen und mit anderen Modellen von anderen Herstellern vergleichen. Andere Hersteller bieten zu einem ähnlichen Preis sogar einen Bildstabilisator.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony CyberShot DSC-W70

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives Carl Zeiss Vario-Tessar
Interner Speicher 58 MB
Sensor
Auflösung 7,2 MP
ISO-Empfindlichkeit Auto, 100, 200, 400, 800, 1000
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 6x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 127 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony CyberShot DSC-H5Casio Exilim EXZ850Pentax Optio M10Kodak Easyshare Z612Fujifilm FinePix F30Canon PowerShot S3 ISCanon PowerShot A530HP PhotoSmart R727HP Photosmart R927Pentax Optio T10