Supraled Produktbild
  • Befriedigend 3,1
  • 5 Tests
  • 5 Meinungen
Befriedigend (3,1)
5 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Typ: Front­licht, Bat­te­rie­be­leuch­tung -​ vorne
Stromversorgung: Bat­te­rie
Mehr Daten zum Produkt

Sigma Supraled im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 13 von 16

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Einfachste Bedienung gepaart mit guter Leuchtkraft.“

  • ohne Endnote

    42 Produkte im Test

    „Die Designer-LED-Lampe, die richtig Power in sich hat – mit einer High-Power-LED erreicht die StVZO-zugelassene SU-PRALED eine Brenndauer von ca. 8 Stunden bei gleich bleibender Helligkeit (bis zu 12 Lux). Die Powerleuchte vereint bewährte Freiformreflektortechnologie mit einer intelligenten Elektronik. ...“

  • „gut-“

    Preis/Leistung: „gut+“

    5 Produkte im Test

    „Der preiswerte Einstieg ins Rennradfahren mit Licht. Leichteste Montage und einfachste Bedienung aller LED-Leuchten im Test. ...“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung“

    14 Produkte im Test

    „... Wie bei den anderen Batterieleuchten aus diesem Haus setzt man auf die am Gehäuse angebrachte Ratschenklemme für die Montage am Lenker, nur mit Werkzeug verstellbare seitliche Ausrichtung und 5 statt 4 Akkus. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe RadKatalog 2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Sigma Supraled

  • Ritchey Logic V2 Steuersatz 1 1/8" EC34/28.6 I EC34/30 black 2020 Steuersätze

    Typ: Ahead; Bauart: Standard; Steuersatzart oben: External Cup (EC) ; Steuersatzart unten: External Cup (EC) ; ,...

Kundenmeinungen (5) zu Sigma Supraled

2,3 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (60%)
1 Stern
1 (20%)

2,3 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma Supraled

Typ
  • Batteriebeleuchtung - vorne
  • Frontlicht
Stromversorgung Batterie

Weitere Tests & Produktwissen

„Licht für Schwarzfahrer“ - Batterie

Stiftung Warentest 3/2006 - Im Test versammeln sich gleich mehrere „sehr gute“ und „gute“ Nabendynamos zu Preisen zwischen 31,50 und 159 Euro. Der Speichendynamo enttäuschte – mit 24 Prozent erreicht sein Wirkungsgrad nicht einmal das gesetzlich geforderte Minimum von 30 Prozent. Populär gesagt: Viel Arbeit gibts und wenig Strom. Licht aus – was nun? Tipps für die Suche nach Fehlern. Dynamo: Bei Nässe, oder Dreck rutschen Seitenläufer gern durch. Der Anpressdruck muss dann oder die Laufrolle ausgetauscht werden. …weiterlesen

Licht an, Spott aus!

Velomotion 4/2006 - Wer heute auf dem Rennrad mit Licht unterwegs ist, erntet bewundernde Blicke. Moderne Beleuchtungsanlagen sorgen für bessere Sicht und sehen - auch technisch - gut aus. Velomotion durchleuchtet die Angebotsvielfalt.Testumfeld:Im Test waren fünf LED-Leuchten mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „gut-“. Die Testkriterien waren Bedienung/Montage, Leuchtfeld und Verarbeitung. …weiterlesen

LED there be light

bikesport E-MTB 11-12/2008 - Testumfeld:Im Test waren acht Fahrradbeleuchtungen. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen