M50 Produktbild
  • Gut

    2,4

  • 8 Tests

5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Siemens M50 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 14

    „Insgesamt recht durchschnittliches Handy mit nur befriedigender Sprachverständlichkeit und ohne Sprachwahl, Display hat deutliche Schwächen.“

  • „gut“ (382 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Die beiden Siemens-Neuheiten bieten zusätzlich zu Java den Datenturbo GPRS - was den Einsatz als mobiles Instant-Messaging-Tool erst richtig interessant macht.“

    • Erschienen: Januar 2003
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (59%)

    „Das Siemens M50 muss nicht in einer Handy-Tasche versteckt werden: es ist formschön und funktional. Für User, die vor allem ein mobiles Telefon mit SMS-Funktion benötigen, ist das Gerät die optimale Lösung und lässt kaum Wünsche offen. “

    • Erschienen: August 2002
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (312 von 500 Punkten)

    „Gute Ausstattung und Menüführung, aber schlecht lesbares Display und eine miserable Tastatur“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Kontrastreiches Display. Kompakte Abmessungen. Wechsel-Gehäuse. Sehr lange Betriebszeiten. Serielle Datenschnittstelle“

  • „gut“ (242,4 Punkte)

    Platz 3 von 6

    „Siemens hat mit dem M50 und dem MT50 kompakte und relativ preiswerte Java-Varianten mit viel Gerätekomfort realisiert...“

  • 221 von 300 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Software und Outfit stimmen ... Auch im Test hat das Siemens M50/MT50 eine absolut gute Figur gemacht, und man kann es beruhigt zu den zuverlässigen Begleitern im Alltag zählen...“

zu Siemens M50

  • SIEMENS M50 CHROMIUM BLAU TOP+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

Kundenmeinungen (5) zu Siemens M50

3,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
3 (60%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (20%)

3,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens M50 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Samsung gibt Preise für neue Omnia-Smartphones bekannt

Der koreanische Hersteller Samsung hat die Preise für seine neuen Smartphones der Omnia-Baureihe bekannt gegeben. Demnach wird das Samsung i8000 Omnia 2 in Deutschland ab September 2009 erhältlich sein und dann zu einem Preis von 649 Euro verkauft werden. Das OmniaPRO B7610 wird dagegen bereits ab August 2009 verfügbar sein, der Preis liegt bei diesem Smartphone bei 499 Euro. Das Junior-Modell OmniaLITE B7300 wiederum wird ebenfalls im September erhältlich sein, der Preis ist noch offen.

Nokia setzt auf LTE, hält wenig von WiMAX

Der Gerätehersteller Nokia hat sich auf einem PCCA-Treffen (Portable Computer and Communications Association) klar zu LTE als kommender Netztechnologie bekannt. Dies berichtet das Online-Magazin Unwired View. Auf dem Meeting habe James Harper, Senior Manager of Technology Marketing bei Nokia, LTE als die bevorzugte Breitband-Technologie jenseits von HSDPA bezeichnet. Erste Handys mit dem LTE-Standard soll es von Nokia bereits 2010 geben.

LG Electronics setzt nun doch auf Windows Mobile

Medienberichten zufolge hat LG Electronics einen Sinneswandel gehabt, was das Haupt-Betriebssystem für seine Smartphone anbelangt. So soll der koreanische Hersteller sich überraschend doch von Android zunächst abgewandt haben. Stattdessen will LG Electronics nun doch Windows Mobile als das primäre Betriebssystem nutzen.

Nokia zeigt, wie es seine Geräte testet

Solche Einblicke in Firmeninterna erhält man doch eher selten, und so lohnt sich ein Blick auf ein YouTube-Video, das Nokia vor Kurzem online gestellt hat. Darin zeigt das Unternehmen, wie es seine Handys prüft, bevor sie auf den Markt gelangen. Dazu gehören Falltests natürlich ebenso wie solche mit verschütteten Flüssigkeiten oder das Simulieren bestimmter, harter Klimabedingungen wie extreme Trockenheit, Nässe oder Kälte. Ungewöhnlicher ist da schon der Test, bei dem eine Reise simuliert wird, bei der das Handy in einer Tasche oder einer Jacke anhaltend hin und her geschüttelt wird. Nokia führt nach eigener Aussage über 200 solche und ähnliche Tests durch.

„Gebrandmarkt“ - UMTS-Handys

Stiftung Warentest - T-Mobile, Vodafone, E-Plus, o2: Die Funknetzbetreiber verkaufen immer mehr Handys mit präparierter Software. Vorteil: Die Modelle sind gut auf das jeweilige Netz abgestimmt. Infodienste und Sonderfunktionen lassen sich bequem auf Knopfdruck wählen. Nachteil: Der Service wird teuer. Schon ein Knopfdruck kann mehrere Euro kosten. Und wer das Netz wechselt, verliert auch den Komfort. Die STIFTUNG WARENTEST empfiehlt unabhängige Handys für alle Netze.Testumfeld:Zwei UMTS-Handys mit Kamera im Vergleich mit den Benotungen 1 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Voll im Bild

connect - Testumfeld:Im Vergleich waren vier Kamera-Handys. Das Urteil lautet: 1 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. …weiterlesen

Megapixel und mehr: Die neuen Top-Handys

Tomorrow - Das wird ein heißer Handy-Herbst: In den nächsten Wochen kommen jede Menge neue Modelle in die Shops. TOMORROW hat die fünf spannendsten schon verglichen.Testumfeld:5 Handys der Oberklasse im Vergleich …weiterlesen

Handy Null-Euro-Klasse

connect - Testumfeld:Im Vergleich waren sechs Handys. Das Ergebnis lautet: 1x „gut“, 4x „befriedigend“ und 1x „ausreichend“. …weiterlesen

Motorola V70. Samsung SGH-S100. Nokia 3410 und 6310i. Siemens M50 und MT50

Funky Handy - Testumfeld:6 Handys, davon 5 Handys mit Java-Technologie im Vergleich: 1 x „genial“, 1 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen

Neues von C & A

connect - Testumfeld:Die Handys Siemens C 55 und A 50 im Vergleich: 1 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Viel Web-Handy fürs Geld

com! professional - Testumfeld:Die Handys Ericsson T65 und Siemens ME45 im Vergleich: 1 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

Was gibt es Neues?

Konsument - Testumfeld:8 Handys (8 x „gut“) und 7 Smartphones (2 x „gut“, 4 x „durchschnittlich“ und 1 x „weniger zufriedenstellend“) im Vergleich. …weiterlesen