Gut (2,3)
2 Tests
Gut (2,3)
97 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fas­sungs­ver­mö­gen: 1,5 l
Mate­rial: Alu­mi­nium, Plas­tik
Mehr Daten zum Produkt

Philips HD 4690 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 24

    "Kochen (50%): "gut" (2,5).
    Handhabung (40%): "gut" (2,0).
    Sicherheit (5%): "gut" (2,1).
    Schadstofffreiheit (5%): "gut" (2,0)."

  • „gut“ (82,6%)

    Platz 8 von 12

    „Pro: Anspruchsvolles Leuchtesign.
    Contra: Wasserkanne ist schwer.“

Kundenmeinungen (97) zu Philips HD 4690

3,7 Sterne

97 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
47 (48%)
4 Sterne
13 (13%)
3 Sterne
12 (12%)
2 Sterne
13 (13%)
1 Stern
13 (13%)

3,7 Sterne

97 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Undicht ist unschön

    von DG

    Das Design ist gelungen. Wasserkocher, Toaster und Senseo zieren unsere moderne Küche.
    Das jetzt aber Pfützen unter dem Wasserkocher entstehen und es beim gießen kleckert, ist wirklich unschön.
    Er hat zwar schon einige Jahre dichtgehalten ;) ich probiere aber trotzdem einen Umtausch.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HD 4690

Phi­lips HD 4690 Was­ser­ko­cher: Kocht schnell, wiegt schwer

Für die schnelle Tasse Tee kocht der Philips HD4690 laut Hersteller Wasser in 45 Sekunden. Möglich macht das seine Leistung von 2400 Watt. Insgesamt 1,5 Liter passen in den schicken Wasserkocher, dessen Aluminiumgehäuse kratzfest und fleckenbeständig sein soll. Fingeradrücke haben hier keine Chance. Das besondere Filtersystem des Philips HD4690 soll zudem für höchsten Genuss und lange Freude am Gerät sorgen, denn Kalkablagerungen werden verhindert. Ordnung hält der Philips Wasserkocher dank der Kabelaufwicklung, die im Gerätesockel das überflüssige Kabel festhält. Durch das 360 Grad-Gerätefußes kann der Kocher aus jeder Position auf den Sockel gestellt werden. Der Wasserstand kann auf zwei Seiten abgelesen werden und der Deckel öffnet sich laut Hersteller auf Tastendruck. So soll eine Einhandbedienung möglich sein.

Diese hat allerdings in der Praxis ihre Tücken: Laut Kundenmeinungen ist das Gerät sehr schwer. Ohne Inhalt bringt der Philips HD 4690 beachtliche 1,3 Kilogramm auf die Waage. Kommen dann noch 1,5 Liter Wasser dazu, ist der Kocher für Kinder oder Untrainierte kaum zu heben.

Philips HD4690

Klein­laut und unsi­cher?

Der Philips HD4690 kocht nicht nur Wasser innerhalb 45 Sekunden, sondern gibt einen Signalton von sich, sobald das Wasser sprudelt. Das ist allerdings so leise, dass es vom brodelnden Wasser übertönt wird. Wer im Nebenzimmer auf das Signal des Wasserkochers wartet, wird das lange tun können. Weniger trivial ist die mangelnde Sicherheit: Zwar verfügt der Philips HD 4690 über einen wärmeisolierten Griff und einen Trockengehschutz, der dafür sorgt, dass der Kocher sich ausschaltet, sobald sich kein Wasser mehr darin befindet. Eine automatische Abschaltung bei Abheben des Kochers vom Sockel erfolgt aber nicht. Setzt man den Kocher wieder auf, heizt der HD 4690 laut Kundenmeinung (ciao) munter weiter. Das ist nicht nur unsicher, sondern kostet auch unnötige Energie.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Wasserkocher

Datenblatt zu Philips HD 4690

Fassungsvermögen 1,5 l
Material
  • Plastik
  • Aluminium
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Mit Kabel

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HD4690 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: