NV-GS 20 EG Produktbild
Befriedigend (2,7)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

Panasonic NV-GS 20 EG im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2

    „Wenn Sie auf manuelle Einstellmöglichkeiten Wert legen, fahren Sie mit Panasonic GS20 besser als mit Sonys HC17. “

Kundenmeinung (1) zu Panasonic NV-GS 20 EG

4,4 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • idealer Einstieg für weniger Geld

    von Benutzer

    Der ideale Einstieg mit einer Digitalcamera für wenig Geld und trotzdem gute Qualität.
    Andere sollten dies nachmachen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Panasonic NV-GS 20 EG

Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic NVGS 20 EG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Besser als der Rest

VIDEOAKTIV - Die größeren Brüder H 50 und H 60 schnitten geringfügig schlechter ab. Panasonic VDR-D 50 EG Als einzige Kamera im Panasonic-Sortiment filmt der D 50 auf DVD. Der Blick auf sein Datenblatt offenbart den hohen Verwandtschaftsgrad mit dem DV-Ein steiger und Testsieger GS 90 (Test Seite 24). So profitiert auch der D 50 vom integrierten optischen Stabilisator, der das Bild so gut wie kein anderer im Testfeld ruhig stellt – selbst bei 42facher Vergrößerung. …weiterlesen

Blaues Wunder

VIDEOAKTIV - Rohling-Hersteller wie TDK oder Verbatim wollen ebenfalls Mini-Blu-rays anbieten. Wer mit dem Hybrid-Modell BD 7 HE filmt, braucht nicht mal einen PC, um auf Disc zu kopieren: einfach die ausgewählten Szenen im Camcorder von Festplatte auf Disc überspielen, wo sie sich auch trennen lassen, fertig. Über die Playlist-Funktion bringt der Filmer sie in die gewünschte Reihenfolge. Das klappt genauso einfach wie bei den Hitachi-DVD-Modellen. …weiterlesen

„Und Kamera bitte!“ - DVD

Stiftung Warentest - Sie reichen vom Aneinanderfügen der Dateien bis zum Erstellen einer DVD mit Menü. Das vielseitigste Programm liegt den beiden JVC-Geräten bei: Es lässt sogar manuelle Korrekturen zu. Am unteren Ende der Skala liegt die Software für die Canon-Camcorder. Überspielen auf den PC und Brennen einer DVD sieht sie nicht vor, ein Zusatzprogramm wird also erforderlich. Wichtig: Auch die meisten „guten“ Camcorder im Test sind etwas für Geduldige. …weiterlesen

Drehmomente

VIDEOAKTIV - Das Surround-Mikro ECM-L 100 ist im Preis inbegriffen. Der DVD 304 lässt dem Filmer die Wahl: Stereo- oder Surround-Sound. Für den Raumklang liegt ein aufsteckbares 4-Kanal-Mikro bei. Bis auf die etwas verhaltene Farbwiedergabe geht die Bildqualität in Ordnung. Sony DCR-DVD 405 E Das schicke Silberfinish deutet es an: Der DVD 405 spielt eine Liga höher als die restlichen Sony-DVD-Cams. Ein Blick ins Datenblatt bestätigt das – satte 3,3 Millionen Pixel werkeln hinter seiner Optik. …weiterlesen

Typen-Frage

VIDEOAKTIV - Tobten früher noch Glaubenskriege zwischen Videosystemen wie Video-8 und VHS, so existiert mittlerweile nur noch ein einziges, vom Namen her bedeutsames System, nämlich AVCHD. Damit laufen fast alle richtigen Camcorder der großen Hersteller Canon, JVC, Panasonic und Sony. Dahinter steckt eine spezielle Variante des Kompressionsverfahrens MPEG-4/H.264, das auch andere Camcorder-Bauer wie Samsung, Sanyo oder Toshiba nutzen, aber eben nicht unter dem standardisierten AVCHD-Logo. …weiterlesen

Prüfstrecke

VIDEOAKTIV - Auffallend rasant ist vor allem der Autofokus mit seiner Mischung aus Phasenvergleich und Kon trastanalyse auf dem Bildsensor. Auch bei temporeicher Action ist der kleine Canon so gut wie immer richtig fokussiert. Selbst als ein Geländewagen den auf der Straße liegenden Camcorder „überfährt”, zieht er die Schärfe mit. Man sieht sogar die sich drehende Kardanwelle und danach sofort wieder eine gestochen scharfe Landschaft. …weiterlesen

Top 10

videofilmen - Ausstattung Wer seine Wunschkamera nach Ausstattungskriterien auswählt, muss sehr genau auf die Featureliste achten. Auch wenn die hier vorgestellten Top-Camcorder zu den besser ausgestatteten Kameras gehören, heißt das noch nicht, dass jedes Merkmal in jeder Kamera zu finden ist. Für viele Anwender ist nach wie vor der Sucher ein wichtiges Ausstattungsmerkmal. Immerhin sieben Modelle haben einen solchen (siehe Ausstattungskasten). …weiterlesen

„Und ... Action!“ - MiniDV

digital home - Pünktlich zur Urlaubssaison füllen die Hersteller wieder die Regale des Fachhandels mit Camcordern. Der Markt ist in Bewegung wie selten zuvor; neben den üblichen Preiskorrekturen - vorwiegend nach unten - finden sich gehäuft Camcorder, die nicht das übliche MiniDV-Band, sondern die nur acht Zentimeter messende Mini-DVD mit 1,4 GB Speicherplatz als Aufzeichnungsmedium nutzen. Im folgenden Test zeigt digital home Stärken und Schwächen der beiden Systeme auf.Testumfeld:Im Test waren vier MiniDV-Camcorder mit der Bewertung „sehr gut“. Testkriterien waren Nutzwert, Qualität und Bedienung. …weiterlesen

„Camcorder satt“ - Einsteigerklasse

Digital.World - So viel Camcorder gab es noch nie für so wenig Geld. Die Geräte werden immer kleiner und leistungsstärker, zudem nutzen die Hersteller verstärkt neue Speichermedien statt dem bewährten DV-Band.Testumfeld:Im Test waren zwei Einsteiger-Camcorder mit den Bewertungen 2,5 und 2,7. …weiterlesen

Dabei sein ist alles

video - Testumfeld:Vier Einsteiger-Camcorder wurden mit 4 x „befriedigend“ getestet. …weiterlesen

Klappe, die erste

Guter Rat - Schlankes Design, gute Ausstattung und leichte Handhabung - sechs bezahlbare digitale Camcorder für Einsteiger.Testumfeld:Im Test waren sechs Camcorder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Mehr vom Bild

video - Testumfeld:3 Mini-DV-Camcorder im Vergleich: 1 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. …weiterlesen

Kleine Maße, große Klasse? Mini-Camcorder im Test

Tomorrow - Testumfeld:Im Test waren fünf Mini-Camcorder mit den Benotungen 1 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. …weiterlesen

Filmen zum Spartarif

HiFi Test - Die Möglichkeit, schnell und einfach das eigene Video zu erstellen, Ereignisse aus Freundes- und Familienkreis festzuhalten oder einfach nur der Spaß am selbst gedrehten Video lässt viele Neulinge zum DV-Camcorder greifen. Die Hersteller erleichtern die Kaufentscheidung mit leicht zu bedienenden Geräten zum Sparpreis.Testumfeld:5 Camcorder im Vergleich: 2 x die Note 1,5 und 3 x die Note 1,6. …weiterlesen

Drei Camcorder im Test

HiFi Test - Testumfeld:Drei Camcorder (davon zwei der Einstiegs- und einer der Oberklasse) im Test mit den Benotungen 1 x 1,6 und 2 x 1,7. …weiterlesen

Mini - Mumm

VIDEOAKTIV - Testumfeld:Im Vergleich waren fünf Einsteiger-Digitalcamcorder mit den Benotungen 1 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. …weiterlesen