7250i Produktbild
  • Gut

    2,3

  • 9 Tests

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nokia 7250i im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Platz 10 von 11

    „Technisch gutes Handy, dessen Cam noch Wünsche offen lässt.“

  • „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „Die Fotofunktion des Nokia 7250i konnte nicht überzeugen. Ein zu kleines Display macht die Fixierung eines Motivs nicht leicht. Die Fotos sind nur für das Betrachten auf einem Handy-Display geeignet.“

  • „ausreichend“ (106 von 200 Punkten)

    11 Produkte im Test

    „wurde um einige Foto-Features erweitert.“

  • „befriedigend“ (71%)

    Platz 5 von 16

    „Das Tuning des Nokia 7250 hat sich gelohnt. Die i-Version hat den Finnen ohne großen Aufwand ein weiteres gutes Fotohandy beschert.“

  • „annehmbar“ (3 von 5 Punkten)

    6 Produkte im Test

    „Fashion-Phone, dessen Fotofähigkeiten aber von anderen Nokias übertroffen wird.“

    • Erschienen: September 2003
    • Details zum Test

    „genial“

    „Wer ein 'state of the art'-Telefon sucht, das in die Hosentasche passt und (fast) alles kann, was derzeit sinnvoll und möglich ist, der kommt am Nokia 7250i kaum vorbei. Geräte, die noch mehr können, sind entweder wesentlich größer oder teurer wie z.B. das Nokia 9210i.“

  • „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Plus: ...; helles und kontrastreiches Farbdisplay; ...
    Minus: Kamera mit eingeschränkter Auflösung.“

    • Erschienen: September 2003
    • Details zum Test

    „genial“ (299 Punkte)

    „Handy des Monats“

    „Das Nokia 7250 i kann alles, was bereits das Nokia 7250 (ohne i) ausgezeichnet hat und noch einiges mehr. Es besitzt noch ein größeres Telefonbuch und auch die integrierte Kamera wurde um neue Funktionen erweitert...“

    • Erschienen: August 2003
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen (525 von 700 Punkten)

    „Ein ohnehin sehr gutes Handy, noch mal gekonnt aufgepeppt.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Nokia 7250i

zu Nokia 7250i

  • Nokia 7250i - Imperfect Blue (Ohne Simlock) Handy Unlocked Mobile Phone
  • Nokia 7250i - Imperfect Blue blau ohne Simlock 12 Mon Gewährleistung Fachhändler

Kundenmeinungen (6) zu Nokia 7250i

3,9 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (50%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
1 (17%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Nokia 7250i

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 7250i können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die 10 gefährlichsten Cyber-Fallen

PC-WELT - Meist enthält ein QR-Code einen Link zu einer Website oder zum Download einer App. Die Codes sind für Smartphone-Besitzer äußerst nützlich. Sie finden sich auf Werbeplakaten, dem Busfahrplan und auf Internetseiten mit Apps. Die QR-Codes ersparen Tipparbeit auf der Handytastatur. Laut Antivirenexperten haben nun Angreifer manipulierte QR-Codes über bereits vorhandene Codes auf Plakaten geklebt. Diese führen zu Webseiten, die auf die persönlichen Daten der Opfer zielen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

Internet Magazin - Javascript Projekte auf mobilen Geräten In JSfiddle können Sie Ihre Projekte mit Leichtigkeit auf Mobilgeräten austesten. Nach der Registrierung und Anmeldung in Ihrem Benutzeraccount erweitert sich die Schaltfläche Run um ein kleines Wifi-Symbol. Nach einem Klick auf dieses Symbol erhalten Sie im Abschnitt Result einen Link zu Ihrem JSFiddle-Projekt, den Sie in Ihrem mobilen Gerät oder Emulator aufrufen können. …weiterlesen

Alle Nokias im Testvergleich

connect - Zudem bietet es einen E-Mail-Client und ebenfalls einen Anruffilter sowie reichlich Platz für Nummern und Adressen im Telefonbuch. Das SL55-Display ist zwar etwas kleiner, dafür beherrscht das Gerät auch Voice-MMS. 7250i Als Alternative zu den recht großen und schweren Kamera-Handys 3650 oder 7650 bietet Nokia auch auf Basis des schlanken 7210 ein Foto-Handy an. Dem 7250i – Nachfolger des 7250 – sieht man auf den ersten Blick gar nicht an, dass er sich auch zum fotografieren eignet. …weiterlesen

Die UMTS-Offensive

connect - Im Handy finden sie auf dem mitgelieferten 32 MB großen TransFlash-Wechselchip Platz. Wer das V980 als Highspeed-Modem fürs Notebook nutzen will, muss zum Datenkabel greifen, denn das Handy unterstützt weder Bluetooth noch Infrarot. SAMSUNG Z107V NACHFOLGER DES BEKANNTEN SGH-Z105: GÜNSTIGES UMTS-HANDY MIT VIDEO-TALENTEN. Samsung ist der erfolgreichste UMTS-Handy-Hersteller am deutschen Markt. …weiterlesen

Voll im Bild

connect - Das charakteristische Cam-Geräusch kann man übrigens abschalten. 7. NOKIA 7250i DER NACHFOLGER DES 7250 WURDE UM EINIGE FOTO-FEATURES ERWEITERT Auch bei der »i«-Variante des Nokia 7250 steht die Foto-Funktion nicht im V ordergrund, doch im Vergleich zum V orgänger gibt es ein paar Verbesserungen: Bilder lassen sich zum Beispiel mit Rahmen und Icons aufpeppen. …weiterlesen

Informationen für Profis - Die „Funkschau“ wird 80

Die Fachzeitschrift „Funkschau“, das Magazin für engagierte Profis der Telekommunikationsbranche, feiert ihr 80jähriges Bestehen. Trotz der zunehmend starken Konkurrenz durch das Internet hat die „Funkschau“ es als eines der wenigen Magazine ihrer Branche geschafft, durch eine praxisnahe Berichterstattung einen festen Leserkreis an sich zu binden und so seit den 1920ern eine bekannte Größe am Markt darzustellen. In all dieser Zeit hat sich der Fokus der Inhalte lebendig weiterentwickelt.

Speicher satt

connect - Nur innerhalb der Microsoft-Welt klappt das Zusammenspiel: Die untersuchten Windows-Phone-8-Modelle HTC 8S und Nokia Lumia 820 kamen auf Anhieb auch mit exFAT-formatierten Speicherkarten klar. Wer ein Android-Handy nutzt, muss tiefer in die Trickkiste greifen. Da das exFAT-Format nicht erkannt wird, gilt es, die Speicherkarte auf einem Windows-PC mit Hilfe eines zum SDXC-Standard kompatiblen Speicherkartenlesers umzuformatieren. …weiterlesen

Smartphone tauschen und verkaufen

PC-WELT - Sie müssen also nicht einmal selbst zur Post gehen, da der Lieferant sogar zu Ihnen in die Arbeit kommt. Mobilfunkanbieter meiden: Mittlerweile be steht darüber hinaus die Möglichkeit, dass Sie Ihr Altgerät bei einigen Mobilfunkanbietern wie zum Beispiel Vodafone verkaufen. Darauf sollten Sie allerdings lieber verzichten, denn dort, zumindest bei Vodafone, bekommen Sie deutlich weniger Geld als bei den oben ge nannten Ankaufdiensten. …weiterlesen

Die können auch anders

Computer Bild - Und: Wer ein Handy gleich nach dem Marktstart kauft, muss oft auf Funktionen verzichten, die ein paar Monate später zur Serienausstattung gehören. Beispiele gibt’s bei jedem Hersteller: Da verweigern Nokia-Modelle den Versand einer SMS, wenn die an mehr als 20 Empfänger gehen soll. Und manches W760i von Sony Ericsson stürzt öfter ab als die Ak tienkurse von Internetfirmen. Das Samsung I7500 dagegen leert seinen Akku schneller als ein hungriges Baby sein Fläschchen. …weiterlesen

„Gebrandmarkt“ - Handys mit integrierter Kamera

Stiftung Warentest - T-Mobile, Vodafone, E-Plus, o2: Die Funknetzbetreiber verkaufen immer mehr Handys mit präparierter Software. Vorteil: Die Modelle sind gut auf das jeweilige Netz abgestimmt. Infodienste und Sonderfunktionen lassen sich bequem auf Knopfdruck wählen. Nachteil: Der Service wird teuer. Schon ein Knopfdruck kann mehrere Euro kosten. Und wer das Netz wechselt, verliert auch den Komfort. Die STIFTUNG WARENTEST empfiehlt unabhängige Handys für alle Netze.Testumfeld:7 Handys mit integrierter Kamera im Vergleich mit den Benotungen 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. …weiterlesen

„Kunstbeflissen“ - mit Digitalkamera

connect - Design war schon immer eine Domäne von Nokia. Jetzt gehen die Finnen gar unter die Kunsthistoriker und bringen drei Art-déco-Handys plus einen Edel-Communikatior.Testumfeld:Drei Handys im Einzeltest. …weiterlesen

Neue Handys im Januar

Tomorrow - Testumfeld:Im Test waren acht Handys. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Sehen und sehen lassen

PCgo - Testumfeld:Im Vergleich waren fünf Foto-Handys. Das Ergebnis lautet: 1x „sehr gut“; 1x „gut“ und 3x „befriedigend“. …weiterlesen

„Mobile Kommunikation“ - 4 Handys

Notebook Organizer & Handy - Testumfeld:Getestet wurden 4 Handys mit diesem Ergebnis: 3 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

„Funkstörung“ - Bluetooth-Handys

Macwelt - Testumfeld:Im Vergleich waren acht Bluetooth-Handys. Die Benotung reicht von 1,1 bis 3,8. …weiterlesen

Kommunikativ knipsen

com! professional - Testumfeld:Elf Kamera-Handys im Vergleich mit den Benotungen 4 x „gut“, 6 x „befriedigend“ und 1 x "ausreichend. …weiterlesen