Brutale 910 R (100 kW) [06] Produktbild
Sehr gut (1,5)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike
Hub­raum: 909 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

MV Agusta Brutale 910 R (100 kW) [06] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Es ist wie ein Ritt auf der Kanonenkugel. Sie verlangt einen hellwachen, aktiven Fahrer, und das auf jedem einzelnen Meter. ...“

  • „sehr gut“ (17 von 27 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „Zierliche Italo-Belladonna für betuchte Ästheten, wie alle Klassefrauen auf Dauer vom Gehabe her etwas anstrengend. Ein Motorrad für die hundertprozentige Versenkung in die Materie und das Fahrerlebnis, für die normale Alltagsbeziehung ohnehin zu schade.“

  • 14 von 20 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Mit Fahrwerk und Motor eines Racers macht die MV auf flotten Landstraßen eine gute Figur. Im Stand ebenfalls. Dazwischen verwöhnt sie nicht.“

    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Aufgeedelte Brutale mit begeisterndem Fahrverhalten. Eine Anschaffung fürs Leben. Solvente Liebhaber dürfen sich freuen.“

    • Erschienen: August 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (19 von 27 Punkten)

    „Die Brutale mit hubraumstärkerem Four löst die Ur-Brutale mit 750er-Vierzylindermotor ab. Die Charaktere sind dabei sehr unterschiedlich. Mit der 910er-Brutale gibt es plötzlich Durchzugskraft ohne Ende. ...“

  • 594 von 1000 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Der Hubraumzuwachs bringt die MV zwar nach vorne, aber nicht weit genug, um die Konkurrenz zu überholen. Schade, denn Styling und Verarbeitung liegen auf höchstem Niveau.“

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu MV Agusta Brutale 910 R (100 kW) [06]

Typ Naked Bike
Hubraum 909 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 257 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 205 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Luftikusse

Motorrad News - Egal. Hauptsache, es sieht gut aus. Freunde der gepflegten Highway-Romantik werden sich beim Anblick der postmodernen Honda CTX 700 N dagegen schütteln wie ein nasser Hund. Der verantwortliche Karossiebauer hat wahrscheinlich auch den Kampfanzug der Star-Wars-Stormtrooper gezeichnet. Mit der Honda ist man definitiv nicht richtig angezogen für ein Sunset-Bier an der Route 66. Dafür passt die Honda perfekt ins Frankfurter Bankenviertel. Quasi den Mittelweg schlägt Kawasakis Vulcan S ein. …weiterlesen

In Dust we trust

Motorrad News - Mich freut fast mehr, dass wir zwei Nächte am gleichen Ort bleiben; das erspart die lästige Aufrödelei am Morgen. Von Ruhetag kann aber keine Rede sein, denn auf einer abgesperrten Endurostrecke müssen alle Fahrer zwanzig Runden in maximal zwei Stunden absolvieren. Wer bis jetzt noch keine Staublunge hatte, holt sie sich jetzt: Nach der ersten Runde ist alles vernebelt, das aufgewirbelte Staub-Vulkanaschegemisch dringt in jede Pore. …weiterlesen

Stossrichtung Herz

MO Motorrad Magazin - Mit der neuen CB 1000 R zielt Honda endlich wieder auf unsere Magengruben. Doch drei pralle europäische Charakterdarsteller haben nur ein Ziel: den Treffer abwenden.Testumfeld:Im Test waren vier Motorräder mit den Bewertungen „sehr gut“ und „gut“. Testkriterien waren unter anderem Motor, Kupplung und Getriebe sowie Fahrwerk. …weiterlesen

Triple X

Motorrad News - Nach dem fulminanten Einstand der nagelneuen Street Triple hat sich so mancher gefragt, ob es da überhaupt noch Sinn macht, in die größere Speed Triple 1050 zu investieren.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. Testkriterien waren unter anderem Fahrleistungen, Verbrauch, Bremsen, Komfort, Ausstattung und Preis. …weiterlesen

Der doppelte Drilling

Mopped - Dreizylinder sind selten. mopped hat gleich zwei 675er-Drillinge getestet: den Sportler und den Fighter.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Es wurden unter anderem die Kriterien Motor, Sound und Bremsen getestet, aber keine Gesamtnote vergeben. …weiterlesen

Roadster Test 2007

MO Motorrad Magazin - Testumfeld:Im Test waren zehn Roadster-Maschinen, die auf ihre Landstraßentauglichkeit getestet wurden. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

MV Augusta Brutale 910 R

MO Motorrad Magazin - Sie ist zweifellos eines der aufregendsten Naked Bikes aller Zeiten. Nach der Hubraumaufstockung auf 910 ccm folgt nun ein weiteres Update mit leichten Rädern, edler Gabel und penibler Kopfbearbeitung. Hier ist die neue R für runde 18000 Euro. …weiterlesen

Pure Anarchie

MOTORRAD - Wenn MV Agusta Motorräder baut, scheint es keine Grenzen zu geben. Und schon gar keine Gesetze. Ist es da ein Wunder, dass auch der Reiter einer Brutale 910 R schnell zum Outlaw wird? …weiterlesen

MV Agusta Brutale 910

MO Motorrad Magazin - Es kann nur eine geben. Meint Riegsinger nach seinem Ausflug zu den Göttern der heiligen VIERZYLINDER-FANFAHREN. Lesen Sie hier, warum jetzt eine 750er Brutale der bessere, geschmacksintensivere Kauf sein kann. …weiterlesen

„Geheimnis-Kräder“ - Geheimtipp-Motorräder über 8.000 Euro

2Räder - Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Motorräder einer bestimmten Preisklasse, welche alle als Neukauf ausgewiesen wurden. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen