Miele Tango Plus im Test

(Bodenstaubsauger)
Tango Plus Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Miele Tango Plus

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • Produkt: Platz 1 von 15

    „gut“ (2,0)

    „Gerät mit den besten Saugeigenschaften im Test. Auch bei gefülltem Staubbeutel immer noch eine relativ gute Staubaufnahme.“  Mehr Details

zu Miele Tango Plus

  • Miele Bodenstaubsauger Complete C3 Excellence EcoLine, 550 Watt, mit Beutel,

    Energieauslobung Energieverbrauch , 20, 1 kWh / Jahr, |Schallleistungspegel , 75 dB, |Leistung , 550 W, ,...

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Kundenmeinungen (243) zu Miele Tango Plus

(Gut)
5 Sterne
179
4 Sterne
19
3 Sterne
19
2 Sterne
9
1 Stern
18

Zusammenfassung

Der Staubsauger Tango Plus von Miele steht recht hoch in der Gunst der Käufer und bekommt viel positives Feedback. Acht von zehn Rezensenten vergeben dem Produkt mindestens vier Sterne. Auch die Zahl der Top-Bewertungen kann sich sehen lassen und beträgt fast drei Viertel aller Rezensionen. Die Anwender loben in erster Linie den stabilen Aufbau und hervorragende Saugleistung. Mehrere Nutzer betonen, dass bereits die halbe Leistung für optimales Staubsaugen genügt. Einen wichtigen Kaufgrund lieferte zahlreichen Rezensenten der Umstand, dass der Sauger von Miele für den Betrieb mit den Beuteln ausgelegt ist.

Bemängelt werden indes sowohl die lauten Betriebsgeräusche, als auch das hohe Eigengewicht. Einige Skeptiker finden außerdem den Staubsauger nicht wendig genug. Manche kritisieren die Qualität des Schlauchs und die zu kleinen Rollen. Es gibt auch Meinungen, nach denen der Sauger für die meisten Treppenstufen zu breit ist.

Weitere Meinungen
  • 20 Jahre Lebensdauer ??? Motor lässt sich nicht einmal warten !

    von hennnesssy
    (Befriedigend)
    • Vorteile: attraktives Design, Sanftanlauf des Motors lobenswert
    • Nachteile: billige Verarbeitung

    Bereits nach 5 Jahren Nutzung in einem 2-Personen-Haushalt hat der Geräuschpegel durch Motor und div. Nebenluft und Undichtigkeiten erheblich zugenommen.
    Die normale Kombidüse ist bereits ihrem Ende nahe. Das Umschalten zwischen glatt/Teppich erfordert sehr viel kraft und Geschick. Der "integrierte Saugrohrhalter" ist indiskutabel. Wettbewerber bieten (seit Jahren) um Klassen bessere Ausführungen! Das Innere des Gerätes ist ausgesprochen schlecht zu reinigen: Viele Ecken, Nieschen, Vorsprünge und scharfe Kanten. Die Kombination von Saugrohr, Handgriff und Düse ist recht nachgiebig (wackelig). Jedenfalls nicht sehr vertrauenserweckend!

    Antworten

  • Reparatur kostet mehr als 150% des Kaufpreises !

    von hennnesssy
    (Befriedigend)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, Länge des Kabels, Aufrollen des Kabels / Federstärke
    • Nachteile: billige Verarbeitung, Teleskop-Rohr wackelig, Rollenbefestigung nicht sehr stabil

    Saugeigenschaften: Sehr gut;
    Handhabung: gut;
    Qualitätseindruck: befriedigend;
    Reparatur des Motors: UNGENÜGEND 6- !
    Länge und Aufrollen des Kabels: Sehr gut.

    Durch Feuchtigkeit wurden Kollektor oder Kohlen des Motors beschädigt. Auskunft vom Kundendienst:
    "Da der Motor gekapselt ist, ist eine Reparur des Motors NICHT MÖGLICH!"

    Kosten ca. 150% des Neupreises...

    "Kapselung" des Motors sei im Sinne des Nutzers um ihn zu schützen. Zu schützen vor kostengünstigem Reinigen des Kollektors? Vor einem Ersetzen der Kohlen?

    Antworten

  • Einfach nur TOP

    von StROM
    (Sehr gut)
    • Vorteile: energiesparend, einfacher Beutelwechsel, angenehme Handhabung, einfach zu reinigen, höhenverstellbares Teleskoprohr, super Saugleistung

    Ich/Wir benutzen diesen Staubsauger nun schon seit über 5 Jahren! Der hatte von Anfang an, voll oder leer, eine hervorragende Saugleistung. Die maximale Saugstufe, hm, wofür ist die eigentlich?, wurde von uns (2 Erw., 2 Kinder, 1 Hund) bisher noch nicht benötigt. Meistens steht die im ersten Drittel und reicht völlig aus. Stösse schluckt der ohne Probleme weg. Selbst als mein Sohn einmal ohne Beutel saugte, was natürlich zu einer verdreckung des Innenraums sorgte, war es recht einfach den Sauger komplett zu zerlegen, zu reinigen und auch wieder zusammen zu bauen.
    Einziges Manko:
    Die Bürste, die brach nach einiger Zeit aus ihrer Verankerung und nutzte sich auch verhältnismässig schnell ab.
    Ansonsten - beste Staubsaugeranschaffung. Würde ich mir, ohne zögern, sofort wieder kaufen!

    Antworten

Datenblatt zu Miele Tango Plus

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung fehlt
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Miele Tango Plus können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen