690 Enduro (46 kW) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 17 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
17 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 654 cm³
Zylinderanzahl: 1
Mehr Daten zum Produkt

KTM Sportmotorcycle 690 Enduro (46 kW) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    555 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,5

    „... die Neukreation zeigt sich kein bisschen weniger universell als ihre Vorgängerin - spielt aber in Sachen Laufkultur, Leistung und Finish in einer ganz anderen Liga.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Klein-Vieh: Kaum größer oder schwerfälliger als ihre EXC-Geschwister, protzt die LC4 mit Leistung und Vielseitigkeit auf Zweizylinderniveau.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Der hochmoderne, sehr starke und extrem drehfreudige Einzylinder verführt dazu, die Kuh richtig fliegen zu lassen. Das stabile Fahrwerk und die bissigen Bremsen spielen dabei hervorragend mit, die Handlichkeit der Leichtgewichte ist phänomenal. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: viel Leistung; straffes Fahrwerk (Straße); gut gemacht; trinkt schlechten Sprit (80 Oktan); hervorragende Ergonomie.
    Minus: Fahrwerk fürs Gelände recht straff; kein Bordwerkzeug.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 58%

    „... Die Fahrwerkskomponenten sind von hoher Qualität, die Verkleidungsteile passgenau und äußerst robust, und die Laufräder geben Anlass zu Hoffnung, dass sie sich nicht beim ersten heftigen Kontakt verziehen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Starker Einzylinder; Spritzige Charakteristik; Extrem geländetauglich; Super handlich auf der Straße; Fahrwerk steckt alles weg; Sehr gute Bremse.
    Minus: Unter 3000/min ruppig; Gepäckunterbringung kaum möglich; Deutliche Vibrationen; Kein ABS erhältlich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Die derzeit stärkste Einzylinder-Enduro pfeift wie hingedübelt über die Landstraße, kann gröbstes Gelände locker ab, verlangt aber nach Einsatz und Fahrkönnen. Eine Hard-Enduro im besten Sinn.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Diese Enduro fährt auch jenseits der 180 km/h schnurstracks geradeaus. Schwachpunkt bei diesem Tempo ist nur der Fahrer, der sich ungeschützt gegen den Wind stemmen muss. Wesentlich mehr Spaß macht das Kraftpaket auf der Landstraße ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: drehwilliger und sehr starker Einzylinder; onroad exzellente Fahreigenschaften; gute Geländeeigenschaften; hohe Verarbeitungsqualität.
    Minus: im schweren Gelände zu straffe und kurze Federelemente; für große Fahrer etwas klein geraten.“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: enorm starkes, laufruhiges Einzylinder-Triebwerk; onroad exzellente Fahreigenschaften; überzeugende Ergonomie ...
    Minus: für hartes Gelände zu straff, Federwege zu kurz; Getriebe leicht hakelig.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Wer seinen Jahresurlaub und das eine oder andere Wochenende im Dreck verbringt, ansonsten aber Alpenpässe und heimische Landstraßen unter die Räder nimmt, sitzt hier im richtigen Sattel. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „63 PS, rund 150 Kilo, ein direkter Ableger des Rallye-Bikes. Noch Fragen?“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 3/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: überaus potentes, modernes Einzylinder-Triebwerk; onroad exzellente Fahreigenschaften; überzeugende Ergonomie ...
    Minus: für schweres Gelände zu straff, Federwege zu kurz; Getriebe leicht hakelig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von EnduroABENTEUER in Ausgabe 2/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 70%

    27 Produkte im Test

    „Sie wurde zweifellos für das Gelände gebaut. ... Ein Motorrad ohne Wenn und Aber für den Offroad-Einsatz. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MotorradABENTEUER in Ausgabe 4/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Denn eins steht fest: Die Kombination der Fähigkeiten sowohl auf der Straße als auch im Gelände macht ihr derzeit keine andere Enduro nach.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 20/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KTM Sportmotorcycle 690 Enduro (46 kW)

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 654 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Zylinderanzahl 1

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Sportmotorcycle 690 Enduro (46 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter ktm.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hart & herzlich

Tourenfahrer 3/2009 - Um den einstigen Liebling einer ganzen Nation ist es ruhig geworden. KTMs Marktstrategen sehen den Einzylinder in Zukunft mehr auf der Straße. Zu Unrecht, wie wir meinen, denn die 690er-Enduro ist so stark wie nie zuvor. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Motor, Fahrwerk, Sicherheit und Ausstattung. …weiterlesen

Die Kunst der Stunde

MOTORRAD 23/2008 - Mit der legendären LC4 schuf KTM einst eine neue Motorradgattung: die Hard-Enduro. Die bestach durch ihre universelle Einsatzmöglichkeit. Beherrscht deren Nachfolgering, die 690 Enduro, diese Kunst noch immer? Testkriterien waren unter anderem Motor (Beschleunigung, Laufruhe, Kupplung ...), Alltag (Sicht, Ausstattung, Ergonomie Fahrer/Sozius ...) und Sicherheit (Bremswirkung, ABS-Funktion, Lenkerschlagen ...). …weiterlesen

Auf leisen Stollen

2Räder 1/2009 - Einspritzung, G-Kat, dezenter Motorsound - ist aus dem jüngsten KTM-Gelände-Haudegen ein Softie geworden? Oder macht der stärkste Einzylinder im leichten, stabilen Fahrwerk mehr Spaß denn je? Die Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ausstattung. …weiterlesen

Basisarbeit

moto traveller 1/2008 - Endlich is es soweit: Ein Jahr nach dem Debut des neuen Einzylinders präsentiert KTM die Neuauflage des Modells, das die österreichische Offroadmanufaktur einst groß machte: die Nachfolgerin der Hardenduro LC4, die KTM 690 Enduro. …weiterlesen

Back in Business

EnduroABENTEUER 1/2008 - Ein Jahr ohne eine echte Enduro bei KTM - nun hat das Warten ein Ende. Die Urmutter aller Hardenduros ist in Form der 690 Enduro in ihrer neuesten Evolutionsstufe zurück. …weiterlesen

Hart 4

Motorrad News 3/2008 - Leichter, stärker, besser - mit einer rundum neuen LC4 Hardenduro bringt KTM wieder Leben in den 'ein Motorrad für alle Fälle'-Gedanken." …weiterlesen

Creme 21

MOTORRAD 5/2008 - Faltencreme und Lifting reichten nicht mehr. Nach 21 Jahren bekam die härteste aller Hard-Enduros eine radikale Anti-Aging-Kur. …weiterlesen