Easyshare ZD710 Produktbild
  • Befriedigend 3,2
  • 6 Tests
32 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Kodak Easyshare ZD710 im Test der Fachmagazine

  • 50 Punkte

    Platz 9 von 10

    „... ist sie die günstigste Megazoom in diesem Sortiment. Allerdings bleibt dabei die übrige Ausstattung auf der Strecke: Kodak verzichtet beispielsweise auf einen Bildstabilisator, obwohl der gerade bei langen Brennweiten Sinn macht. ...“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,3)

    „... nur Mittelmaß und die verwendeten Kamerakomponenten sind von teilweise mäßiger Qualität, ein Blitzschuh fehlt. Die ZD710 hat keinen optomechanischen Verwacklungsschutz. Das Objektiv verzeichnet zwar sehr wenig, zeigt aber wenig Weitwinkel und ist im Telebereich lichtschwach. ...“

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 5 von 6

    „Besonders kleine Bridgekamera mit einer Silhouette, die Spiegelreflexkameras ähnelt. Doch langdauernder Kaltstart und weniger vielseitig. Unter anderem fehlt ein Blitzschuh, und ‚DPOF‘ für den Direktdruck von Bildern ohne PC wird nicht unterstützt. Wenig lichtempfindlich, das ‚Befriedigend‘ in der Bildqualität wird nur knapp erreicht. Kein Verwacklungsschutz. Warnt bereits bei einem nur zu etwa einem Drittel erschöpften Akku vor zu geringem Ladezustand.“

  • „befriedigend“ (2,86)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 10 von 16

    „Plus: Ausdauernd; Gute Ausstattung.
    Minus: Lange Pause nach Aufnahme; Bildstabilisation nur über höhere Lichtempfindlichkeit.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Positiv: 8 Motivmodi wählbar (z.B. Textmodus für Texte, Museumsmodus ohne Ton und Blitz, etc.) 5 Farbmodi (z.B. Sepia, S/W, etc.) oder automatische, Motivauswahl ...
    Negativ: kein Blitzschuh, kein optischer Sucher.“

  • 51,5 Punkte

    Platz 8 von 10

    „... Darum muss der 10x-Zoom auch auf die unterstützende Hilfe eines Bildstabilisators verzichten, und auf der Rückseite der ZD710 liegt ein deutlich rauschender relativ kleiner 2-Zoll-Monitor. ... “

Kundenmeinungen (32) zu Kodak Easyshare ZD710

3,6 Sterne

32 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
13 (41%)
4 Sterne
5 (16%)
3 Sterne
8 (25%)
2 Sterne
3 (9%)
1 Stern
3 (9%)

3,6 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Etwas unhandlich und nicht sehr sportiv

    von waldseemann
    • Vorteile: akzeptabler Preis, auch für Einsteiger leicht verständlich, brauchbare Bilder und Videos
    • Nachteile: Akku schnell leer, etwas unhandlich, keine Sportaufnahmen (Bewegung)
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, Urlaub/Freizeit, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger, privat, Video
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Die Fähigkeit zu Schnappschüssen beim Sport kann man hier gleich abschreiben. Die "Bedenkzeit" ist einfach zu lang.
    Dafür kann die Bediienung und auch das Ergebnis des Normalbetriebs sich sehen lassen. Leider kann KODAK sich nicht von "hausgemachten" Spezialakkus losreissen. Einfache Mignons wären praktischer.
    Ansonsten ist alles im sehr grünen Bereich auch bei Video-Aufnahmen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kodak Easyshare ZD710

Typ Bridgekamera
Features Serienbildfunktion
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung 6,0 MP
ISO-Empfindlichkeit AUTO, 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Objektiv
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 5x
Display & Sucher
Displaygröße 2"
Sucher-Typ Elektronisch
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 280 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8225666
Weitere Produktinformationen: 7,1 MP
10-facher optischer Zoom
38 mm bis 380 mm (bei Kleinbild), f/2,8 bis f/3,7
32 MB interner Speicher
2-Zoll-Display

Weiterführende Informationen zum Thema Kodak EasyShare ZD 710 können Sie direkt beim Hersteller unter kodak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die lieben Kleinen

Computer Bild - Unterm Strich war die Foto- qualität noch „gut“. Fujifilm Finepix F47fd Durch den Detailreichtum erreichte die „F47fd“ den drittbesten Platz bei Tageslichtfotos. Blitzbil der waren etwas dunkel und rauschten. Als Verwackelschutz erhöht die Kamera die Empfindlichkeit – damit rauscht es mehr! . Kodak Easyshare ZD710 Platz Die „ZD710“ hatte den stärksten Zoom (9,9-fach) im Test und als Einzige zusätzlich einen Sucher. …weiterlesen

Kodak EasyShare ZD710

Stiftung Warentest Online - Kodak EasyShare ZD710 Die Kodak EasyShare ZD710 sieht so aus wie eine typische Bridgekamera mit spiegelreflexkameraähnlicher Silhouette und elektronischem Suchermonitor (LCD). Doch ihre Vielseitigkeit, eine Stärke der Bridgekameras ist nur Mittelmaß und die verwendeten Kamerakomponenten sind von teilweise mäßiger Qualität, ein Blitzschuh fehlt. Die ZD710 hat keinen optomechanischen Verwacklungsschutz. …weiterlesen

Bewegung im Bild

freizeitguide aktiv - Eine besondere Herausforderung für Photographen sind bewegte Motive. Bildaufbau und Schärfe sind zwei Grundvoraussetzungen für eindrucksvolle Action-Aufnahmen. Wir geben Tipps, was es hierbei zu beachten gilt.Auf drei Seiten gibt freizeitguide aktiv in der Ausgabe 2/2008 Tipps für Fotografen, die bewegte Motive festhalten möchten. …weiterlesen

4 Kompaktkameras im Test - Kleine Canon macht Spiegelreflex Konkurrenz

Dass es nicht immer eine Spiegelreflexkamera sein muss, beweist dieser Test der Zeitschrift ''DigitalPhoto''. Die Redakteure stellen vier Kompaktkameras vor, die viele Ansprüche der Spiegelreflexfotografie erfüllen. Dazu gehören die vielen Funktionen, die manches Modell schon aufweist, in Verbindung mit einer guten Bildqualität und einem stimmigen Preis-Leistungsverhältnis. Die beste der getesteten Kompaktkameras war die Canon PowerShot G10.

So funktioniert eine Digitalkamera

Audio Video Foto Bild - Serie: In jedem Heft erklärt AUDIO VIDEO FOTO BILD mithilfe aufwendiger dreidimensionaler Grafiken die Funktionsweise von Geräten der Unterhaltungselektronik.In diesem Artikel aus der Zeitung Audio Video Foto Bild 5/2008, dreht sich alles um die Technik einer Digitalkamera. …weiterlesen

Kamera News

Computer - Das Magazin für die Praxis - Die neuen Kameras werden mit immer mehr Zusatz-Funktionen ausgestattet. Etwa mit Bildstabilisatoren, die Verwacklungen verhindern. ‚Computer - Das Magazin für die Praxis‘ stellt die attraktivsten Modelle vor.Testumfeld:Im Test waren fünf Digitalkameras. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

„40 Kameras“ - 10 Megazoomkameras

COLOR FOTO - Lange Zeit waren sie teuer, dann rar- die Vertreter der Megazoom-Klasse, die eine Brücke zwischen Kompaktkamera und digitaler Spiegelreflex schlagen will. Nun kommen die Spezialisten mit aller Macht wieder, und zwar günstiger als je zuvor.Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Kompaktkameras, die 43 bis 63 Punkte erreichten. Testkriterien waren Bildqualität (... Rauschen bei ISO 100/400, Farbgenauigkeit ...) und Bedienung, Performance (... Handhabung; Ausstattung, Lieferumfang). …weiterlesen