Impressa F 70 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 2 Tests
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Jura Impressa F 70 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (72%)

    Platz 1 von 9

    „Testsieger mit Menüsteuerung, Timer und Wasserfilter. Perfekter Espresso, gute Crema, leider zu großporiger Milchschaum und stolzer Preis.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 1 von 14

    „Anspruchsvolles, menügesteuertes Gerät mit Timer und Wasserfilter. Macht Spitzenespresso mit guter Crema, aber Milchschaum etwas großporig. Feste Brühgruppe.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JURA E8 Piano Black (EB) Kaffeevollautomat

Kundenmeinungen (14) zu Jura Impressa F 70

3,1 Sterne

14 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
4 (29%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (14%)
1 Stern
4 (29%)

Zusammenfassung

Der Kaffeevollautomat Impressa F 70 von Jura ist für den privaten Gebrauch wie für die Nutzung in kleinen Büros geeignet, da er laut Nutzermeinungen einfach zu bedienen und zu säubern ist, durch eine edle Optik besticht und sehr gut verarbeitet ist. Das Gerät hat einen praktischen großen Auffangbehälter für den verbrauchten Kaffee und die Käufer schwärmen von Crema und Milchschaum, letzteren stellt die Kaffeemaschine ebenfalls selbst her. Auch die hohe Anzahl der Kaffeebezüge wird immer wieder lobend erwähnt. Weil die Kunden dennoch auch störende Details bemerken, vergeben sie im Durchschnitt nur drei von fünf Sternen.

Zunächst lässt sich die Brühgruppe nicht herausnehmen und deshalb nicht reinigen. Außerdem dauert der Entkalkungsprozess sehr lange. Die Maschinen sind störanfällig was ihre Elektronik betrifft. Vor allem der Touchscreen wird durch den aufsteigenden Wasserdampf beeinträchtigt.

  • meine grösste Fehlinvestition

    von peinlich
    • Vorteile: beste Crema, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design, abnehmbarer Wassertank
    • Nachteile: Anschaffungspreis sehr hoch, anfällig für Reparatur
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Leute, die Nerven haben

    Nach 10 Jahren Gebrauch stellten Reparaturen und Neukauf die Wage.
    Mit der Fehlinvestition im Gedanken haben wir jetzt fast die 20 Jahre erreicht und Jura nein danke.

    Antworten
  • Jura f70

    von Hanno 1

    Jura Impressa F70 9800 Bezüge und alles funktioniert wie am ersten Tag. Ich kann das Gerät nur weiter empfehlen.

    Antworten
  • Seit Jahren unser treuer Mitbewohner

    von somi
    • Vorteile: beste Crema, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, Familien, Milchliebhaber, Kaffeegenießer, kleine Büros, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

    Wir haben uns vor 8 Jahren diese Kaffeemaschine angeschafft.
    Nach den Startschwierigkeiten ganz am Anfang bekamen wir ein neues Gerät, das bis heute nicht einmal kaputt war! Man kann bei jedem Produkt wohl Glück und Pech haben!
    Mittlerweile haben wir über 12000 Bezüge und keinerlei Aussetzer! Wir würden diesen Kaffeeautomaten jederzeit wieder kaufen und auch empfehlen!

    Antworten
  • Weitere 11 Meinungen zu Jura Impressa F 70 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jura Impressa F 70

Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Manueller Milchschaum vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Jura Impressa F70 können Sie direkt beim Hersteller unter jura.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lust auf lecker

Stiftung Warentest - Satter, stabiler Milchschaum gelang im Test am besten mit automatischem Milchaufschäumer. Den hat aber nicht jede Maschine. Wer mit dem Dampfrüssel allein nicht klarkommt, kann sich einen separaten Milchquirl zulegen. Übrigens: Hohe Latte-Macchiato-Gläser passen oft nicht unter den Auslauf. Guten Espresso brühen viele Maschinen, Spitzenespresso nur zwei: der teure Vollautomat Jura Impressa F70 (1000 Euro) und das Siebträgermodell Saeco Aroma Chrom (259 Euro). …weiterlesen