Jabra M5390 2 Tests

(Handy-Headset)
M5390 Produktbild

Ø Sehr gut (1,5)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Ohrbügel: Ja
Schnittstelle: Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Mehr Daten zum Produkt

Jabra M5390 im Test der Fachmagazine

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 03/2008

    ohne Endnote

    „... Und schließlich können Anwender das Headset an jedes Bluetooth-fähige Mobiltelefon anschließen. Der Wechsel erfolgt dabei dank der MultiPoint-Technologie nahtlos, sobald das Headset einmal mit dem Handy gepairt wurde. ...“  Mehr Details

    • PlayBlu

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009

    „sehr gut“ (85%)

    „Erstklassiges Multifunktions-Headset, als reines Zocker-Utensil aber zu überladen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JABRA Evolve 75 Stereo MS inkl. Link 370

    JABRA Evolve 75 Stereo MS inkl. Link 370

Einschätzung unserer Autoren

M5390

70 Meter Reichweite – aber nur im Trockenen

Normalerweise rechnet kaum jemand damit, dass sein Bluetooth-Headset weiter als 10 Meter vom gekoppelten Gerät entfernt funktioniert. Das Jabra M5390 hält hinsichtlich seiner Reichweite aber eine Überraschung bereit: Das Headset soll laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 70 Metern aufweisen! Allerdings ist der tatsächliche Nutzen dieser Angabe in der Realität geringer einzuschätzen: Denn das Headset ist laut Hersteller ausdrücklich nicht wasserdicht, ja nicht einmal regenfest.

Innerhalb von Gebäuden dagegen dürften Wände und Störstrahlungen nur allzu oft die Nennreichweite von 70 Metern deutlich reduzieren. So wird man die hohe Reichweite des Jabra M5390 wohl nur bei schönem Wetter im Freien voll ausnutzen können – aber es dürfte ohnehin selten vorkommen, dass man im Freien sein Handy 70 Meter von sich entfernt liegen hat... So ist der Wert auch mehr oder weniger uninteressant: Interessanter ist die Tatsache, dass man mit diesem Headset sicherlich nicht die so gehassten Verbindungsabbrüche erleben sollte.

Während andere Headsets so manches Mal zu Verbindungsabbrüchen neigen, weil man sie in der Hosentasche oder in der Aktentasche vergraben trägt, da sollte das Jabra M5390 anstandslos weiterhin funktionieren. Nur vor feuchter Witterung sollte man sich in Acht nehmen...

M5390

Für Handy, Festnetztelefon, PC...

Das Jabra M5390 zeigt sich als echtes Multitalent: Das Bluetooth-Headset kann wahlweise zusammen mit einem Mobiltelefon, einem Festnetztelefon oder auch einem Softphone am PC verwendet werden. Dafür sorgt das umfangreiche Zubehörpaket des Headsets. Denn das Jabra M5390 wird mit einer Basisstation zusammen ausgeliefert, die nicht nur dem Aufladen des Headsets dient, sondern auch der Herstellung einer Verbindung mit allen gängigen Festnetztelefonen. Zusätzlich wird ein sogenannter USB-Dongle mitgeliefert, der als Breitband-Bluetooth-Adapter an Desktop-Computern oder Notebooks fungiert. Einfach anstecken – und schon kann ein Softphone am Rechner genutzt werden.

Die Vielseitigkeit des Jabra M5390 wird durch seine Multipoint-Fähigkeit noch erweitert. Das Headset kann sich parallel mit bis zu acht Geräten pairen – und dabei zu zwei Geräten gleichzeitig die Verbindung aufrecht erhalten. Das kann natürlich auch ganz einfach die Verbindung zu zwei Bluetooth-Geräten bedeuten: Man hört mit seinem MP3-Player Musik und kann via Handy Anrufe annehmen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jabra M5390

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Ausführung
Ohrbügel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Jabra M5390 können Sie direkt beim Hersteller unter com.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Plantronics Voyager 855Bluetrek Bizziqua BH-603 SunEtymotic Research hf2Jabra JX20 PuraPlantronics Voyager 815Plantronics Explorer 370Plantronics Audio 920Sennheiser FLX 70Plantronics Voyager Discovery 925