Befriedigend

3,2

Befriedigend (3,2)

ohne Note

Hagenuk Classico im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (305 von 500 Punkten)

    Platz 5 von 5

    „Hagenuk hat beim Design voll ins Schwarze getroffen. Die Schwächen: Ausdauer und Akustik.“

    • Erschienen: 19.10.2006 | Ausgabe: 6/2006
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (68%)

    „Designkünstler, der seine inneren Schwächen exzellent verbirgt.“

    • Erschienen: 01.03.2005 | Ausgabe: 2/2005
    • Details zum Test

    195 von 300 Punkten

    „Das Hagenuk Classico ist ein Telefon für jene, die großen Wert auf ein modernes Design legen, aber nur wenig dafür zahlen möchten. Wer auf große Bedienelemente verzichtet und keine hohen Ansprüche an die Funktionsvielfalt stellt, bekommt mit rund 50 Euro Verkaufspreis ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis geboten.“

    • Erschienen: 01.01.2005 | Ausgabe: 2/2005
    • Details zum Test

    3 von 5 Punkten

    „Plus: schickes Design; kontrastreiches Display; Telefonbuch, Freisprechen; günstiger Preis (50 Euro).
    Minus: Spezial-Akkus; kleine Tasten.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hagenuk Classico

Kundenmeinungen (25) zu Hagenuk Classico

3,9 Sterne

25 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
12 (48%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
5 (20%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
2 (8%)

3,9 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von SvenRos

    Habe selbst eins

    Habe selbst welche, ganzes Haus ist auf das Classico von Hagenuk abgestimmt. Ist einfach super.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Hagenuk Classico

Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Telefonie
Telefonbuchspeicher 50 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 130 h
Gesprächszeit 8 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CLASSICO ZWART

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Erfolgreich umsteigen auf IP-Telefonie

com! professional - Mittelfristig ist dies aber keine zukunftsfähige Strategie. Spätestens nach Auslaufen der Abschreibe- beziehungsweise Leasing-Frist sollte man auf IP umsteigen, meint Heike Cantzler von Snom: "Die Tage von ISDN sind gezählt, es fragt sich, wie lange man eine veraltete Technik weiter pflegen sollte." 2. Kauf oder Leasing einer IP-basierten TK-Anlage. Das Ange- bot an hybriden oder rein IP-basierten TK-Anlagen ist riesig. …weiterlesen

VoIP-Telefon mit Android

CHIP ANDROID - Das Auerswald COMfortel 3200 ist kein gewöhnliches VoIP-Tischtelefon, denn wie ein Blick auf das 4,3 Zoll große LCD verrät, läuft Android 2.3 auf dem Gerät. Googles offizieller Play Store ist nicht installiert, dafür steht der App-Store von AndroidPIT zur Verfügung. Die vorinstallierte Android-Version ist inzwischen aber veraltet. Auch Displayauflösung und Performance des Geräts könnten etwas besser sein: Der Touchscreen reagiert teils etwas unwillig. …weiterlesen

Smartphone @ Home

Computer Bild - Seinen Namen "Speedphone" trägt es zu Unrecht. Der altertümliche resistive Touchscreen* reagiert träge. Und es dauert ewig, bis eine Telefonverbindung steht. Legt der Gesprächspartner auf, muss man das selbst auch noch tun - Abwertung! Fürs Internet ist eine zusätzliche WLAN-Verbindung nötig. Richtig gut und sehr natürlich ist allerdings der Klang. …weiterlesen

Grundig Elya A

Stiftung Warentest Online - Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,7). Gute Reichweite. Zu späte Warnung vor der Reichweitengrenze. Die Sendeleistung lässt sich nicht manuell reduzieren. Handhabung des Telefons insgesamt befriedigend. Display und Tasten nur ausreichend. Gebrauchsanleitung mäßig. Telefonierdauer: 12,5 Stunden. Betriebsbereit: 5 Tage (Standby im Normalmodus). Ladezeit: 4 Stunden für eine vollständige Akkuladung. Anrufbeantworter insgesamt nur ausreichend, Bedienung aber befriedigend. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf