N200 Produktbild

Ø Gut (2,2)

Tests (14)

Ø Teilnote 2,2

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Bildschirmgröße: 3,5"
Mehr Daten zum Produkt

Falk N200 im Test der Fachmagazine

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • Produkt: Platz 10 von 14
    • Seiten: 11

    Note:1,5

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Falk N200 bietet sich mit seinem umfangreichen und detaillierten Kartenmaterial auch und insbesondere für Menschen an, die gerne und viel ins Ausland reisen. ...“  Mehr Details

    • Navi-Magazin

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 15 von 17

    „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    „Plus: Umfangreiches Kartenmaterial; TMC-Modul eingebaut; Kompakte Bauweise.
    Minus: Probleme bei Sonderzielen; Bedienung nur über Menüs.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 6 von 9

    „zufrieden stellend“ (2,9)

    „Plus: Leicht und kompakt. TMC-Empfang. Simuliert die Navigation bei Kontaktverlust zum Satelliten.
    Minus: Grafisch mangelhafte Menüführung. Reaktion auf Streckenabweichungen träge. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 23/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • 10 Produkte im Test

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 125 von 200 Punkten

    „Auch wenn bei der akustischen Führung und der Routenwahl noch nicht alles perfekt läuft, ist der N200 ein guter Lotse. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 11/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „gut“ (403 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... die ‚optimal‘ genannte Routenoption traf in der Stadt nicht immer das Optimum. Somit ist es vor allem die pralle Ausstattung, die das N200 so attraktiv macht und weit nach vorne bringt. ...“  Mehr Details

    • Handys

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 09/2007

    „gut“ (79%)

    „Für begeisterte EU-Metropolentouristen trotz holpernder Software empfehlenswert.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 13/2007
    • Erschienen: 05/2007
    • 40 Produkte im Test

    „gut“ (403 von 500 Punkten)

    • CAMPING CARS & Caravans

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 04/2007
    • Produkt: Platz 11 von 14

    Note:1,5

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Kartenmaterial; Reiseführer.
    Minus: teils träge Eingabe.“  Mehr Details

    • DLM - digital lifestyle magazin

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 04/2007
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Cityguides; umfangreiches Kartenmaterial; Schlaufe zur flexiblen Befestigung; MP3-Player.
    Schwächen: nicht besonders stylisch; Tastenklicks nicht seperat ausschaltbar.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • 13 Produkte im Test

    „gut“

    „... Alle Navigationsfunktionen sind schnell und intuitiv aus dem Startmenü abrufbar. Allerdings erfordert die Einstellung des Geräts Übung. Zum Beispiel die Uhrzeit ...“  Mehr Details

    • Navigation

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • Produkt: Platz 13 von 21
    • Seiten: 16

    Note:1,5

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: umfangreiches Kartenmaterial; Reiseführer.
    Minus: teils träge Reaktion bei der Eingabe.“  Mehr Details

    • PC Professionell

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 8 von 9

    „befriedigend“ (66,7 von 100 Punkten)

    „... punktet ausschließlich durch die guten Marco Polo City Guides, die allerdings interessante PIO überland ausklammern. Ansonsten ist die Software fehleranfällig und bietet nur mäßig praxisorientierte Funktionen.“  Mehr Details

    • Digital.World

    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,1), „Testsieger“

    „Bestes Navigationssystem im Test! Überzeugt vor allem durch gute Navigation und Ausstattung.“  Mehr Details

    • plugged

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 02/2001
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Der Stimme von Falks N200 würde man bessere Lautsprecher wünschen. Dann würde die souveräne Navigation noch mehr Spaß machen. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (4) zu Falk N200

4 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2
  • Finger weg!

    von thoti
    (Mangelhaft)

    Habe mir den N200 vor halbem Jahr zugelegt, und es war nur Enttäuschung (Ist schon verkauft)! Egal welche Einstellung man nimmt, führt immer kompliziert zum Ziel. Ohne Grund empfehlt Autobahn zu verlassen, im Kreisverkehr sagt meistens die falsche Ausfahrt, um Einstellungen (selbst die Lautstärke)zu verändern muss man Navigation abbrechen. Stauinfo zu spät. Die Karten in Osteuropa-reine Katastrophe! Und dafür habe ich 480 EUR ausgelegt.

    Antworten

  • Schnell, gut und einfach

    von effort
    (Sehr gut)

    Sehr schneller Start, selbst die Führung im tunnel klappt wie versprochen. Ganz besonders gut: eingebauter Reiseführer. Hab in Berlin einige interessante Locations gefunden.

    Antworten

  • Enttäuschung "Pur"

    von Jakobdiener
    (Mangelhaft)

    Das deutlich billigere Medion bringt Obtionen für LKW mit, was ein 250€ teuereres Gerät nicht liefern kann. Nach 2 Wochen Lautsprecher defect. Software hängt sehr oft. Bin sehr enttäucht, da ich als Berufskraftfahrer Falk als Wegbegleiter sehr schätze.

    Antworten

  • Zu Teuer und Fehlerhaft

    von Benutzer
    (Ausreichend)

    Bei Routeneingabe (z.B. Finnland oder Norwegen) kommt es sehr oft vor, daß die Wegberechnung abbricht und auf dem Touchscreen erscheint Speicherplatz nicht ausreichend. Aber der GPS Empfang ist 100%. Auch kommt es vor, daß die Wegbeschreibung abbricht.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Falk N200

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 3,5"
Ausstattung MP3-Player
Akku-Betriebsdauer 3 h
Kartenmaterial
  • Westeuropa
  • Osteuropa
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital (SD)
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 1 GB
Geeignet für Auto vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Erwachsen geworden

CAR & HIFI 2/2007 - Ansonsten gibt das Falk aber keinen Anlass zur Kritik. Die ausgereifte Software funktioniert tadellos, die Bedienung ist unproblematisch und weitestgehend selbst erklärend, die Lautstärke lässt sich allerdings nicht bei aktiver Routenführung verstellen. Neben der kürzesten und schnellsten Route kann auch die Option „ökonomisch“, eine Kombination aus beiden, gewählt werden. Dynamische Navigation ist ebenfalls möglich, der TMC-Empfänger mit separater Wurfantenne sitzt im Ladekabel. …weiterlesen