F-3200 Produktbild
Gut (2,3)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Nega­tiv-​ / Dia-​Scan­ner
Auf­lö­sung: 3200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Epson F-3200 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (3 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „... Insgesamt gesehen ist der F-3200 für Fotografen am interessantesten, die Mittelformatfilme in nicht allzu hoher Qualität scannen wollen.“

  • 2,3 (4 von 6 Punkten)

    „Preistipp“

    Platz 5 von 5

    „... Das handliche kleine Gerät stellt ein Novum dar, denn es scannt nicht nur Durchlichtmaterial bis maximal 9 x 12 Zentimeter-Auflichtvorlagen. So bleibt Epson auch bei diesem System seinen Wurzeln treu. ...“

  • „sehr gut“ (68 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 3

    „... Der Epson F-3200 zeichnet sich als Multitalent aus. Die Bildqualität insgesamt ist in Ordnung, nur die Auflösung lässt Wünsche offen. ... “

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    "Einziger stand-alone-fähiger Scanner, vielseitigstes Gerät im Test.

  • „befriedigend“ (75%)

    Platz 5 von 5

    „Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: das Richtige für Hobby-Fotografen.“

    • Erschienen: Juni 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    „Ein hochwertiger Filmscanner mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Für einen angemessenen Obulus bekommt der Anwender ein ohne Frage sehr umfangreiches Geräte-, Zubehör- und Software-Paket. ...“

Passende Bestenlisten: Scanner

Datenblatt zu Epson F-3200

Eignung & Formate
Typ Negativ- / Dia-Scanner
Technik
Auflösung 3200 dpi
Ausstattung
Schnittstellen
  • Firewire
  • USB
Kompatible Betriebssysteme Mac
Abmessungen / B x T x H 210 x 250 x 94
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C11C553021

Weiterführende Informationen zum Thema Epson F3200 können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drei Konzepte

COLOR FOTO - Mit SilverFast reduziert sich die Scangeschwindigkeit auf die versprochenen 1'20" und mit aktiviertem Multiscanning steigt der Dynamikumfang auf 3,2 Dichten. Epson F-3200 Ein Scanner, der ganz anders arbeitet als seine „Artgenossen“, ist der Filmscanner von Epson. Er ist zudem die einzige echte Neuheit im Test. Mit Kartenslot und LC-Display ausgestattet, ermöglicht er das Scannen direkt auf eine Speicherkarte oder die Ausgabe direkt auf den Drucker – ohne angeschlossenen Rechner. …weiterlesen

Ist der Filmscanner tot?

Foto Digital - Einfach nur scannen war gestern! Wer viele Bilder, Dias und Negative aus dem Archiv revitalisieren will, kann vielfältige Möglichkeiten nutzen.Testumfeld:Im Test waren zwei Filmscanner. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Unkomplizierter und flotter Filmscanner

Computer Foto - Um die eigene Diasammlung aus Analogfotografiezeiten zu digitalisieren und zu archivieren, ist ein Filmscanner die beste lösung. ComputerFoto testet den Epson F-3200. …weiterlesen

Vier für Film

fotoMAGAZIN - Je nach Einsatzzweck müssen Filmscanner unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Wir haben vier aktuelle Geräte von Epson, Konica Minolta, Plustek und Reflecta getestet, die sich mit Funktionalität und Preis an verschiedene Zielgruppen richten.Testumfeld:Im Test waren vier Scanner mit den Bewertungen 1 x „super“ und 3 x „gut“. …weiterlesen

Mittelformat digital

Computer Foto - Trotz der digitalen Kamerarevolution sind hochwertige Mittelformat-Diascanner nach wie vor unverzichtbar für Foto-Profis. ComputerFoto prüft, welche Modelle am besten zur Digitalisierung von Mittelformataufnahmen geeignet sind.Testumfeld:Im Test waren fünf Mittelformat-Diascanner mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“, 3 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Große Mittelklasse

MacUp - Trotz der digitalen Kameraevolution finden sich weiterhin hochwertige Mittelformatdiascanner in den Vorstufenbetrieben. MACup prüft, für wen sich der Einsatz der analogen Technik lohnt.Testumfeld:Im Test waren fünf Mittelformatdiascanner mit Bewertungen von 1,5 bis 2,3. …weiterlesen