Ducati 848 im Test

(Motorrad)
848 Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 10 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 848 (98 kW) [12] getunt von LSL Motorradtechnik
  • 848 Evo Corse SE (103 kW) [12]

Tests (10) zu Ducati 848

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 848 Evo Corse SE (103 kW) [12]

    „... Der Motor glänzt wie gewohnt mit tollen Umgangsformen. Er läuft wohltuend ruhig, nimmt fast sanft auch knapp über 2000/min die Arbeit auf, wummert und bollert, wenn er die Drehzahlleiter hinaufmarschiert. ...“  Mehr Details

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 11/2008

    ohne Endnote

    „... Ihr präzises Fahrwerk, das sehr flotte Handling und der harmonische, dabei mächtig muntere Motor sind eine wunderbare Mischung ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 848 Evo Corse SE (103 kW) [12]

    „Plus: Sehr stabiles Fahrwerk; Ruhig laufender Motor ... Sanfte Gasannahme; Brillante Bremsen.
    Minus: Schwergängige Kupplung; Drehmomentloch im mittleren Drehzahlbereich; Heißer Hintern durch Auspuff ...“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 4 von 4

    162 von 250 Punkten

    Getestet wurde: 848 Evo Corse SE (103 kW) [12]

    „... Ein Graus für Griffelspitzer, aber ein Fest für Fans. Und obendrein mit nur wenigen echten Schwächen. Trotzdem nur bedingt für die Landstraße geeignet.“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 848 (98 kW) [12] getunt von LSL Motorradtechnik

    „... Die neue Geometrie ... verlieh der Ducati am Ende der selektiven Parabolika eine tadellose Bremsstabilität, und die 848 ließ sich sauber einlenken. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr gute Bremsen; Starker, drehfreudiger V2; Stabiles Fahrwerk; Echt handlich; Wiegt wenig.
    Schwächen: Geringe Alltagstauglichkeit; Mäßig durchzugsstark.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ducatis V2 geizt nicht mit exotischer Technik und sattem Sound und legt schon allein deshalb einen Exklusivitätsvorsprung in die Waagschale. Was die Fahreigenschaften angeht, zählt ihr etwas stabileres Kurvenverhalten zu den Pluspunkten.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 22/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 3 von 3

    613 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,1

    „Und noch ein tolles Motorrad. Ein begeisterndes dazu. Das Leistungsloch und die lange Übersetzung trüben jedoch die Freude am Charakter-V2.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 16/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 3 von 4

    265 von 500 Punkten

    „Plus: Leistungsentfaltung homogen; Lastwechselreaktionen gering; Getriebeabstimmung gelungen; Fahrwerk besser abgestimmt als bei der 1098.
    Minus: Bremse stumpf wirkend und schlecht zu dosieren; Kraftstoffverbrauch erhöht; Handlichkeit eingeschränkt.“  Mehr Details

    • Mopped

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 04/2008

    ohne Endnote

    „... für Ducati-Fans, die einen leichteren, handlicheren uind auch deutlich günstigeren Supersportler suchen, kommt die 848 wie gerufen. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Ducati 848

Typ Supersportler

Weiterführende Informationen zum Thema Ducati 848 können Sie direkt beim Hersteller unter ducati.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Motorradversicherung: „Der Sonne entgegen“

Finanztest 3/2012 - Die Saisonbeiträge finden Sie unter www.test.de/motorradversicherung. Für die BMW aus unserem Test zahlt ein 30-Jähriger im günstigsten Fall 189 Euro im Jahr bei Ergo Direkt und im teuersten Fall 735 Euro. Sparpotenzial: 546 Euro. Für die Ducati Multistrada sind sogar 848 Euro Preisersparnis drin. Ein 20-jähriger Fahranfänger mit einer 125er Yamaha zahlt im günstigsten Fall im Test bei der Öffentlichen Oldenburg 109 Euro. Beim teuersten Versicherer legt er 695 Euro hin. …weiterlesen

Die Rohrhüterin

2Räder 8/2012 - Als letztes Ducati-Superbike trägt die 848 noch einen vollwertigen Gitterrohrrahmen. Aber auch sonst ist sie etwas ganz Besonderes.Es wurde ein Motorrad geprüft, jedoch nicht bewertet. Testkriterien waren Motor, Fahrwerk, Bremsen, Ausstattung, Komfort und Einsteigertauglichkeit. …weiterlesen

Kleine Feine

MOTORRAD 12/2012 - So schnell kann's gehen. Eben noch stand die Ducati 848 Evo im Schatten ihrer großen Schwester 1198. Doch nachdem diese durch die revolutionäre Panigale abgelöst ist, erscheint die 848 plötzlich in ganz anderem Licht. ...Geprüft wurde ein Motorrad. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Black Magic

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 3/2012 - Die LSL-Ducati von Detlef Achterberg zeigt, wie mit moderatem aber gezieltem Tuning ein feiner und emotionaler Rennstrecken-Brenner entsteht. …weiterlesen

Der Weißheit schnellster Schuß

Kradblatt 11/2008 - Es fällt schwer, es zuzugeben, aber BMW war mal wieder Wegbereiter: Weiß als Motorradfarbe gab's im großen Stil zuerst bei den Berliner Bayern. Je nach Modell und Baujahr lief die vermeintliche Unfarbe unter so blumigen Bezeichnungen wie ‚Perlsilber‘ oder ‚Perlmuttweiß-Metallic‘, gemeint war aber immer das Gleiche: Spermaweiß. Entsprechend lackierte K-Modelle der 80er und frühen 90er Jahre beleidigen in den einschlägigen Gebrauchtkauf-Foren immer noch das Auge, erfreuen dafür aber mit fast schon unanständiger Unkaputtbarkeit. …weiterlesen