B-150 Produktbild
Sehr gut (1,2)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Densen B-150 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    Klangurteil: 120 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer braucht schon einen Lautstärke-Drehknopf, wenn er eigentlich gar nicht aufstehen, sondern nonstop weiterhören will? Vielleicht ist sogar die Fernbedienung verzichtbar: Der dänische Top-Verstärker macht Dynamik zu einem Erlebnis, weil er agil und ehrlich wie wenige zur Sache geht und das Wort Lästigkeit schlicht und einfach nicht zu kennen scheint.“

  • „gut - sehr gut“ (78 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 3

    „Trotz der sachlichen äußeren Erscheinung ist der Densen B 150 durch viele Aufrüstoptionen alles andere als puristisch. Klanglich glänzt er mit detailreicher, direkter Spielweise.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... So nutzen die Ausgangsstufen des B150 Densens DMCD-Technologie (Densen Mass Current Distribution), die dem Endverstärker extrem viel Transparenz, Präzision und Kontrolle über den Lautsprecher verleihen. ...“

Testalarm zu Densen B-150

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Densen B-150

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Densen B-150 können Sie direkt beim Hersteller unter densen.dk finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Magazin

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Gar nicht sparsam sind dagegen die hochwertige Zweiweg-Bestückung mit hochbelastbarem 20-cm-Tieftöner und neodymgetriebener 28-mm-Gewebekalotte. Zusätzlich gibt es Terminals für Birwiring und -amping und magnetisch fixierte Chassisabdeckungen. 21 Kilogramm pro Box unterstreichen die Solidität der stattlichen Behausung. Teufel empfiehlt zwischen 20 und 250 Watt Verstärkerleistung, gibt 12 Jahre Garantie und bietet die gewohnten Direktvertriebsvorteile, wie 8 Wochen Probehören mit Rückgaberecht. …weiterlesen

Triumvirat

stereoplay - Playhouse CD 22) rhythmische Betonungen genauer dar, sodass die Tester geneigt waren, ihm sogar noch einen weiteren Klangpunkt zu geben, wenn nicht der teurere Accuphase E 308 (11/04, 4500 Euro) dies verhindert hätte. Der vereinte die Stabilität des B 150 und die Klangfarben des E 213 und distanzierte den B 150 dadurch recht deutlich. Dennoch ist der B 150 die Erfüllung für alle, die in dieser Preisklasse einen außergewöhnlich dynamischen, genauen und detailreichen Verstärker suchen. …weiterlesen