• Gut 1,7
  • 13 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (1,7)
13 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Displaygröße: 13,3"
Prozessor-Modell: Intel CoreTM 2 Duo Pro­zes­sor T8100
Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB
Mehr Daten zum Produkt

Dell XPS M1330 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 5 von 10

    Tempo: 81 von 100 Punkten;
    Ausstattung: 53 von 100 Punkten;
    Ergonomie: 54 von 100 Punkten;
    Mobilität: 27 von 100 Punkten;
    Handhabung: 57 von 100 Punkten;
    Service: 13 von 100 Punkten.

  • „gut“ (1,6)

    Platz 3 von 3

    „... Dank der Schnittstellenvielfalt inklusive HDMI taugt das M1330 auch als Zweit-, wenn nicht gar Ersatz-PC. Sehr gelungen: die samtartige Deckel-Oberfläche und die tadellose Verarbeitung.“

  • Note:1,47

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 8

    „Plus: Rechenleistung; Schnelle Festplatte.
    Minus: Wärmeentwicklung.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit ordentlich Grafikleistung, unter zwei Kilogramm Gewicht, und der Laufzeit von vier Stunden mit dem Standardakku bietet das Dell XPS M1330 einen interessanten Kompromiss für Anwender, die auf einem kompakten Notebook spielen wollen. ...“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das lange Warten hat sich gelohnt! Das XPS M1330 ist trotz kleiner Verarbeitungsschwächen ein schickes, flaches und leichtes Notebook mit einer ausgezeichneten Ausstattung und guter Leistung.“

  • 66 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 7 von 10

    „Hochwertig verarbeitetes und leichtes 13,3-Zoll-Notebook, aufgrund der schwachen Grafikkarte aber nur eingeschränkt spieletauglich.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Top-Liste 2“

    „Das XPS M1330 ist rechenstark und trotzdem leicht. Ein guter Kompromiss, da es sich auch keine anderen Schwächen leistet.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Sehr störend im täglichen Einsatz ist das hohe Betriebsgeräusch des XPS MI 330. So erzeugt das Notebook einen nahezu permanenten hochfrequenten Ton, der alle Konkurrenten ... deutlich überbietet. ...“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 3 von 6

    „Pro: Sehr gute Leistung; Sehr gute Ausstattung; Akkustandanzeige; Top-Verarbeitung.
    Contra: Relativ schwer; LCD-Helligkeit.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung“

    „Plus: Hochwertiges Finish mit recht unempfindlicher Oberfläche; Hohe Akkulaufzeit bei gleichzeitig guter Rechenleistung.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen (490 von 600 Punkten)

    „Kaufempfehlung“

    „Dells XPS M1330 fehlt eigentlich nur der UMTS-Chipsatz - und sogar der ist für diesen ultimativen Unterwegs-Rechner optional zu haben.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    86%

    „Insgesamt kann man das Dell XPS M1330 als extravagantes Notebook bezeichnen, dass beinahe alles bietet was man sich bei einem Subnotebook wünschen kann, ohne dabei aber vorher über die Notwendigkeit dieser Wünsche nachgedacht zu haben. Klar wäre es toll, ein kleines stylisches und gamingfähiges Notebook mit tollem Display zu haben welches obenrein flüsterleise ist und über eine endlos lange Akkulaufzeit verfügt. ...“

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    „gut“

    „Pro: hohe Leistung; gute Ausstattung.
    Kontra: keine Docking-Schnittstelle; kein mattes Display erhältlich.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dell Latitude 9510

    (Art # 2867652)

Kundenmeinungen (2) zu Dell XPS M1330

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • nicht mit NVIDIA - Grafikkarte

    von moole
    • Vorteile: gute Abmaße, gute Ausstattung, gute Bedienung, gute Akkuleistung, geringes Gewicht
    • Ich bin: Profi

    Hab mir vor einen Jahr einen M1330 gekauft. War auch 9 Monate sehr zufrieden. Dann viel aber meine Nvidia Graka aus. Nach der Reperatur (welche von Dell innerhalb von einen Tag gemacht wurde) hatte ich auf einmal einen lauten Lüfter. Es stellte sich wohl heraus, dass die eingebaute 8er Nvidia- Serie einen defekt hat. Dell reagierte daraufhin mit einer stärkeren (lauteren, nervenden) Lüftersteuerung.
    Laut Dell, war mein Laptop repariert, aber zb beim DVD schauen , drehte der Lüfter schnell auf 100% (6000U/min) und dies ist kaum zu überhören.
    -> ich arbeite jetzt daran den Laptop wieder zurückzugeben.

    Sieht man mal von den NVidia Problem ab, indem zb eine Intel Graka reicht, ist der XPS sehr zu empfehlen

    -leicht
    -dann au leise
    -power
    -gute verarbeitung
    -fernbedienung und schutzhülle incl

    ich empfehle den großen akku, dann ist auch die handstellung schöner :-)

    fazit: wer einen billigen laptop ohne Nvidia Grafikkarte braucht ,sollte sich dieses Modell mal anschauen. Wer Graka-Power braucht, sollte die 8er Nvidia Reihe umgehen und lieber zur 9er greifen (angeblich ist die neu Design und hat den Fehler nicht mehr )

    mfg thomas

    P.S. nicht nur dell ist von der defekten Graka-Reihe betroffen, laut NVidia ist dies ein Designfehler der bei starken Temperaturschwankungen auftritt). Da aber der XPS sehr kompakt dimensioniert ist, trifft es wohl hier sehr schnell zu.

    Antworten
  • Dell XPS M1330 - alles bestens

    von edgarinternet
    • Vorteile: gute Abmaße, gute Ausstattung, gute Bedienung, großes Display, gute Akkuleistung, geringes Gewicht
    • Geeignet für: Business
    • Ich bin: Manager

    Design, Tastatur, Akku (9Std.), Mobile Broadband (UMTS), Service, Gewicht, Zubehör, und....und: alles bestens.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell XPS M1330

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel CoreTM 2 Duo Prozessor T8100
Basistakt 2,1 GHz
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 150 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 2048 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Dell XPS M 1330 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Notebook-Tuning

PC Magazin 6/2012 - Schneller als Neukauf Im Praxistest verschaffte die SSD unserem Testnotebook, einem vier Jahre alten Dell XPS M1330, einen gehörigen Geschwindigkeitsschub. So verkürzte sich der Systemstart von knapp 1,5 Minuten auf weniger als 30 Sekunden. Programme wie Photoshop (5 vs. 7 Sek.) oder Capture NX2 (8 vs. 21 Sek.) starteten deutlich schneller. …weiterlesen

Sub-Notebook - Dell XPS M1330

PC-WELT 7/2008 - Ausstattung: Das XPS bringt 160-GB-Platte, HDMI-Ausgang, Web-Cam und Fingerprint-Leser mit. Fast-Ethernet-LAN und 11n-WLAN gibt’s ebenfalls, ein HSDPA-Modem lässt sich nachrüsten. Ergonomie: Richtig klasse ist das Display mit LED-Backlight. Es zeigt eine hohe, sehr gleichmäßig verteilte Helligkeit und erzielte Spitzenwerte beim Kontrast. Ebenfalls positiv: Der jederzeit leise Lüfter. Handhabung: Mit schicken Sensortasten steuert man Musik- und Filmwiedergabe. …weiterlesen

Subnote-Entertainer

Notebookjournal.de 9/2007 - Testkriterien waren Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität sowie Verarbeitung. …weiterlesen