• Sehr gut 1,0
  • 5 Tests
  • 5 Meinungen
Sehr gut (1,0)
5 Tests
ohne Note
5 Meinungen

De Longhi Nespresso Lattissima EN 660 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 1 von 6

    „... Das Resultat hält mit dem mancher Profi-Maschinen mit. Der Milchbehälter lässt sich im Kühlschrank aufbewahren, ein Spülprogramm reinigt den Dampfstutzen. Etwas beschwerlich ist das Nachfüllen des im Bauch der Maschine versteckten Wassertanks.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Love: Integriertes Milchschaumsystem, exzellente Kaffeequalität, einfache Bedienung.
    Hate: Wassertank etwas hakelig, Milchbehälter wackelig.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Love: Sehr gute Espresso-Zubereitung, integriertes Milchaufschäum-System, einfache Bedienung.
    Hate: Mechanisch etwas wackelig, schwer zugänglicher Wassertank.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Coffee in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Die Lattissima von Delonghi produziert Milchschaum auf Knopfdruck, und das sogar mit individueller Schaumdichte. Mit automatischer Spülfunktion für die Milchleitung und Warmhalteplatte für die Tassen.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Noch eine für Milchfans: Die Latissima kombiniert die genialen Kaffeekapseln von Nespresso mit dem ebenfalls genialen hauseigenen Prinzip des herausnehmbaren Milchbehälters. ...“

Kundenmeinungen (5) zu De Longhi Nespresso Lattissima EN 660

4,9 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)
  • genialer Kaffeegenuss

    von Kaffee-Traum
    • Vorteile: einfache Bedienung, viele Einstellmöglichkeiten, einfache Säuberung, edle Anmutung, sehr gut verarbeitet, perfekt für Latte-Trinker, sehr leise

    Wir haben diese Maschine kurz vor Weihnachten gekauft und auch unser Kaffeekonsum steigt seitdem rapide.
    Die Lieferung der Kapseln über den Nespresso-Club erfolgte schnell und problemlos (2 Tage), so dass wir nun jeden Tag fasziniert vor der Maschine stehen und der Zubereitung zusehen.
    Für ambitionierte Milchkaffeetrinker ist der perfekte Schaum ein Traum; ratsam ist hierbei der Wahl stärkerer Kaffeesorten, damit der tolle Kaffeegeschmack zur Geltung kommt. Alle Kaffeesorten (wir haben in den 3 Tagen wikrklich alle mehrmals durchprobiert) schmecken köstlich - auch die Starken haben nie einen bitteren Beigeschmack.
    Ganz kleiner Nachteil: Unsere großen Tassen für Milchkaffee (Latte etc.) passen wegen ihrer Breite nicht in die Maschine (man schiebt einen Teil des Abtropfgitters nach hinten und stellt das Gefäß in den entsthenden Zwischenraum). Dies bedeutet, dass wir uns nun doch Macchiato-Gläser anschaffen müssen. Allerdings werden wir hierbei auf Gläser mit Griff achten, denn die Maschine bereitet wirklich sehr heißen Kaffee zu, so dass es ohne Griff für die Finger leicht zu heiß wird.

    Wir (auch unser 10-jähriger Sohn ist inzwischen Kaffeefan geworden) können also wirklich nur sagen:

    Nespresso - what else!!!!! Und dies nur mit der Delonghi!!!

    Antworten
  • saugeiles teil

    von teste tester
    • Vorteile: einfache Bedienung, sehr zuverlässig, viele Einstellmöglichkeiten, einfache Säuberung, edle Anmutung, sehr gut verarbeitet

    Hab mir das Teil heute gezogen.
    Über die Qualität des Nespresso Espressos muss man nicht viel sagen - die ist perfekt. Das ist ja hinreichend bekannt, allerdings reicht dafür ja auch schon son 100€ Teil. Das eigentlich coole an der Lattissima ist der Milchschaum - das ist wirklich der absolute Hammer, besser gehts nicht.
    Per Knopfdruck nen Latte oder nen Cappuchino am Start - und die Reinigung ist auch noch super easy.
    Zum Preis - klar kosten die Kapseln mit 30 Cent mehr als irgendwelche Senseo-Pads oder so ein Dreck... aber in Hamburg kann ich mir die Teile entspannt im Shop abgreifen, und der Kaffee hat echt die Qualität wie die 3€-Lattes beim Bagelladen um die Ecke. Oder eigentlich noch besser.
    Fazit: Super Teil, mit unter 300 Euronen durchaus bezahlbar und (super wichtig IMHO) auch noch schnell zu reinigen. Die Vollautomaten schimmeln ja immer. Nespresso rockt!!

    Antworten
  • Bin damit sehr zufrieden

    von Punkrott
    • Vorteile: einfache Bedienung, viele Einstellmöglichkeiten, einfache Säuberung, sehr gut verarbeitet

    Ich habe seit gestern diese Maschine und will sie nicht mehr hergeben!
    Mein Kaffee-Konsum ist in den letzten 24 Stunden drastisch gestiegen, weil ich nicht genug bekomme. :o)
    Der Schaum ist wirklich perfekt und der Kaffee (zumindest die Sorten, die ich bis jetzt hatte) schmeckt wirklich gut.

    Die Maschine heizt sehr schnell auf und auch zwischen mehreren Kaffees vergeht nur ein ganz kurzer Augenblick.

    Der einzige Nachteil ist halt, dass man die Kapseln wirklich nur im Nespresso-Shop, oder online erhält. Also mal spontan ins nächste Geschäft gehen, Kapseln kaufen, geht nicht mehr.

    Wenn man allerdings mehrere Tassen Kaffee am Tag trinkt sollte man den Preis von mindestens 0,32 Euro/Kapsel nicht außer Acht lassen.

    Dennoch würde ich diese Maschine vorbehaltslos weiterempfehlen!

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu De Longhi Nespresso Lattissima EN 660 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu De Longhi Nespresso Lattissima EN 660

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Milchschaum Automatisch auf Knopfdruck

Weitere Tests & Produktwissen

Traumkapseln

Business & IT 12/2010 - Die DeLonghi Lattissima EN660 nimmt in dem von Nestlé präsentierten Angebot an Maschinen fürs Nespresso-System die Spitzenposition ein. Mit stolzen 350 Euro ist sie zudem die teuerste Maschine in diesem Testfeld. Doch dafür bietet sie auch einiges: Das breite Angebot an Nespresso-Kapseln, das einem über eigene Shops oder Online-Nachbestellung ein exklusives Kauferlebnis beschert, produziert anerkanntermaßen sehr gute Espressi und Lungos, auf Wunsch auch koffeinfrei. …weiterlesen

Traumkapseln

Coffee 3/2010 - Und das bei minimalem Bedienaufwand. Mit Preisen zwischen 33 und 35 Cent sind die Kapseln durchschnittlich teuer; 16 Sorten Nespresso-Kaffee sorgen für Abwechslung in der Tasse. Der Vorzug der Lattissima ist ihr integriertes Milchaufschäum-System: Mit dem anstelle der Dampfdüse andockbaren, allerdings etwas wackeligen Milchbehälter und nach Entfernen eines Teils der Tassenhalterung lassen sich auf Tastendruck Cappuccini oder Latte macchiate produzieren. …weiterlesen