Cébé Orcal Test

(Fahrradbrille)
Orcal Produktbild
  • Sehr gut (1,2)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Laufbrille, Fahrradbrille
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Cébé Orcal

    • outdoor

    • Ausgabe: 9/2005
    • Erschienen: 08/2005
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: 2 von 5 Sternen

    „Sehr gute Brille, die speziell Hochtourengeher und Wassersportler anspricht (Gläser bis Kat.4 und wasserabweisende, polarisierende erhältlich); teuer.“

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 8/2005
    • Erschienen: 07/2005
    • 12 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Weiche Gummierungen an den Bügelenden sorgen für Top-Tragekomfort. Leichte Schwächen beim Windschutz und beim Blickfeld. Trotzdem: eine der besten Brillen im Test.“

    • bike

    • Ausgabe: 9/2006
    • Erschienen: 08/2006
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „super“

    „Die guten Werte beim Kratz- und Verzerrungstest bescheren der ‚Orcal‘ ein ‚super‘. ... Einziges Manko: das leicht eingeschränkte Sichtfeld.“

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 05/2006
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Orcal ist vielfältig einsetzbar, hat einen festen Rahmen, bietet aber ausreichend Belüftung beim Laufen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Cébé Orcal

  • Cébé Erwachsene Shortcut Sonnenbrille Matt Black Grey Large

    Linse: Variochrom Perfo Grey Pc Af Cat. 1 - 3 Filterkategorie: Kat. 1 zu 3 Einsatzbereich: Wechselhafte bis gute ,...

Datenblatt zu Cébé Orcal

Typ Fahrradbrille, Laufbrille

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sichtschutz RUNNER'S WORLD 6/2006 - Bei Brillen sollte man eine neue Sichtweise entwickeln: Sie sind cool, klar, aber sie sind für Läufer auch funktionell. Nicht nur, dass sie im Sommer das Sonnenlicht filtern, sie schützen auch vor Fremdkörpern (Staub, Fliegen) und Zugluft. Darüber hinaus, probieren Sie das mal aus, verbessern die geeigneten Tönungen und Beschichtungen aber auch das Sichtvermögen: Konturen werden kräftiger, Reflexionen entschärft. Der Blick wird somit entspannter, man braucht die Augen nicht so zusammenzukneifen. Immer mehr Modelle lassen sich brigens auch mit Korrekturgläsern versehen und eignen sich durch den besseren Sitz viel besser zum Laufen als die normale Brille. Übrigens: Für eine gute Funktionsbrille gilt das gleiche wie für Laufschuhe: Sie muss vor allem gut sitzen. Dann sieht man auch gut (aus).Testumfeld:Im Test waren sechs Sonnenbrillen. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen