• Gut 2,2
  • 20 Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 10,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Casio Exilim EX-Z1000 im Test der Fachmagazine

  • 49,5 von 100 Punkten

    Platz 6 von 10

    „Das Design - mit nur 22 mm Bautiefe - ist sehr gelungen, das neue Bedienkonzept überzeugt, aber das Objektiv löst besonders in den Ecken des Weitwinkels nicht sonderlich gut auf. ...“

  • „befriedigend“ (3,21)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 8 von 8

    „Stärken: Lange Akkulaufzeit.
    Schwächen: komplizierte Bedienung; wenig Speicher.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 5 von 15

    „Recht teure, flache Kamera mit ‚befriedigendem‘ Bild.“

  • „gut“ (63%)

    Platz 5 von 11

    "Bildqualität: "gut";
    Sucher und Monitor: "durchschnittlich";
    Videoaufnahmen: "weniger zufriedenstellend";
    Blitz: "durchschnittlich";
    Vielseitigkeit: "durchschnittlich";
    Handhabung: "durchschnittlich" ..."

  • „befriedigend“

    6 Produkte im Test

    „Bildqualität (ISO 100): 4 von 5 Punkten;
    Bildqualität (ISO 400): 2 von 5 Punkten;
    Performance: 2 von 5 Punkten.“

  • „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 9

    „Die tatsächliche Auflösung der Kamera korrespondiert nicht mit 10 Megapixel. Dafür ist sie aber sehr schnell.“

    • Erschienen: August 2006
    • Details zum Test

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 2,1

    „Die Kamera bietet viele Extras zur Bildgestaltung und lieferte eine gute Bildqualität. Das alles in einem kleinen Gehäuse ist attraktiv.“

    • Erschienen: Juli 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alles in allem ... kann man nun auch mit einer Kompaktkamera in den zweistelligen Megapixelbereich vordringen, muss allerdings mit kleinen Einschränkungen leben.“

    • Erschienen: Juli 2006
    • Details zum Test

    74,23%

    „Die EX-Z1000 ist ein ultrakompakter und enorm pixelstarker Mini im edlen Metallfinish. Die Bedienung geht leicht von der Hand und ist auf Fotografen fokussiert, die sich ... auf die umfangreiche Kameraautomatik verlassen. ... “

    • Erschienen: Juli 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    „Ultrakompakte Schnappschusskamera für hochauflösende Bilder im Posterformat.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 3 von 10

    „... Vorzüge: durchwegs gute Leistung.
    Nachteile: wenig Extrafunktionen; kein optischer Sucher.“

  • 80 von 100 Punkten

    Platz 2 von 4

    „... Am schnellsten im Testfeld ... Die Auflösung erreicht nicht ganz das von einer 10-Megapixel-Kamera erwartete Niveau. Die Bildqualität kann sich aber insgesamt sehen lassen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    70 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 74 von 100 Punkten

    „Das Bedienkonzept ist einfach, gut und effektiv. Alle Tasten (unter anderem auch der Auslöser) funktionieren gut und haben einen guten Druckpunkt. Das Display ist groß, jedoch wischt es bei schnellen Bewegungen nach. Der elektronische Bildstabilisator erhöht die ISO Empfindlichkeit überproportional, bringt damit deutliches Bildrauschen ins Foto und sollte deshalb ausgeschaltet werden. Gut gefallen hat uns, dass die linke und rechte Steuerkreuz-Taste mit bestimmten eigenen Funktionen belegt werden kann. ...“

  • 49,5 Punkte

    Platz 5 von 5

    „... Sehr übersichtlich ist die rechts in den Monitor einblendbare Spalte mit den wichtigsten Einstellungen. Nützlich sind die selbst erstellten Bestshots, die wie Profile im internen Speicher abzulegen sind.“

    • Erschienen: September 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Extrem hohe Auflösung; Großes Display; Sehr kompakt und leicht.
    Minus: Keine manuellen Einstellungen möglich; Spezial-Akku erforderlich.“

Kundenmeinungen (12) zu Casio Exilim EX-Z1000

4,6 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (83%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)
  • Sehr Gute Kamera

    von Benutzer

    Meiner Meinung nach eine sehr gute kamera für alle Verwendungszwecke, lediglich die Bilder sind etwas dunkler als bei Referenzmodellen, daher "nur" eine 1-

    Antworten
  • Bildqualität überzeugt mich nicht, unreale Farben, Finepix eindeutig besser!

    von poersy

    Mein Erfahrungsbericht
    Panasonic Lumix FX 30 … Fuijfilm F 31 fd …Samsung NV 10 … Sony N 2 …Canon Ixus 850 IS …Canon Powershot 710 IS … Fuijfilm F 40 fd … Casio Exilim Z 1000

    Vorwort: Da ich mich mit dem Gedanken trug, eine kompakte Digitalkamera zu erwerben, habe ich mich erst mal schlau gemacht. In diversen Fachzeitschriften wurden so einige Kameras hoch gelobt. Zuerst hatte ich mir schon eine Bestimmte ausgesucht, aber las bei dieser Kamera Erfahrungsberichte, die mich zweifeln ließen. Daraufhin beschloss ich, mir eine eigene Meinung zu bilden und wählte 8 Kameras mit sehr guten Ergebnissen aus, um sie selber zu testen. Verwendet habe ich als Zubehör ein kleines Tischstativ, kein Großes. In meinen persönlichen Testfeld waren:

    - Panasonic Lumix FX 30
    - Fuijfilm F 31 fd
    - Samsung NV 10
    - Sony N 2
    - Canon Ixus 850 IS
    - Canon Powershot 710 IS
    - Fuijfilm F 40 fd
    - Casio Exilim Z 1000

    Die entsprechenden Erfahrungsberichte erfahrt ihr bei der jeweiligen Kamera. Um eins vorab zu nehmen, mein persönlicher Favorit ist nun die Fuijfilm F 31 fd, obwohl gerade bei ihr (bzw. dem Vorgänger F 30) die unterschiedlichsten Meinungen der Nutzer vorzufinden waren. Aber Testzeitschriften loben diese Kamera.
    Casio Exilim Z 1000

    Optik: ist ok. Akku laden in Kamera auf Dockingstation. Bilder über USB auslesen auch über diese Dockingstation. d. h. man muss Dockingstation immer mitnehmen. Ungünstig. Stativgewinde leicht außermittig. Bedienungsanleitung liegt bei. Display scharfes klares Bild mit glatter! Oberfläche, (Spiegeleffekte und Fingertapsen sind sichtbar).
    Bilder: Hier gibt es einige Mankos. Als erstes ist eine grobe Farbverfälschung zu verzeichnen. D. h. aus orange wird rot, aus dunkelgrün mittelgrün, aus gelb wird orangegelb, aus grasgrün wird gelbgrün. Und das ist auch das zweite Problem, nämlich dass viele Bilder gerade mit Laub einen gelben Stich kriegen. Nicht schön. Ebenso wenig wie die verwaschenen Strukturen, wenn man ein Bild vergrößert. Dann gibt es viele Motivprogramme, Anzahl 36 Stück, man weiß ja gar nicht, welches man wählen soll. Diese sind auch mit einem kleinen Bild gekennzeichnet, d.h. man muss sich erst ein Bild ausgucken oder tippt sich durch. Wenn man später weiß, wohin man muss, geht’s vielleicht auch. Keine manuelle Einstellung von Blende und Zeit. Rauschen schon bei ISO 100 erkennbar. Lila Schatten in den Ecken deutlich ausgeprägt.
    Filme: Starkes Flirren und Rauschen sichtbar. Ton ok.

    Fazit: Eine der schlechteren Kameras in meinem Testfeld, die Farbverfälschung ist sehr sichtbar und störend. Videoqualität ist auch nicht so berauschend. Die vielen Motivprogramme sind verwirrend.

    Antworten
  • Bessere Makrofotos bringt auch ein Profi kaum besser hin!

    von mariagath

    Auch ich bin begeistert von dieser wunderbaren Kamera. Was hier mit den Testgeräten passiert kann ich nicht verstehen. Allerdings macht Casio wenig Werbung und daher ist es doch schön, dass diese Kameras noch nicht so alltäglich sind wie viele andere. Ich bin stolz auf die Makroaufnahmen, die ich mit meiner EX Z1000 zustande bringe.

    Antworten
  • Weitere 9 Meinungen zu Casio Exilim EX-Z1000 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Casio Exilim EX-Z1000

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives 7/5
Interner Speicher 8 MB
Sensor
Auflösung 10,1 MP
ISO-Empfindlichkeit 50, 100, 200, 400
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Display & Sucher
Displaygröße 2,8"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 139 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EX-Z1000 DDA

Weiterführende Informationen zum Thema Casio Exilim EX-Z1000 können Sie direkt beim Hersteller unter casio-europe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„50 Kameras - Kompakt und hochwertig“ - 10 Edelminis

COLOR FOTO 4/2007 - Alles andere entspricht den Erwartungen. Also die richtige Kamera für IT-Fans, die etwa eine verkabelungsfreie Verbindung zum Drucker wünschen. Casio Exilim EX-Z1000 – 10 Megapixel/280 Euro Das Design – mit nur 22 mm Bautiefe – ist sehr gelungen, das neue Bedienkonzept überzeugt, aber das Objektiv löst besonders in den Ecken des Weitwinkels nicht sonderlich gut auf. Hinzu kommt eine insgesamt deutlich nachlassende Auflösung bei ISO 400 und schlechte Rauschwerte. …weiterlesen

10 Megapixel in der Hemdtasche - Casio EX-Z1000

DigitalPHOTO 9/2006 - Eine ebenso gute Bewertung erhält die Kamera bei der Vignettierung, die nominell zu vernachlässigen ist, und auch in der visuellen Ausprägung, trotz einer gewissen Unruhe, nicht ins Gewicht fällt. Geschwindigkeit Sehr gute Werte erzielt die Casio Exilim EX-Z1000 bei der Auslöseverzögerung. …weiterlesen

10,1 Megapixel in der Hemdentasche

d-pixx 4/2006 - Dass man auch mit wenig Megapixeln gute Fotos machen kann - sowohl vom Bild wie auch von der technischen Seite her - steht außer Zweifel (und wird in d.pixx immer wieder bewiesen). Also ist eine 10,1-MPix-Kamera überflüssig? Keineswegs. Wer beispielsweise wirklich große Bilder drucken und dabei noch den Ausschnitt optimieren möchte, ist mit einer hochauflösenden Kamera gut bedient. Abgesehen davon ist eine Kamera immer mehr, als die Summe der Pixel auf dem Sensor - und da hat die Casio einiges zu bieten. …weiterlesen

Der 10-Megapixel-Winzling

Notebook Organizer & Handy 10/2006 - Mit der Exilim EX-Z1000 bringt Casio einmal mehr eine winzig kleine Digitalkamera auf den Markt. Das geradezu Unglaubliche: Trotz der kompakten Abmessungen verfügt das neue Modell über einen 10,1-Megapixel-Chip! …weiterlesen

Pixel-King Exilim

SFT-Magazin 9/2006 - Mit der EX-Z1000 schickt Casio sein neuestes Schnappschuss-Flaggschiff ins weiter andauernde Pixelrennen und nimmt mit einer optischen Auflösung von 10,1 Megapixeln den Platz des Spitzenreiters vorerst allein in Anspruch. Es wurden die Kriterien Leistung, Ausstattung, Bedienung und Praxis getestet. …weiterlesen

Casio EXILIM EX-Z1000 Test

LetsGoDigital Deutschland 5/2006 - Casio hat mit der Einführung der Casio Exilim EX Z1000 der Konkurrenz den Weg geebnet, die 8 Megapixel-Barriere zu durchbrechen. Das Segment der 10Megapixel digitaler Kompaktkameras ist noch fast konkurrenzlos. Casio beansprucht also, genau wie anno 1995 bei der Einführung der QV10 Kamera, einen fast 100%igen Marktanteil. Wie lange das andauern kann, wird die Zeit bis zur Photokina 2006 zeigen. Ob der auch Verbraucher den Wert der hohen Auflösung wirklich zu schätzen weiß, bleibt anzuwarten. …weiterlesen

Kompaktes Pixelwunder

Digital.World 3/2006 - Die getesteten Kriterien waren Bildqualität, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Casio Exilim EX-Z1000

PC-WELT 9/2006 - Es wurden Kriterien wie Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service getestet. …weiterlesen