Pixma MX300 Produktbild
  • keine Tests
21 Meinungen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Pixma MX300

All-in-One, gut & günstig

Der Canon Pixma MX300 bietet alles, was man für ein kleineres Home-Office braucht – und dies zu einem Preis von knapp über 70 Euro (amazon). Nicht alle Multifunktionsdrucker in dieser Preisklasse sind nämlich sowohl mit einer zusätzlichen Scan- und Kopierfunktion als auch mit einem integriertem Fax ausgestattet. Allerdings sollten Sie es nicht zu eilig haben, denn bei 22 beziehungsweise 17 Seiten pro Minute (Schwarz-Weiß / Farbe) müsste man bei größeren Druckaufträgen einiges an Geduld mitbringen. Dafür steht Ihnen der Drucker laut Hersteller bereits nach nur fünf Sekunden zu Diensten – andere Drucker benötigen dazu manchmal bis zu 30 Sekunden.

Interessant ist der Pixma MX300 für den normalen (Arbeits-)Alltag aber auch wegen seiner Komfortfeature. Wenn Sie mit ihm Fotos ausdrucken wollen, lassen sich etwaige Bildfehler mit der automatischen ImageFix-Technologie automatisch retuschieren. Beim Kopieren erkennt er selbständig die tatsächliche Vorlagengröße, so dass auf den Kopien keine unschönen, tintefressenden schwarzen Balken entstehen. Um es also kurz zu machen: Man muss schon genau hinsehen, um den eventuell vorhandenen Haken an der Sache zu finden – nur: mir ist bisher noch keiner bekannt geworden.

zu Canon Pixma MX300

  • Canon Pixma MX300 Multifunktionsgerät mit Fax

    Multifunktionssystem – Fotodrucker, Farbscanner, Farbkopierer + Fax Super G3 Modem 20 Kurzwahlspeicher + ,...

Kundenmeinungen (21) zu Canon Pixma MX300

21 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
4
  • Ein unverschämtes Manko

    von DerSt.
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: wenn Patronen alle, Scannen nicht möglich
    • Ich bin: Profi

    Also die positiven Aspekte des Druckers, die hier bereits ausführlich erläutert wurden kann ich bestätigen.

    Ein Nachteil der aber noch nicht erwähnt wurde ist, dass sobad die Tintenpatronen leer sind man nichts mehr mit dem Multifunktionsgerät anfangen kann.

    Ab diesem Moment wird nach dem Start nur noch die Meldung "TINTE PRÜFEN" angezeigt. Ich habe jegliche Tastenkombinationen ausprobiert und alle führen lediglich zu einem nervenden piepen.

    Deswegen kann ch für diesen Drucker keine Kaufempfehlung aussprechen.

    Ich bin mit solch einer Hardware gut vertraut und es gibt keinen ersichtlichen Grund alle Funktionalität des Druckers zu blockieren, weil die Tinte leer ist.

    Ich nehme stark an, dass Canon Macht ausnutzt und dieses Verhalten sehr wohl bewusst programmiert wurde.

    Was soll man da als Verbraucher machen, außer andere zu warnen?

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma MX300

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 100 Blätter
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2182B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MX 300 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Brother HL-2170WCanon Pixma MX310Xerox Phaser 6180MFPHP LaserJet P1006Canon Pixma iP2600HP LaserJet M1120 MFPHP Photosmart Pro B8850Canon Pixma MX850Samsung ML-2851NDHP LaserJet P1505n