SRX [04] Produktbild
Befriedigend (3,5)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von SRX [04]

  • SRX 4.6 V8 (239 kW) SRX 4.6 V8 (239 kW)
  • SRX 4.6 V8 Sport Luxury (239 kW) SRX 4.6 V8 Sport Luxury (239 kW)

Cadillac SRX [04] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2005
    • Details zum Test

    „zufrieden stellend“ (3,0)

    Getestet wurde: SRX 4.6 V8 Sport Luxury (239 kW)

    „Plus: Solide Verarbeitung; Gute Sitze; Viel Platz; Gute Federung; Großer Kofferraum...
    Minus: Sehr hoher Verbrauch; Bei hohem Tempo laut; Nach hinten schlechte Übersicht; Bremsweg 46 m...“

    • Erschienen: November 2004
    • Details zum Test

    2 von 5 Sternen

    Getestet wurde: SRX 4.6 V8 Sport Luxury (239 kW)

    „Mit Allradantrieb und sehr viel Platz ist der SRX erste Wahl für die Fahrt in den Wintersport. Der V8 verbraucht jedoch sehr viel Benzin, eine Version mit Diesel gibt es nicht. ...“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kultivierte Motoren, viel Platz, komfortables und sicheres Fahrwerk, hoher Ausstattungskomfort.
    Minus: Sehr hoher Kraftstoffverbrauch, unübersichtliche Karosserie, eingeschränkte Handlichkeit.“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die amerikanische Mischung aus riesigem Kombi und SUV, gepaart mit Heck- oder Allradantrieb, ist hierzulande nur sehr selten anzutreffen. ...“

  • ohne Endnote

    60 Produkte im Test

    „Plus: Kultivierte Motoren, viel Platz, komfortables und sicheres Fahrwerk, gute Ausstattung, guter Komfort.
    Minus: Sehr hoher Kraftstoffverbrauch, unübersichtliche Karosserie, eingeschränkte Handlichkeit, kein Dieselmotor erhältlich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von ADAC Auto-Test Neuwagen in Ausgabe 2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Cadillac SRX [04]

Typ
  • Geländewagen
  • SUV

Weiterführende Informationen zum Thema Cadillac SRX - Modellreihe können Sie direkt beim Hersteller unter cadillac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Raumfahrt-Programm

Automobil Revue - Das Fahrwerk bietet hohen Komfort, ohne dabei die sportliche Komponente zu ignorieren. Sicher und leichtfüssig bewältigt der Octavia - und hier lässt sich kein Unterschied zwischen Combi und Limousine herausarbeiten - Landstrassenkurven genau so wie schnurgerade und schnell gefahrene Autobahnpassagen. Bevor man das sehr gutmütig agierende Fahrzeug in zu schnell gefahrenen Kurven zum leichten Untersteuern bringen kann, haben die Regelsysteme meist schon dezent eingegriffen. …weiterlesen

Merci, kleiner Löwe

auto-ILLUSTRIERTE - Dabei halfen 270 Newtonmeter Drehmoment für einen zügigen Leistungsaufbau. Zu Testbeginn lag der Verbrauch bei 5,6 Litern, gegen Ende bei 5,2. Selbst unter Volllast auf deutschen Autobahnen nahm der Diesel weniger als acht Liter. Insgesamt wurde der kleine 208 als vollwertiges Auto für die Kurz- wie Langstrecke empfunden. Neben seiner Praxistauglichkeit überzeugte das Design bis auf die innere Abdeckung der Aussenspiegel. …weiterlesen

Junior auf 911-Niveau

auto-ILLUSTRIERTE - Problemlos lässt er sich jetzt am Limit und im Drift bewegen. Bei Aktivierung des optionalen, aktiven Dämpfersystems PASM ist der Grenzbereich weit oben angesiedelt. Es passt die Dämpferkräfte den Fahrsituationen an. Heisst bei Autobahnfahrt moderat und bei sportlicher Fahrweise verhärtend einfedernd. Zusätzlich lässt es den Cayman zehn Millimeter tiefer am Asphalt kauern, was einmal mehr der Fahrdynamik zugute kommt. …weiterlesen

Polizeikontrolle: „Sagen Sie jetzt nichts“

Stiftung Warentest - Die einzig richtige Antwort lautet: Nein. Auch wenn der Missetäter sehr wohl weiß, was der Polizeibeamte ihm ankreidet. Zwei Beispiele: "Ich wollte nur eben noch parken", sagt der Fahrer eines alten Autos ohne grüne Plakette in der Umweltzone. Ein Radler fuhr gerade bei Rot über die Kreuzung und erklärt: "Da kam ja niemand." Der Polizist weiß nun sofort: Der Verdächtige war genau im Bild. Von Rechts wegen heißt das: Er handelte vorsätzlich. Die Folge: Geldbußen ab 35 Euro verdoppeln sich. …weiterlesen

Sport-Pionier für jeden Tag

auto-ILLUSTRIERTE - Die (selten georderte) 4-Gang-Automatik mit Sporttaste passt erstaunlich gut zum Drehmomentverlauf des Motors. Ausserdem hat der Automat den Vorteil, dass man sich nicht mit der Seilzugschaltung herumschlagen muss, die anfangs an Präzision vermissen liess. Später wurde die Führung geändert, und ein Werkstattbesuch wirkte oft Wunder. Man sitzt ausgezeichnet in den straffen Sportsitzen und hat durch grosse Fenster eine recht gute Übersicht. …weiterlesen

Der Sonderling von der Insel

Auto Bild allrad - Der britische Traditionsgeländewagen leistet sich auch heute noch eine recht laxe Einstellung zum Thema Regenwasser und Schmieröle. Daran konnten bislang auch die Besitzerwechsel der Marke nichts Grundlegendes ändern: Egal ob BMW (1994 bis 2000) oder Ford (bis 2008) der Hausherr war, immer wollte Wasser in den Defender hinein und dafür Öl wieder heraus. Das klingt zunächst lustig, kann für die Besitzer eines Defender aber zur Plage werden. …weiterlesen

In kleinen Schritten zurück zum Erfolg

auto-ILLUSTRIERTE - Der indische Mahindra-Konzern wurde damals mit 70prozentiger Beteiligung grösster Anteilseigner und rettete den Autobauer vor dem Absturz. Mit einer Politik der kleinen Schritte soll es jetzt aufwärts gehen, bis 2019 soll jetzt jedes Jahr eine Neuheit folgen. Bereits 2015 ergänzt ein kompaktes SUV unterhalb des Korando die Palette. Bis dahin muss das Trio Rexton, Rodius und Korando die Stellung halten. …weiterlesen

Spaß am Sparen

Auto Bild allrad - 6,7 Liter/100 km Normverbrauch verspricht Land Rover für den neuen Start-Stopp-Freelander, gar nur 6,2 Liter/100 km hat BMW beim gedrosselten X3 18d ermittelt. Das reduziert die CO2-Steuer.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 503 und 511 von jeweils 800 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Testwerte (Platzangebot, Zuladung, Anhängelast ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Fahrverhalten ...) sowie Allrad/Geländeeigenschaften (Allradantrieb, Bodenfreiheit, Fahrwerk ...). …weiterlesen

Über Stock und Stein

auto-ILLUSTRIERTE - BMW X1 & VW TIGUAN: Mit aller Macht greift der BMW-Newcomer nach der Krone der Kompakt-SUV. Doch ob er Chancen hat, muss er on- und offroad gegen den Bestseller Tiguan unter Beweis stellen.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Sauber, sauber

Auto Bild allrad - Die zweite Generation des japanischen Lexus RX 450h mit Hybridantrieb tritt hier an gegen den Audi Q7 3.0 TDI Clean Diesel, das erste in Deutschland lieferbare SUV mit Euro 6-Prädikat dank Stickoxidreduzierung über zusätzliche Harnstoffeinspritzung. Kompliziert, aber sauber.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 531 und 593 von jeweils 800 Punkten. Testkriterien waren unter anderem Testwerte (Platzangebot, Kofferraum/Variabilität, Ausstattung/Bedienung ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Fahrverhalten ...), Allrad/Geländeeigenschaften (Allradantrieb, Bodenfreiheit, Karosserie ...) und Kosten (Steuer, Verbrauch/Umwelt, Preis ...). …weiterlesen

Dream-Team

Auto Bild allrad - Das gefällt den Deutschen: Die Kombination eines sparsamen Vierzylinder-Turbodiesels mit einem komfortablen Automatikgetriebe findet gerade unter Allradfahrern immer mehr Zuspruch. Nun bietet auch Audi diese Variante für den Q5 an - mit Hilfe eines Doppelkupplungsgetriebes.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Offroader. Es wurden 523 bis 527 von 800 möglichen Punkten vergeben. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Testwerte (Platzangebot, Anhängelast, Sicherheitsausstattung ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Elastizität ...), Allrad/Geländeeigenschaften (Allradantrieb, Traktionshilfen, Bodenfreiheit ...) und Kosten (Steuer, Versicherung, Verbrauch/Umwelt ...). …weiterlesen

Das Bruder-Duell

Auto Bild - Skoda erobert neues Gelände. Mit dem Yeti machen die Tschechen jetzt auch Bestseller VW Tiguan das Leben schwer. Wie schwer, zeigt der Doppeltest.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 357 und 367 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Platzangebot vorn/hinten, Raumgefühl, Zuladung ...), Antrieb (Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Elastizität ...) und Komfort (Federung, Innengeräusch, Geräuscheindruck ...). Des Weiteren wurden die Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness und Image bewertet. Diese hatten jedoch keinen Einfluss auf das Gesamturteil. …weiterlesen

Nur für Export?

Auto Bild allrad - Mit ihren dicken V8-Benzinmotoren bewegen sich unsere drei Kandidaten in mehrfacher Hinsicht am Limit: beim Benzinverbrauch, beim Tempo und - im Ausland - bei der Verehrung.Testumfeld:Im Test waren drei Autos, die 509 bis 528 von jeweils 800 möglichen Punkten erhalten haben. Geprüft wurden unter anderem die Kriterien Testwerte (Zuladung, Raumgefühl/Rundumsicht, Ausstattung/Bedienung ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Elastizität, Fahrgeräusche ...) und Kosten (Steuer, Versicherung, Wartung ...). …weiterlesen

Sport für den Lord

Auto Bild - Allrad-Adel im Vergleich: Dieses noble Trio zeigt ganz eigene Manieren - außen wie innen. Welcher Edel-SUV macht das Rennen?Testumfeld:Im Test waren drei Autos mit Bewertungen von 306 bis 358 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Platzangebot vorn/hinten, Raumgefühl, Kofferraum minimal/maximal ...), Antrieb (Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Zwischenspurt ...) und Komfort (Federung, Sitze vorn/Einstieg, Sitze hinten/Einstieg ...). Des Weiteren wurden die Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness sowie Image unabhängig vom Gesamtergebnis geprüft und bewertet. …weiterlesen

Der Q5 kommt spät, aber gewaltig

Auto Bild - Der Dreikampf geht weiter, diesmal mit den Kompakt-SUV. Hier hat sich Audi mit dem Q5 viel Zeit gelassen. Und BMW und Mercedes haben mit X3 und GLK die Messlatte sehr hoch gelegt. Doch ein später Start kann ja auch Vorteile haben.Testumfeld:Im Test befanden sich drei kompakte SUV, die 335 bis 356 von jeweils 500 möglichen Punkten erhielten. Testkriterien waren unter anderem Karosserie (Platzangebot, Raumgefühl, Zuladung ...), Antrieb (Beschleunigung, Laufkultur, Getriebe ...) und Komfort (Federung, Bedienbarkeit, Klimatisierung). …weiterlesen

Der Kampf ums Revier

Auto Bild - Sex durch die City: Mit dem GLK attakiert Mercedes den BMW X3. Statt sportlicher Trendmode trägt der Kompakt-SUV lieber ein rustikales Loden-Outfit und zeigt typische Mercedes-Markenwerte.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Geländewagen, die 407 und 419 von jeweils 600 erreichbaren Punkten bekamen. Testkriterien waren Karosserie (Platzangebot, Kofferraum/Variabilität ...), Antrieb/Fahrwerk (Motoreigenschaften, Beschleunigung/Vmax ...) und Kosten (Steuer/Versicherung, Verbrauch/Umwelt ...). …weiterlesen

Großwildjagd

Auto Bild sportscars - Oft als City-Shuttle missbraucht, betteln BMW X6 xDrive 50i, Mercedes ML 63 AMG und Porsche Cayenne Turbo S um Auslauf. Ein Vergleich in freier Wildbahn.Testumfeld:Im Test waren drei Autos. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Sportlich oder komfortabel?

AUTOStraßenverkehr - Subarus komfortabler Forester wird mit dem neuen Dieselmotor jetzt auch für SUV-Freunde interessant, die viele Kilometer fahren. Keine schlechte Wahl gegenüber dem sportlichen VW Tiguan.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 162 und 176 von jeweils 300 möglichen Punkten. …weiterlesen

Born to be wild

auto motor und sport - Eher selten zieht es kompakte SUV ins Gelände. Meist ist der BMW X3 als Kombi- oder VAN-Alternative unterwegs. Mit dem Tiguan bringt VW- in dieses Segment einen Gegenvorschlag ein. Im Test: die 150-PS-Benziner.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen mit den Bewertungen 428 und 465 von jeweils 650 möglichen Punkten. Testkriterien waren unter anderem Karosserie (Raumgefühl, Zuladung ...), Bediensicherheit (Bedienbarkeit, Licht ...), Fahrkomfort (Federung beladen, Klimatisierung ...), Antrieb (Laufkultur, Elastizität ...), Fahrsicherheit (Lenkung, Geländetauglichkeit ...) und Bremsen. Neben den Eigenschaftskriterien wurde auch in den Kriterien Umwelt (Minimalverbrauch, Emissionsverhältnis ...) und Kosten (Wiederverkaufschancen, Garantie ...) getestet. …weiterlesen

Sport Schau

OFF ROAD - Mit dem Maserati nach Mauretanien oder mit einem Ferrari auf Fernreise? Kann man vergessen! Aber mit einem Offroader auf die Rennstrecke? Bitte gerne - die AMG-Version der Mercedes-M-Klasse und Porsches Cayenne Topmodell Turbo S sind trotz ihrer Gelände-Gene für die Jagd nach Hundertstelsekunden gemacht. ...Testumfeld:Im Test waren zwei Autos, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Der Benziner: ein geniales Konzept

Auto Bild - Der Verkaufsschlager Tiguan hat enorme Lieferfristen - für alle Versionen. Aber auch ein Erfolgstyp sollte mit dem bestmöglichen Motor vorfahren.Testumfeld:Getestet wurde ein Geländewagen, von dem die Benzin-Variante mit der Diesel-Variante verglichen wurde. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Beim BMW X3 geht es nicht nur um die Kosten

AUTOStraßenverkehr - Der Diesel läuft ruhig, verwöhnt aber mit satter Power.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen von BMW. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Sportsvorsteher

auto motor und sport - Die V8-Modelle BMW X5 4.8i und Porsche Cayenne S kämpfen um die Krone im Segment der besonders sportlichen Fullsize-SUV, mit überraschendem Ergebnis.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen mit den Bewertungen 462 und 485 von jeweils 650 Punkten. Es wurden unter anderem die Kriterien Karosserie, Bediensicherheit und Fahrkomfort getestet. …weiterlesen

Die bösen Brüder

AUTOStraßenverkehr - Gemeinsam sind sie unschlagbar, die Brüder mit den gleichen Technik-Genen. Aber wehe, die V8-Kraftprotze Porsche Cayenne S und Audi Q7 4.2 gehen aufeinander los.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländelimousinen mit den Bewertungen 77 und 80 von jeweils 100 Punkten. Unter anderem wurden Kriterien wie Platz, Komfort, Handhabung und Fahrleistungen getestet. …weiterlesen

Tiguan punktet mit zeitgemäßem Format

Auto Bild - Die kompakten SUV laufen den fettten Geländewagen den Rang ab - auch bei VW.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Geländewagen von VW, die keine Endnoten bekamen. …weiterlesen

Klassentreffen

OFF ROAD - Mit der G- und der GL-Klasse hat Mercedes zwei Luxus-Geländegänger im Programm, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen. Es wurden unter anderem die Kriterien Motor/Getriebe, Onroad-Eigenschaften und Offroad-Eigenschaften getestet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Die sind die Kohle wert

AUTOStraßenverkehr - Mit dem neuem Basismotor soll der ML 280 CDI zum Familienliebling avancieren. Der Volvo XC90 hat naturgemäß etwas dagegen.Testumfeld:Im Test waren zwei Kombis mit den Bewertungen 71 uns 76 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

Prescht der X5 an die Spitze?

Auto Bild - Stuttgart zittert, München vibriert in freudiger Erregung. Mit dem neuen BMW X5 trifft der Dauer-Testsieger Mercedes ML wieder auf harte Konkurrenz. Ganz klar, die Frage muss gestellt werden: Wer baut den besten Lifestyle-Diesel-Laster im ganzen Land?Testumfeld:Im Test waren zwei SUV, die 487 und 490 von jeweils 600 möglichen Punkten erreichten. Diesbezüglich angelegte Kriterien waren Karosserie Antrieb/Fahrwerk und Kosten. …weiterlesen

Upper Class

OFF ROAD - Mercedes und Land Rover lassen ihre großen Geländewagen endlich aus acht Töpfen leistungsstark dieseln. 1340 Nm im Vergleich.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen. Es wurden Kriterien wie Motor/Getriebe, Onroad-Eigenschaften und Offroad-Eigenschaften getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Deutscher Riesenslalom

AUTOStraßenverkehr - Jetzt wird es ernst für den VW Touareg. Nachdem das Wolfsburger Allrad-Dickschiff von einem Verkaufserfolg zum nächsten geeilt ist, liefert nun Mercedes mit der neuen M-Klasse ein starkes Gegenargument.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen mit den Bewertungen 72 und 77 von maximal 100 Punkten. …weiterlesen

Crossartig

auto motor und sport - Der Cadillac SRX V8 soll das erste der neuen Autos aus der Crossover-Riege sein. Der Auftritt leidet jedoch unter schwachen Bremsen und hohem Verbrauch. …weiterlesen

Absolut abgehoben

OFF ROAD - Die Überflieger der europäischen Geländewagen treten zum Leistungsmessen an. Hat der 396 PS starke Brite gegen die bis zu 500 PS mächtigen Deutschen Chancen? Ein Vergleich der Superlative.Testumfeld:Im Vergleich waren vier Geländewagen, es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen