Harrier 2 Produktbild
Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Bulls Harrier 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Kauf-Tipp“

    5 Produkte im Test

    „Der Harrier 2 ist aus technischer Sicht ein Preis-/Leistungshammer, der zudem eine einsteigerfreundliche Position anbietet.“

  • „sehr gut“

    14 Produkte im Test

    „Ein interessanter Allrounder, der seinen Fahrer heraus-, aber niemals überfordert. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bulls Harrier 2

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bulls Cross Bike Street (2021) - 28 Zoll 24K Diamant - black matt 501-68058

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Bulls Harrier 2

Basismerkmale
Typ Rennrad

Weitere Tests und Produktwissen

Das Glück des Nordens

bikesport E-MTB - Der Mensch ist ein Rudeltier. Aber manchmal suchen wir die Einsamkeit, Grenzerfahrungen ... Das Glück des Nordens eben. In Island wollten wir fündig werden und gleichzeitig den Plan verfolgen, Wikinger auf Mountainbikes zu werden.Auf 8 Seiten zeigt die Zeitschrift bike sport (5-6/2013), warum sich ein Urlaub mit dem Fahrrad in Island lohnt. Zudem erhält man drei Vorschläge für Fahrradtouren in diesem Gebiet. …weiterlesen

Sattelfest auf Reisen

Radfahren - Egal ob die einwöchige Tour durch Tirol oder die mehrwöchige oder -monatige Radreise durch Asien – wir haben für Sie Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen. …weiterlesen

Systemvergleich

RennRad - Im Kalten Krieg trafen die politischen Systeme der USA und der Sowjetunion aufeinander. Bei den RennRad-Duellen geht es ähnlich heiß her. Wer siegt im Einsteiger-, Komfort-, Elektro- und Integrationszweikampf?Testumfeld:Es wurden acht Fahrräder untersucht. Jeweils zwei Räder wurden in vier unterschiedlichen Kategorien gegenübergestellt. Die Kategorien waren Einsteiger, Komfort, Elektro und Integration. Die Rennräder erhielten keine Endnoten. Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten (Steigung, Abfahrt, Wendigkeit, Laufruhe, Komfort), Ausstattung sowie Preis/Leistung. …weiterlesen

Speichen-Speedster

Radfahren - Sieben bezahlbare Rennräder der Mittelklasse sowie drei Fitnessräder, die Rennradfeeling bei angenehm aufrechter Sitzposition bieten, stellten sich dem Test – wer hat die Nase vorn?Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Fahrräder, darunter sieben Renn- und drei Fitnessräder. Von den Rennrädern wurden sechs mit „sehr gut“ und eines mit „gut“ bewertet. Die Fitnessräder erhielten jeweils die Note „sehr gut“. Als Testkriterien dienten jeweils Ausstattung und Preis/Leistung. Außerdem wurde für jedes der zehn Fahrräder die Eignung für die Bereiche Sport, Tour, Alltag und Fitness angegeben. …weiterlesen

Sternhagelgünstig

RennRad - Ein langer Radstand bietet ein wenig Komfort, der extrem sportliche Sattel tut dies nicht. Der Harrier 2 ist aus technischer Sicht ein Preis-/Leistungshammer, der zudem eine einsteigerfreundliche Position anbietet. Centurion verbaut den besten und sportlichsten Laufradsatz im Test. Das passt zur Sitzposition und zur Geometrie. Eine runde Sache. Fangen wir mit dem Highlight an: als einziges Rad im Test setzt das Hyperdrive 2000 auf einen Laufradsatz Shimano RS-10. …weiterlesen