Gut

1,9

Gut (1,9)

ohne Note

BMW Motorrad K 1200 GT (112 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die K 1200 GT überzeugt durch Souveränität, entkoppelt den Fahrer aber von der Straße.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 5/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Erschienen: 07.04.2006 | Ausgabe: 5/2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sauschnell; saubequem; saugutes Fahrwerk; saumäßig viele Extras lieferbar.
    Minus: Sauteuer; Schaltgeräusche nerven saumäßig; saumäßig viel Zubehör aufpreispflichtig.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 10/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten; Fahrwerk: 4 von 5 Punkten

    Platz 3 von 3

    „Solide Sache: Der längs liegende Vierzylinder ist nicht mehr der Allerjüngste, er glänzt aber mit guter Laufkultur und kräftigem Durchzug.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu BMW Motorrad K 1200 GT (112 kW)

Kundenmeinungen (3) zu BMW Motorrad K 1200 GT (112 kW)

3,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Gipser

    Klasse 1200 GT

    Mit dem Getriebe kann man glaube ich Leben, wenn ich ein DTM Wagen höre, muß man meinen das sich das bei Sportgeräten so anhören muß, bei BMW Getrieben ist das glaube ich seit 50 Jahren so.
    Ich habe noch nie ein so schweres 288 kg Krad gefahren das sich so leicht um die Kurven lenken läßt.
    Motor ist sowieso klasse, mit den kleinen Gängen 1 u. 2 geht nur mit viel Gefühl oder mache den 3. Gang rein geht auch.
    Antworten
  • von Sydrok

    BMW K1200 GT Getriebe/Schaltung sau schlecht

    Schaltung schwergänig, hakelig, laut! Beim Runterschalten wird der Leerlauf übersprungen man ist sofort im 1.Gang.
    Das Beschleunigen aus engen Kurfen ist in den unteren Gängen 1 u. 2. nur bedingt möglich.Trotz Kupplungspiel ist ein weiches dosiertes Gas geben nahezu unmöglich, die Maschine macht ruckartig ein Satz nach vorn.
    Antworten
  • von WMK

    BMW K 1200 GT mit Steinzeitgetriebe

    Ich bin seit Juni 2006 Besitzer einer neuen K 1200 GT und habe in zwei Monaten bereits 6000 km damit abgespult.

    * Design sehr gut
    * Sitzbank - 3
    * Fahrwerk 1a
    * Motor zu giftig !
    * Schaltbarkeit von Getriebe 1a
    * Schaltgeräusche "nicht akzeptabel" !
    * Lastwechselspiel im Antriebsstrang "nicht akzeptabel" !

    Die Ingenieure von BMW sind jedoch lernfähig nehme ich an !
    Antworten

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu BMW Motorrad K 1200 GT (112 kW)

Typ Sporttourer / Tourer
ABS k.A.
Weitere Produktinformationen: - Leistung: 152 PS (112 kW) bei 9500 U/min
- Hubraum: 1157 cm³
- Höchstgeschwindigkeit: 252 km/h

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf