TAZ-Rad Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: City­bike
Mehr Daten zum Produkt

AT Zweirad TAZ-Rad im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... Bei der ersten Annäherung ans Rad fällt auf: Es hat Persönlichkeit, vermittelt schon auf den ersten Metern Ruhe, Souveränität. Sehr angenehm: die sehr erhabene Fahrweise. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AT Zweirad TAZ-Rad

Basismerkmale
Typ Citybike

Weiterführende Informationen zum Thema AT Zweirad TAZ-Rad können Sie direkt beim Hersteller unter velo-de-ville.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schöner Schein?

RennRad 5/2011 - Spartipp: mit 105er Gruppe für 1399 Euro. Das Rahmenset ist ein Klassiker, technisch über jeden Zweifel erhaben, die Ausstattung bewährt und dank Direktvertrieb ist Rose recht günstig. Angenehm: Sitzposition, Sattel und Lenkerband. Hübsche unidirektionale Oberfläche, praktisch: anti-chainsuck-Schutz. Schräg in den Rahmen hinein steuernde Züge verhindern Kratzer im Lack. Sehr gute und zueinander passende Teile, sehr gute Reifen. Nur der Lenker ist für unsere Hände zu dünn. …weiterlesen

Unsere Ratiofarm

bikesport E-MTB 3/2009 - Ein spritziges Hardtail mit Top-Geometrie und einem richtig fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Dezent. So kommt das Ghost daher. Schwarz dominiert, rote Farbkleckse finden sich auf Gabel und Felgen. Für Auflockerung sorgen noch die beiden seitlichen grauen Streifen der schnellen und jetzt spürbar traktionsstärkeren Schwalbe Racing Ralph Pneus. Der Alurahmen des Ghost verströmt anders als die Gegenspieler von Cannondale und Author keinen Extra-Charme, ist aber dennoch überlegt gebaut. …weiterlesen

So machen Sie ihr Rad ergonomischer!

aktiv Radfahren 5/2010 - Wenn nötig kann auch die Hebelweite justiert werden. Dabei wird der Bremshebel per Schraube zum Griff hin eingestellt. So erreichen vor allem Radfahrer/-innen mit kleinen Händen die Hebel leichter und besser. Anschließend werden die Schalthebel so eingestellt, dass die Hebel mit den Fingern leicht erreichtbar sind, andererseits beim normalen Radfahren aber nicht an die Finger/Hand stoßen. 11 Anpassung der Bedienelemente auf die Sitzposition Bei dieser Einstellung ist eine Hilfe von Vorteil. …weiterlesen

MTBs - Merida zeigt gelungenes Gesamtkonzept

Die Zeitschrift ''Mountain Bike'' hat die zehn besten vollgefederten Mountainbikes für einen Test versammelt. Zehn ''Hightech-Bikes zu Highend-Preisen'' sollen hier zeigen, was die Crème de la Crème der Mountainbikes zu bieten hat und wer von den Besten das Allerbeste ist. Laut Test war das das Merida Ninety Six Team. Es komme bei der Qualität nicht nur auf leichte Fahrradteile an, sondern vor allem auf ein gelungenes Gesamtkonzept, so das Fazit des Tests.