Rock Machine Fahrräder

17
  • Fahrrad im Test: Blizzard 50-29 - Shimano Deore XT (Modell 2017) von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    Rock Machine Blizzard 50-29 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Mountainbike; Fully; Gewicht: 14,3 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Blizzard 70 - 27 (Modell 2015) von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 3.9 Ausreichend
    Rock Machine Blizzard 70 - 27 (Modell 2015)

    Mountainbike; Fully; Gewicht: 14 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Whizz 90 von Rock Machine, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Rock Machine Whizz 90

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Blizzard 90

    Mountainbike; Fully; Gewicht: 13,05 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Crossride.1200

    Crossrad; Hardtail

  • Fahrrad im Test: El Nino WXC von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Rock Machine El Nino WXC

    Mountainbike; Fully

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Team 90

    Mountainbike; Hardtail

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Team 13

    Mountainbike

  • Fahrrad im Test: Vortex 90 von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Rock Machine Vortex 90

    Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Carbon, Aluminium

  • Fahrrad im Test: Landslide von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Rock Machine Landslide

    Mountainbike; Hardtail

  • Fahrrad im Test: Firestorm 30 (Modell 2014) von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Rock Machine Firestorm 30 (Modell 2014)

    Mountainbike; Hardtail; Gewicht: 12 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: El Nino von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Rock Machine El Nino

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Wildfire

    Mountainbike

  • Fahrrad im Test: El nino 90 (Modell 2011) von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Rock Machine El nino 90 (Modell 2011)

    Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Whizz30 (Modell 2011) von Rock Machine, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Rock Machine Whizz30 (Modell 2011)

    Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Adrenalin 3500

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Rock Machine Explosion 50

    Mountainbike

Tests

Produktwissen und weitere Tests zu Rock Machine Bikes

  • MountainBIKE 1/2015 Auch in Sachen Ausstattung gibt's viel Lob: Die neue XTR gibt dem Bike zusammen mit der Fox-Factory-Forke einen edlen Anstrich, Bremsen, Reifen, Cockpit sind ideal gewählt. Und: Der Preis ist attraktiv, der MB-Kauftipp die Belohnung - auch wenn das Ghost diesmal hauchdünn die Traumnote verfehlt. Achtkommaneunneun. Trotz Tausch auf einen "gescheiten" Vorderreifen (S. 27) knackt das KTM die 9-Kilo-Marke!
  • Was Sie über Elektroräder wissen sollten ...
    aktiv Radfahren 4/2010 Ist der Motor im Vorderrad eingebaut, ermöglicht dies die Nutzung einer Ketten- oder Nabenschaltung im Fahrradheck. Elektroradkunden, die großen Wert auf eine Rücktrittbremse legen, müssen sich daher nach Elektrorad-Modellen mit Frontmotor umschauen. Der eingestellte Gang im Fahrrad hat bei einem Frontmotor keinen Einfluss auf die Drehzahl oder die Geschwindigkeit. Die Motordrehzahl ist immer direkt proportional zum Fahrtempo.
  • Die Bleichen Berge
    RennRad 9-10/2008 Bëgnodüs liest man allerorts, wenn man in die ladinischen Alpentäler Norditaliens hineinfährt - willkommen! L‘crëp, Berg, l‘pré, wiese, und l‘ciüf, Blume, sind auch Wörter, die man parat haben sollte, denn davon gibt es in den Dolomiten reichlich.Das Rennrad Radsportmagazin stellt Ihnen in Ausgabe 9-10/2008 mit vielen schönen Bildern auf insgesamt acht Seiten die Dolomiten als Radreise-Gebiet vor. Außerdem wird über die Maratona dles Dolomites berichtet.
  • In 175 Tagen um die halbe Welt
    aktiv Radfahren 7-8/2008 Teil 2 der dreiteiligen Serie: 7 Etappen, 175 Tage, 13 000 Kilometer - der Reiseveranstalter China by Bike und 16 radbegeisterte Abenteurer sind unterwegs auf einer spektakulären Radtour: Von Athen, heimat der olympischen Spiele und Austragungsort 2004, nach Peking, Schauplatz der Spiele 2008. Letztes mal radelte die Bunte Truppe im Sattel Ihrer Koga-Reiseäder übers griechische festland. Die Zweite Berichts-Etappe führt nun in die Türkei, nach Georgien, Aserbaidschan, Turkmenistan, Usbekistan, tadschikistan und Kirgisistan.aktiv Radfahren zeigt Ihnen im zweiten Teil der Serie über die Radtour von Athen nach Peking einige Auszüge aus dem Tagebuch der reisenden. In der Ausgabe 7-8/2008 geht es um die Durchreise der Türkei über Aserbaidschan bis nach Kirgisistan.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Rock Machine Bicycles.