Universum Fernseher

38
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Universum-Fernseher Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 3/2019
    Erschienen: 02/2019

    Sony and Cher

    Testbericht über 1 UHD-Fernseher und 1 Soundbar-Subwoofer-System

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2009
    Erschienen: 07/2009
    Seiten: 9

    „TV to go“ - Tragbare TV-Geräte mit DVB-T-Empfang

    Testbericht über 6 Fernseher

    Wollen Sie immer auf dem Laufenden sein? Mit den tragbaren Fernsehern können Sie überall die neuesten Nachrichten oder Sportergebnisse sehen. Testumfeld: Im Test waren sechs Fernseher mit DVB-T-Empfang. Sie wurden mit 2 x „gut“ und 4 x „befriedigend“ bewertet. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Bildschirmqualität, Sichttest am eingebauten Bildschirm,

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2008
    Erschienen: 10/2008
    Seiten: 3

    Tageslichttauglich

    Testbericht über 1 Fernseher

    Universums neue Design-Linie ist da - die Geräte können sich selbst neben wesentlich teureren Geräten anderer Marken sehen lassen und glänzen im modischen Klavierlackdesign. Testumfeld: Einzeltest. Die Testkriterien waren unter anderem Bild (Schärfe, Farbtreue, Kontrastumfang, Artefakte ...), Ton, Ausstattung (Hardware, Software) und Bedienung (Inbetriebnahme,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Universum TVs.

Weitere Tests und Ratgeber zu Universum Flatscreen-TVs

  • Audio Video Foto Bild 6/2014 Sony mit dem besten Bild Natürliche Farben, saubere Bewegungen, satter Kontrast - in der Neuheiten-Viererkette punktet der Sony mit der besten Bildqualität. Der Philips liegt mit seinem etwas harten Bild knapp dahinter und gefällt gerade auch bei Fußball-Übertragungen mit seinem brillanten Ambilight-Effektlicht. Groß-Chancen Jetzt kommen die Neuheiten zu den Händlern - Vorjahres-Modelle sind damit besonders günstig. Hier sehen Sie die interessantesten Schnäppchen.
  • audiovision 2/2014 Ferner lassen sich MHL-kompatible Telefone per Kabel verbinden. Mittels der SEN-Taste auf der Fernbedienung gelangt man in Sonys Internet-Portal, das mit knackig-scharfer YouTube-Wiedergabe in 1080p sowie vielen Mediatheken und Video-on-Demand- Diensten überzeugt. Die Bedienoberfläche präsentiert sich optisch ansprechender und übersichtlicher als früher, doch wurden bildrelavante Einstellungen unnötig kompliziert über drei Menüs verteilt.
  • video 12/2013 Auf Samsungs gebürsteter Rückseite verbergen Klappen die wenigen verbliebenen Schnittstellen und Kabel. Sony KD-65X9005A Obwohl er schon ein paar Monate auf dem Markt ist, hat Sonys Ultra HDTV noch ein paar Überraschungen parat. Und bei der 4K-Bildqualität gibt es gar eine Alleinstellung. Schon in der Ausgabe 8/13 (ab Seite 28) haben wir diesen Ultra HDTV einem intensiven Test unterzogen. Damals war das Gerät der erste richtige 4K-Fernseher für nur 7.000 Euro und hatte noch einpaar kleine Bugs.
  • UHD-TV-Serie X9 von Sony
    AV-Magazin.de 9/2013 Wer per SD-Card oder USB-Stick Fotos von der Digitalkamera zuspielt, sieht sie auf einem 4K-Schirm, als wenn er sie auf der guten alten Dia-Leinwand betrachten würde. Allein diese Genauigkeit kann Hobby-Fotografen die Neuanschaffung eines solchen Fernsehers durchaus wert sein. Hochwertige Skalierung Aber nicht nur die Pixelzahl hat bei Sony zugenommen. Auch das Know-how, Bilder mit geringerer Auflösung auf UHD hochzurechnen. "Skalierung" nennt sich dieses Verfahren.
  • HDMI wackelt weiter
    SAT+KABEL 3-4/2013 Die erste Maßnahme bestand im Einschicken des Receivers. Dieser sei jedoch unrepariert zurückgekommen, da kein Defekt vorgelegen habe. Keine gute Nachricht für den frustrierten TV-Zuschauer. Daraufhin machte sich dieser selbst an die Arbeit und überprüfte die Einstellungen im Fernseher akribisch. Eine Sisyphos-Arbeit, schließlich sind moderne TV-Apparate mit diversen Untermenüs und Einstell-Optionen überfrachtet.
  • test (Stiftung Warentest) 10/2012 Sie sind ebenfalls leicht. Bei ungünstigem Licht reflektiert jedoch die Brille. Das strengt die Augen an. Achtung: Dem kleineren Samsung UE32ES6300 liegen keine 3D-Brillen bei. Im Handel kostet das Stück 39 Euro.
  • Smart-TVs - Fernseher mit Internet-Ambitionen
    PC NEWS Nr. 5 (August/September 2012) Darüber hinaus ist das Abspielen von Musik, Videos und Fotos möglich, die entweder über das Netzwerk eintreffen oder sich aber auf einem externen Speichermedium befinden. Oft lassen sich auf Smart-TVs auch zusätzliche Programme (Apps) installieren, die die Funktionen des Gerätes erweitern. Damit das alles funktioniert, muss der Fernseher entsprechende Anschlüsse bieten - vor allem einen Netzwerk- und einen USB-Anschluss.
  • Pimp my Apple TV
    Macwelt 8/2012 Per Dialogfenster wählen Sie die angepasste Firmware aus, die auf dem Schreibtisch liegt. iTunes installiert letztlich die Firmware. Ist das beendet, werden Sie aufgefordert, das Apple TV 2 mit dem Fernseher zu verbinden. Sie müssen die Settop-Box jetzt neu einrichten. 5. Atv Flash (Black) installieren Die Grundfunktionen des Apple TV ändert der Jailbreak nicht Nach dem Jailbreak arbeitet Apple TV 2 wie gewohnt.
  • Das hybride Chaos
    SAT+KABEL 7-8/2011 Sämtliche großen TV-Kanäle strahlen bereits solche Angebote aus, öffentlichrechtliche ebenso wie private Sender. Längst nicht jedes Gerät mit HbbTV-Logo beherrscht aber identische Funktionen. Fernseher von Toshiba etwa zeigen vor allem die HbbTV-Angebote öffentlich-rechtlicher Sender. Die ISIO-Gerät von Technisat (Siehe Seite 70) oder „Net-TV“-Fernseher von Philips stellen zusätzlich HbbTV-Angebote von ProSieben und Sat.1 dar, nicht aber die von RTL.
  • audiovision 12/2008 Seine Schwächen liegen in der mangelnden Farbtreue und der fehlerhaften Vollbildverarbeitung von DVDund Blu-ray-Filmen bei Zeilensprungsignalen. PHILIPS 42 PFL 9803 H Mit der lokal gesteuerten Hintergrundbeleuchtung auf LED-Basis (Local Dimming) liegt Philips voll im Trend. Nach Samsung (Test in audiovision 11-08) und Sony (Test auf Seite 34) setzt somit der dritte Hersteller diese innovative Technik ein.
  • Gut gemessen
    SAT+KABEL 3-4/2012 Ihr Sat-Spiegel ist verstellt oder Ihr Kabelsignal ist miserabel? Wir verraten, ob Ihnen ein Messgerät weiterhilft und worauf Sie beim Kauf achten müssen.
  • Brille ade
    SFT-Magazin 4/2012 Dreidimensional fernsehen – ohne Brille, mit mehreren Zuschauern und auf einem 55-Zoll-Bildschirm. Wie und vor allem wie gut es funktioniert, zeigt unser Vorab-Check.
  • Frohes TV-Fest
    Video-HomeVision 1/2011 Alle Jahre wieder übertreffen sich die Hersteller von Fernsehgeräten mit besonders attraktiven Angeboten zur Weihnachtszeit. Worauf ist beim Kauf zu achten?In diesem 8 Seiten umfassenden Kaufberater gibt Video-HomeVision (1/2011) viele hilfreiche Tipps, was es beim Kauf eines Fernsehgerätes zu beachten gilt.
  • 3D in der Praxis
    audiovision 5/2010 Die ersten 3D-Fernseher sind da – aber wo die Inhalte? Wie kommen sie auf die Mattscheibe? Und wie klappt der 3D-Betrieb in der Praxis? Wir geben die Antworten.Auf diesen 4 Seiten setzt sich Audiovision (5/2010) mit der Thematik 3D-Fernsehen auseinander. Man erfährt, welche Möglichkeiten diese neue Technologie bietet und wann sie für jeden verfügbar sein wird, wenn überhaupt. Zudem wurden Plasma und LCD-Fernsehgeräte auf ihre 3D-Tauglichkeit hin untersucht.
  • Bild und Ton Lippensynchron
    audiovision 7-8/2009 Digitaltechnik hat zur Folge, dass sich Bild und Ton während der Verarbeitung verzögern. Passiert das in unterschiedlichen Geräten, geraten sie aus dem Takt. Das lässt sich ändern.Auf zwei Seiten erklärt die Zeitschrift Audiovision (7-8/2009), was man machen kann, wenn Ton und Bild nicht lippensynchron sind.
  • Vor gut zwölf Jahren musste man für den ersten großen Flachbildfernseher von Philips, der bei einer Bilddiagonale von 106 Zentimetern VGA-Auflösung bot, noch stolze 30.000 Mark berappen. Mittlerweile werden Geräte mit Bilddiagonalen von 132 Zentimetern und Full-HD-Unterstützung schon für unter 2000 Euro angeboten. Die Zeitschrift „Audiovision“ hat sieben Geräte mit bis zu 52 Zoll verglichen und lobt vor allem den Kandidaten von Sony.
  • Tageslichttauglich
    Heimkino 11/2008 Universums neue Design-Linie ist da - die Geräte können sich selbst neben wesentlich teureren Geräten anderer Marken sehen lassen und glänzen im modischen Klavierlackdesign. Die Testkriterien waren unter anderem Bild (Schärfe, Farbtreue, Kontrastumfang, Artefakte ...), Ton, Ausstattung (Hardware, Software) und Bedienung (Inbetriebnahme, Fernbedienung, Menü).
  • Einer für alle!
    Heimkino 7/2008 Fußball-EM, Formel 1, Tour de France, Olympia ... die großen Sportereignisse anzuschauen macht gleich doppelt soviel Spaß, wenn man ein paar Freunde dazu einlädt. Umso besser, wenn es einen großen Flachbildschirm mit vielen Extras gibt, der gar nicht mal so viel kostet. Testkriterien waren unter anderem Bild (Schärfe, Farbtreue, Kontrastumfang ...) und Ausstattung (Hardware, Software).
  • Alles drin, alles dran
    digital home 2/2008 Sommerzeit ist Reisezeit - und kein Grund, auf geliebte Gewohnheiten wie fernsehen oder Filme gucken zu verzichten. Mit den kompakten LCD.TVs von Universum inklusive DVB-T und integriertem DVD-Player ist das gar kein Problem, Sie passen locker in jeden Kofferraum. Gestestet wurden die Kriterien Nutzwert, Qualität und Bedienung.

Universum Flachbildfernseher

Universum ist kein eigentlicher Hersteller, sondern eine Handelsmarke der Arcandor AG, die ihre Geräte im Quelle-Versand vertreibt. Die Fernseher dieser Marke waren bis 2009 am Markt erhältlich. Welcher wahre Hersteller sich hinter einem Röhren- beziehungsweise Flachbildfernseher der Handelsmarke Universum verbirgt, erfährt der Kunde nicht.