Wir zeigen Ihnen die derzeit besten CD-Player von Sony am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

69 Tests 30 Meinungen

Die besten CD-Player von Sony

1-20 von 47 Ergebnissen
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Audio-CD-Player.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle CD-Player von Sony Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Sony Audio-CD-Spieler

  • AUDIO 7/2017 Wie so üblich in weiten Kreisen der HiFi-Welt. Doch außer auf Know-how und Handwerk kommt es auch auf die Zutaten an. Und da verbaut McGee überraschend viel Feinkost, etwa im CD-Player. Hier rotiert ein Laufwerk von Sanyo, einzig darauf spezialisiert, CDs und HD-CDs auszulesen. Der digitale Stream wird einem PCM1732-Wandler von Burr-Brown überantwortet. Der Ringkerntrafo versorgt Laufwerk und Wandler getrennt.
  • Totgesagt?
    HIFI-STARS Nr. 28 (September-November 2015) Eindeutig ist dieses Ergebnis den unterschiedlichen Laufwerkstypen zuzuordnen. Und das ist - ganz ehrlich - auch gut so. Es fällt allerdings ebenfalls sofort auf, daß auch der Radiant IV wieder so ein typisches Restek-Gerät ist. Denn auch er zeigt klanglich ganz selbstverständlich die typischen Eigenschaften eines jeden Restek-Gerätes - nämlich "Musik in der gegebenen Tonträgerqualität aufzuzeigen". Ich drehe über die (optionale) Fernbedienung lauter und lehne mich zurück.
  • Netzwerken in der Kanzel
    Beat 2/2013 Netzwerk einrichten Zahlreiche aktuelle CDJ-Player und DJM-Mixer von Pioneer sind mit einer Netzwerkbuchse versehen und erlauben den Aufbau eines sogenannten Pro-DJ-Link-Netzwerks. Verkabeln Sie alle Geräte, die in diesem Verbund zum Einsatz kommen sollen per Netzwerkkabel [2] mit einem Router. Wenn Sie Ihren Router im DHCP-Modus betreiben, läuft die Adressvergabe für die angeschlossenen Geräte automatisch.
  • HiFi Test 1/2012 (Januar/Februar) Die beiden HiFi-Komponenten von Denon, der Verstärker PMA510 und CD-Player DCD-510, klingen lebendig und harmonisch, sind gut verarbeitet und trotz ihres günstigen Preises selbst für ambitionierte HiFi-Fans sehr empfehlenswert.
  • stereoplay 4/2011 Heute, knapp 20 Jahre später, lässt Burmester in seinem 14 900 Euro teuren Top-Line-Player 089 die CDs wieder am Gummiband schnurren. Und natürlich ist auch dieser Burmester viel mehr als nur ein simpler CD-Player: Mit seinem symmetrischen Analogeingang, einem analogen Tape-Ausgang, (abschaltbarer) Lautstärkeregelung sowie je zwei Digitaleinund -ausgängen versteht sich der 089 als multimedial erweiterbarer Player, D/A-Wandler und Vorverstärker in einem.
  • AUDIO 12/2008 Harman/Kardon und System Fidelity bedienen hier eine überraschend unterschiedliche Hörkultur. Das Dänen-Duo wirkte in unserem Test gezügelter, samtiger, sittsamer als das doch sehr dynamikfreudige, pulsierende Harman-Doppel. System Fidelity liebte die Tiefeninformationen eines Streicherteppichs - die Staffelung der Obertöne, den kollektiven Holzkorpus. Harman/Kardon dagegen blickte in die Weite, zeigte den deutlich größeren Raum, die Luft zwischen einzelnen Instrumentengruppen.
  • Digital-DJ-Spezial
    Beat 2/2007 Somit können noch weitere Korrekturen am Sound und Arrangement eines Songs gemacht werden, bevor dieser den Weg ins Presswerk geht. Dass dies eine gängige Praxis ist, bestätigen auch die Interviews am Ende dieses Spezials. DJ-CD-PLAYER (SINGLE + DOPPEL-CD-PLAYER) Auf dieser Seite sehen Sie einen Querschnitt der aktuell angebotenen Single- und Doppel-CD-Player-Modelle und einer essentiellen Zusatzausstattung.
  • Soulution 740
    image hifi 5/2008 Das Faszinierende an der Beschäftigung mit feinen Tonabnehmern sind deren fast immer stark ausgeprägten und oft gegensätzlichen klanglichen Eigenheiten. Nobel-CD-Player gaben sich bisher wenig individualistisch. Der Soulution 740 aber zeigt Charakter - und zwar einen, den man landläufig als typisch schweizerisch bezeichnen könnte.
  • Ergreifend
    hifi & records 3/2007 Konsequent ohne Über-Alles-Gegenkopplung: Charles Hansen bleibt seiner Linie auch beim CD-Player Ayre CX-7e treu.
  • Monumental
    hifi & records 1/2009 Im Zeitalter der MP3-Downloads setzen die Schweizer der 16 Bit Compact Disc ein Denkmal: der CD-Player 740 von Solution.
  • Der kleine Unterschied
    Fono Forum 4/2008 Naim hat seinen Einsteiger Player CD5i überarbeitet. Zu sehen ist davon eigentlich nicht viel, denn rein äußerlich ist - bis auf das nun kursive ‚i‘ - alles beim Alten geblieben. Klanglich macht der sympathische Brite dagegen einen unüberhörbaren Schritt nach vorn.
  • Kirch-Gang
    AUDIO 1/2007 Pioneer lässt seine neuen Stereo-Komponenten in den berühmten Londoner Air Studios tunen, einer ehemaligen Kirche. AUDIO war exklusiv dabei. Was gibt es Besseres als die Akustik in einer Kirche?! Das haben sich die Betreiber der Air Studios in London auch gedacht und errichteten in der Kirche an der Lyndhurst Road die zehn besten, modernsten und begehrtesten Tonstudios der Pop-Welt. Auch Pioneer will davon profitieren.
  • Nur die CD auf'm Schirm?
    STEREO 8/2006 Classés brandneuer CDP-202 ist ein klangstarker DVD-Player, der sich als CD-Spieler versteht. Das ist doch gegen jede Logik, oder? Eben nicht! Im Test zeigte er, wie viel ihm highendige Tugenden bedeuten.
  • Der will doch nur spielen
    STEREO 10/2006 Genau das kann Ayons neuer CD-1 nämlich am besten: Der edel verarbeitete Player strotzt dank seiner aufwändigen Röhrenausgangsstufe nur so vor Lebendigkeit und Spielfreude.
  • Stanton C.304
    Beat 1/2006 Stanton stellte vor einigen Monaten seinen neu konzipierten Single DJ-CD-Player C.304 vor. Dieser ist preislich im Mittelfeld der zurzeit erhältlichen digitalen Player angesiedelt und bringt einige Innovationen mit, durch die er sich durchaus auch mit den Top-Playern messen kann.
  • „This flight tonight“ - CD-Player
    STEREO 7/2004 einer Komplettanlage bestehend aus den Komponenten Flight CD-One; Flight Pre und Flight 50 von Audia.
  • Splendid isolation
    image hifi 3/2013 (Mai/Juni) Subchassis oder Masse? Analogfans können darüber bis zum Morgengrauen diskutieren. Aber auch CD-Drives werden immer seltener ‚einfach so‘ ins Gehäuse geschraubt. Man sieht unter ihnen Gurte, Gelkissen und sogar Styropor. Doch nur wenige Hersteller betreiben einen Aufwand wie Goldenote beim Stibbert Black Pearl III. Im Praxistest befand sich ein CD-Player. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Goldjunge
    STEREO 1/2011 Kaum zu glauben, aber mit einem noch hochwertigen Röhrensatz, raffiniertem Materialmix und Liebe zum Detail hat Helmut Lua seinen Top-Player Appassionato weiter verbessert.
  • Big Block
    AUDIO 9/2005 Es gab mal eine Zeit, da baute Sony die besten CD-Player der Welt. Im Preis-Leistungsverhältnis jedenfalls führte der CDP-X 777 ES einst die High-End-Liga an.