Kumho Winterreifen

11
  • Gefiltert nach:
  • Winterreifen
  • Kumho
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Breite
  • 205 mm 205 mm
  • 195 mm 195 mm
  • 235 mm 235 mm
  • 215 mm 215 mm
  • Autoreifen im Test: WinterCraft WP51 von Kumho, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend
    • Befriedigend (3,4)
    • 9 Tests
    • 10/2018
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: Wintercraft WP71 von Kumho, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 7 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: I'Zen KW23 von Kumho, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 17 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    weitere Daten
  • Kumho WinterCraft WP71; 205/55 R16

    Autoreifen im Test: WinterCraft WP71; 205/55 R16 von Kumho, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 55%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: I'Zen RV KC15; 235/65 R17 von Kumho, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 235 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 17 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: I'Zen KW27; 225/50 R17 98V von Kumho, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 225 mm
    • Reifenquerschnitt: 50%
    • Durchmesser: 17 Zoll
    • Speed-Index: V (bis 240 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: I'Zen KW23; 195/65 R15 T von Kumho, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 8 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 195 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: I'Zen RV KC15; 215/65 R16 98H von Kumho, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 215 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: I'Zen KW27; 225/45 R17 V von Kumho, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 225 mm
    • Reifenquerschnitt: 45%
    • Durchmesser: 17 Zoll
    • Speed-Index: V (bis 240 km/h)
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 195 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 55%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
Neuester Test: 17.10.2018

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 7/2019
    Erschienen: 03/2019
    Seiten: 6

    Die besten Reifen für kompakte SUV

    Testbericht über 11 Sommerreifen der Größe 215/55 R 17

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 21/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 8

    Die besten Winterreifen für Kompakte

    Testbericht über 11 Winterreifen

    zum Test

  • Ausgabe: 23/2018
    Erschienen: 10/2018

    Bester Grip auf kalten Straßen

    Testbericht über 11 Winterreifen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kumho Winterreifen.

Infos zur Kategorie

Annehmbare Leistung bei niedrigen Kosten

Die Winterreifen von Kumho sind an dem Namenszusatz „I`Zen“ erkennbar. Es gibt sie in verschiedenen gängigen Dimensionen, einige decken sogar den Geschwindigkeitsbereich bis zu 270 Stundenkilometern ab. Bei den wichtigen Tests konnten die M+S-Reifen noch keinen Sieg verbuchen, wohl aber einige Achtungserfolge.

Quelle: Kumho

Marke inzwischen häufig präsent

Der Hersteller aus Südkorea nahm im Jahr 1960 seine Produktion auf, er führte aber in Europa noch lange Zeit ein Schattendasein. Dies hat sich mittlerweile geändert. Bei den meisten bedeutenden Reifentests, etwa vom ADAC oder der Auto Bild, sind die Kumho-Pneus vertreten. Außerdem gehören sie mittlerweile zum Standard-Sortiment der großen Reifenhändler in Deutschland.

I`Zen-Reifen in zahlreichen Varianten

Die I`Zen-Winterreifen werden für praktisch alle Fahrzeugklassen angeboten, vom Kleinwagen bis zur Oberklasse. Allein den I`Zen KW27, der sich für schnellere und größere Pkw eignet, gibt es in rund 50 verschiedenen Variationen; diese unterscheiden sich durch Breite, Durchmesser, Last- und Geschwindigkeitsindex. Der Kompakt- und Mittelklasse-Winterreifen I`Zen KW23 wird in mehr als 40 verschiedenen Ausführungen produziert. Bei Vergleichstests mussten sich die Kumho-Pneus wiederholt den renommierten Mitbewerbern wie Continental, Goodyear oder Michelin geschlagen geben. Sie konnten sich aber allmählich von den hinteren Plätzen ins Mittelfeld vorarbeiten. Eines der häufigsten Urteile lautet mittlerweile „befriedigend“ oder „bedingt empfehlenswert“, und manchmal ist auch ein „empfehlenswert“ dabei.

Derzeit im Mittelfeld

Die M+S-Pkw-Reifen von Kumho liefern demnach keine Bestleistung. Sie nehmen hingegen eine Mittelstellung ein, und zwar zwischen den Top-Firmen aus Europa und den USA, die sich regelmäßig auf dem Siegertreppchen einfinden, und der Fernost-Discountware aus dem Reich der Mitte, die von Fachleuten oft als Sicherheitsrisiko eingestuft wird. Es ist nicht damit zu rechnen, dass sich die Südkoreaner mit dieser Position auf Dauer zufrieden geben wird. Derzeit stellen die I`Zen-Winterreifen einen Kompromiss dar, den man auch wegen der niedrigeren Anschaffungskosten eingeht, ohne dabei gleich auf China-Standard abzusinken.

Zur Kumho Winterreifen Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber

  • Auto Bild 31/2008 Diese Verformung verursacht einen Energieverlust, der sich als Rollwiderstand bemerkbar macht. BREMSEN NASS Nicht nur beim Bremsen am Stauende ist jeder Meter entscheidend . Erwartungsgemäß bremst der Standard-Vergleichsreifen von Dunlop am besten, dicht gefolgt von den Ökoreifen von Firestone und Michelin. Schwach dagegen die Verzögerungsleistung des Nokian H, der Billigreifen von Kenda rutscht mit einer zusätzlichen Fahrzeuglänge aus dem Rennen.
  • test (Stiftung Warentest) 10/2004 02), Cordoba 1.2 (ab Bj. 03). Chrysler PT Cruiser. Peugeot 307, 406. Skoda Fabia. Suzuki Ignis (ab Baujahr 01). Daewoo Evanda. Renault Mégane II, Scénic II (5-Sitzer), VW Polo (ab Baujahr 02). Fiat Stilo. Ford Focus C-Max, Mondeo. Laguna, Safrane.
  • test (Stiftung Warentest) 3/2015 Auf rund jedem zweiten Reifen prangen mittlerweile Wörter wie Eco, Blue, Efficient Verde oder Energy. Sie suggerieren einen niedrigen Energieverbrauch. Aber längst nicht jedes Eco-Modell erweist sich als Spritsparer, einige verbrauchen sogar mehr als Standardreifen. Insgesamt 35 Sommerreifen für Kleinwagen sowie für Kompakt- und Mittelklasse-Pkw hat die Stiftung Warentest in Zusammenarbeit mit dem ADAC geprüft.
  • auto motor und sport 7/2014 Aquaplaning kennt der Uniroyal kaum, zieht im Test mit 85 km/h ganze 15 km/h schneller durchs Längs-Aquaplaningbecken als der Westlake und zeigt mit beeindruckenden 4,31 m/s² Querbeschleunigung im Kurvenaquaplaning der Konkurrenz die Dreiecksf losse. Fast - der Hankook schiebt sich im letzten Moment an ihm vorbei und schnappt ihm den Aquaplaning-Sieg vor der Nase weg.
  • test (Stiftung Warentest) 11/2006 Eine ausgewogene Qualität auf hohem Niveau ist das Entwicklungsziel beim Autoreifen. Die meisten Billigreifen konnten diesen Anspruch jedoch nicht in ausreichendem Maße erfüllen.