JM Lab Lautsprecher

27
  • Lautsprecher im Test: Electra 906 von JM Lab, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    JM Lab Electra 906

    Regallautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Chorus CC 700S von JM Lab, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    JM Lab Chorus CC 700S

    Center-Lautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
    JM Lab Chorus 707

    Regallautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Cobalt SW 800 von JM Lab, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Kein Produktbild vorhanden
    JM Lab Chorus 725

    Standlautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Cobalt 810 von JM Lab, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    JM Lab Cobalt 810

    Standlautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Opal 615 von JM Lab, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    JM Lab Opal 615

    Standlautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Electra 905 von JM Lab, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    JM Lab Electra 905

    Regallautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Lautsprecher im Test: Elektra von JM Lab, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    JM Lab Elektra

    Standlautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
    JM Lab Chorus

    Regallautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Lautsprecher im Test: Tantal 507 (C) von JM Lab, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    JM Lab Tantal 507 (C)

    Regallautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Tantal 505, Paar von JM Lab, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    JM Lab Tantal 505, Paar

    Regallautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
    JM Lab Electra 926

    Standlautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
    JM Lab Utopia-Set

    Surround-System

  • Lautsprecher im Test: Mezzo Utopia (A,B) von JM Lab, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    JM Lab Mezzo Utopia (A,B)

    Standlautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Utopia (A) von JM Lab, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    JM Lab Utopia (A)

    Standlautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Micro Utopia von JM Lab, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    JM Lab Micro Utopia

    Regallautsprecher

  • Kein Produktbild vorhanden
    JM Lab Cache 406

    Front- / Rear-Lautsprecher

  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle JM Lab Lautsprecher Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 01/2006

      Center Court

      Testbericht über 7 JM Lab Lautsprecher

      Das Spiel steht immer im Mittelpunkt, ob auf dem Center-Court in Wimbledon oder beim Center-Test von audiovision. Wer die meisten Punkte macht, gewinnt hier wie dort. Testumfeld: Im Test waren sieben Center-Lautsprecher mit Bewertungen von 54 bis 83 von jeweils 100 Punkten.  weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2005
      Seiten: 8

      Im Reich der Mitte

      Testbericht über 6 JM Lab Lautsprecher

      Kompaktboxen um 500 Euro versprechen gehobene Klangkultur für kleines Geld. Doch Vorsicht: Klanglich und messtechnisch tun sich gewaltige Unterschiede auf. Testumfeld: Im Test waren sechs Kompaktboxen mit Bewertungen zwischen 47 und 57 Punkten.  weiterlesen

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 05/2005

      Aus dem Stand

      Testbericht über 5 JM Lab Lautsprecher

      Klassische Standboxen mit Holzgehäuse sind ein wenig im modischen Abseits. Zu Unrecht, versprechen sie doch guten Klang fürs Geld. Testumfeld: Im Vergleich waren fünf Lautsprecher mit den Benotungen 3 x „gut“ und 2 x „befriedigend“.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Edelmann aus dem Vereinten Königreich
    HIFI-STARS Nr. 25 (Dezember 2014-Februar 2015) Das Paar hat Charakter, so ist mein erster äußerlicher Eindruck nach dem Aufbau der Graham Audio LS 5/9. Die knapp einen halben Meter hohen und fast so breiten wie tiefen Kisten aus Birkensperrholz suchen zunächst einmal optisch ihresgleichen auf dem heutigen Lautsprechermarkt. Meine Hörexemplare kommen in edlem Rosenholz-Gewand und mit den speziell für die Graham Audios zugeschnittenen Lautsprecherständern.
  • audiovision 1/2012 Pegelfest, dynamisch und mit homogener Raumabbildung spielt das Set selbst in großen Räumen begeisternd auf. Bei allen Boxen lässt sich die Stoffabdeckung dank der praktischen Magnetbefestigung schnell entfernen. Das günstige Heco-Set gefällt mit seiner angenehm warmen, dennoch präzisen Spielweise. Die Dynamikreserven im Grundton, Mittel- und Hochtonbereich lassen kaum Wünsche offen. Lediglich im Bass könnte es die Kombi etwas mehr krachen lassen.
  • Verstärker - Membran - Ohr
    Klang + Ton 2/2011 Und den erfüllt nun mal nur das maximal pure Konzept. Genau aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, für unser Röhren-Spezial einen Lautsprecher zu entwerfen, welcher konsequent den klassischen Konzepten folgt – die Breezer. Konzept und Bestückung Wenn man sich mal einem Klassiker wie der „Voice of the Theatre“ technisch nähert, stellt man fest: das Gehäuse hat ein riesiges Loch in Bodennähe. Ein Herstellungsfehler? Wohl kaum. Absicht? Schon eher. Und das funktioniert? Absolut.
  • ‚Asparago‘
    Klang + Ton 5/2006 Dasselbe passiert in der Mitte der Welle. Genau dazwischen, also bei 1/4 und 3/4 der Welle herrscht die maximale Luftgeschwindigkeit. Um diesen Effekt als Bassverstärkung für einen Lautsprecher zu nutzen, baut man das Chassis in eine Röhre ein, die so lang ist, dass in der Länge genau 1/4 der zu verstärkenden Frequenz hineinpasst. Dann befindet sich die Schnelle genau an der Öffnung, strömt aus ihr heraus bzw. hinein und verstärkt den Schall des Chassis wirkungsvoll.
  • Von der Datei zum Ohr
    PC Games Hardware 9/2011 Welchen Weg nimmt der Sound durch die Hardware zum Hörer und wie funktioniert ein Lautprecher? Dieser Artikel gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der Klangwiedergabe.
  • Klang + Ton 2/2012 (Februar/März) Wird der Pegel sowieso reduziert, dann sind natürlich auch niedrigere Einsatzfrequenzen möglich, denn als Breitbänder mit sehr hubfreudiger Auslegung und sehr großem Magnetsystem mit entsprechender Wärmekapazität ist der kleine Visaton hoch belastbar. Einzig sein Einbau ist etwas fummelig, weil der Korbrand sehr schmal ist und er nur von zwei Laschen in der Schallwand gehalten wird. Optimal wäre eine Montage von hinten, gerne mit einer kleinen Schallführung versehen.
  • Scheinwelten
    video 4/2006 Das 'Natural'-Lautsprecherset von Cinemateq will neue Dimensionen erschließen. Leeres Versprechen oder Klang-Revolution?
  • Bose Companion 5
    SATVISION 5/2007 Musik, Spiele, Filme, Fernsehen: PCs glänzen heutzutage mit nahezu grenzenloser Multimediafunktionalität. Sträflich vernachlässigt wird dabei aber oft eine angemessene Soundwiedergabe. Standard-PC-Lautsprecher sind landläufig bekannt für blecherne Höhen, schwache Bässe und ihr liebloses Büro-Design. Mit dem Companion 5 Multimedia Speaker System bietet Bose nun die optimale Lösung für anspruchsvolle Audioliebhaber: Eindrucksvoller, satter Surround-Sound mit nur zwei sichtbare Lautsprechern, der den Vergleich mit großen Wohnzimmer nicht scheuen braucht.
  • Versuch macht klug
    AUDIO 6/2005 Sie haben neue Boxen und planen den nächsten Schritt? Machen Sie es wie die AUDIO-Leser Maria Kuhr und Jan Jürgens: Probieren Sie aus, tasten Sie sich langsam, aber zielsicher vor.Wenn die neuen, sorgfältig ausgewählten Lautsprecher im Wohnzimmer bereit stehen, um Ihre Lieblingslieder in bester Qualität ertönen zu lassen, fehlen noch ein paar passende Komponenten, die die HiFi-Anlage zu einer perfekten machen. Wie die einzelnen Geräte zusammenspielen müssen und nach welchen Kriterien Sie sie auswählen sollten, verrät der Audio-Ratgeber.
  • Höchste Transparenz
    HiFi Test 3/2007 Getestet wurden die Kriterien Klang, Labor und Praxis.
  • Holland im Finale
    stereoplay 9/2006 Der holländische Elektrostatenspezialist Final hat einen neuen Vollbereichswandler entwickelt, der traumhaft feinsinnig klingt und viel weniger als etablierte Modelle kostet.
  • Grande Finale
    HiFi Test 3/2006 Audiophile Musikfans schwören auf die transparente und räumliche Darstellung guter Elektrostatenlautsprecher. Oft sind der hohe Preis einhergehend mit einer gewissen Wohnraumtauglichkeit Argumente gegen den Kauf eines solchen Schallwandlers. Mit der neuen 600i tritt Final mit dem Ziel an Klang, Preis und Design unter einen Hut zu bringen. Testkriterien waren Klang, Labor und Praxis.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema JM Lab Lautsprecher.