Lautsprecher im Vergleich: Im Reich der Mitte

stereoplay: Im Reich der Mitte (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Kompaktboxen um 500 Euro versprechen gehobene Klangkultur für kleines Geld. Doch Vorsicht: Klanglich und messtechnisch tun sich gewaltige Unterschiede auf.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Kompaktboxen mit Bewertungen zwischen 47 und 57 Punkten.

  • 1

    nuWave 35

    Nubert nuWave 35

    • Typ: Regallautsprecher

    „befriedigend - gut“ (57 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Hochsolide Kompaktbox mit Hochtonanpassung und einem Bestückungsaufwand an der Grenze zum betriebswirtschaftlichen Wahnsinn. Extrem klangneutral, feinzeichnend und kraftvoll, obendrein irrsinnig pegelfest.“

  • 2

    JM Lab Chorus 707

    • Typ: Regallautsprecher

    „befriedigend - gut“ (54 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Preiswerte Kompaktbox im typischen Focal-Design mit reichlich Membranfläche und Gehäusevolumen. Auffallend lebendiges und farbiges Klangbild. Klingt frappierend erwachsen und verträgt gehobene Pegel.“

  • 3

    Platinum 220

    Quadral Platinum 220

    • Typ: Regallautsprecher

    „befriedigend - gut“ (53 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Routiniert verarbeitete Kompaktbox mittlerer Größe mit Metallmembranen und Doppelmagneten. Kultiviertes, ausgesprochen feines Klangbild mit beachtlicher Durchhörbarkeit auch bei komplexen Signalen.“

  • 4

    Karat M 20

    Canton Karat M 20

    • Typ: Regallautsprecher

    „befriedigend - gut“ (50 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Knapp geschnittene Kompaktbox im zeitlosen Bauhaus-Design mit hochmodernen Treibern. Bis zu mittleren Pegeln herrlich luftig und transparent, gut für kleine Räume und wandnahe Aufstellung geeignet.“

  • 5

    Evolution 3

    Visonik Evolution 3

    • Typ: Regallautsprecher

    „befriedigend“ (49 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Knapp geschnittene Kompaktbox ohne optischen Schnickschnack mit großer Gewebekalotte. Bis zu mittleren Lautstärken sehr transparent und räumlich. Gut für wandnahe Aufstellung und kleinere Räume geeignet.“

  • 6

    Cantius 204

    ASW Cantius 204

    • Typ: Regallautsprecher

    „befriedigend“ (47 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Auffallend gediegen verarbeitete, betont schmale Kompaktbox mit großer Gewebekalotte und langhubigem Konustreiber. Bei höheren Pegeln deutlich angestrengt, sonst für die Größe enorm füllig und basspotent.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher