Asus Mainboards

393
  • Gefiltert nach:
  • Asus
  • Alle Filter aufheben

Top-Filter: Sockeltyp

  • Sockel 1151 Sockel 1151
  • Socket AM4 Socket AM4
  • Sockel 1155 Sockel 1155
  • Sockel 2011 Sockel 2011
  • Mainboard im Test: ROG Strix Z370-I Gaming von Asus, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,0
    3 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: Mini-ITX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 32 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.0, 3x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x S/PDIF out
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Maximus X Formula von Asus, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    Sehr gut
    1,0
    2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.1 (ASM3142), 1x USB-A 3.1 (ASM3142), 4x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Asus ROG Rampage VI Apex
    Mainboard im Test: ROG Rampage VI Apex von Asus, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Formfaktor: Erweitertes ATX (eATX)
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel X299
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-A 3.1 (ASMedia), 1x USB-C 3.1 (ASMedia), 6x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch), 1x PS/​2 Tastatur, 1x PS/​2 Maus, 1x Clear CMOS, 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Strix H370-I Gaming von Asus, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    4
    Sehr gut
    1,2
    2 Tests
    09/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: Mini-ITX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel H370
    • Maximum RAM: 32 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 2x USB-A 3.1 (H370), 1x USB-C 3.0, 3x USB-A 3.0, 2x Gb LAN (Intel I219-V/​Realtek RTL8111H), 5x Klinke, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG STRIX X470-I GAMING von Asus, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    5
    Sehr gut
    1,2
    4 Tests
    07/2018
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: Mini-ITX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X470
    • Maximum RAM: 32 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 2.0b, 2x USB-A 3.1 (X470), 4x USB-A 3.0, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 3x Klinke
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Maximus X Hero von Asus, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    6
    Sehr gut
    1,3
    4 Tests
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: Z170I Pro Gaming von Asus, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    7
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    125 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: Mini-ITX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z170
    • Maximum RAM: 32 GB
    • Schnittstellen: 2x USB 3.1 Type-A, 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x PS/2.Kombo, HDMI, DisplayPort, LAN, S/PDIF out, 5x Audio
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: TUF X299 Mark 1 von Asus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    Sehr gut
    1,4
    3 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel X299
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-A 3.1 (ASMedia), 1x USB-C 3.1 (ASMedia), 4x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch), 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    9
    Sehr gut
    1,5
    3 Tests
    11/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z390
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.1 (Z390), 3x USB-A 3.1 (Z390), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Maximus XI Formula von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    10
    Sehr gut
    1,5
    2 Tests
    10/2018
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z390
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 3x USB-A 3.1, 6x USB-A 3.0, 1x HDMI 1.4, 1x 5GBase-T, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Strix Z370-F Gaming von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    11
    Sehr gut
    1,5
    4 Tests
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.1 (ASM3142), 1x USB-A 3.1 (ASM3142), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Zenith Extreme von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    12
    Sehr gut
    1,5
    4 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel TR4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X399
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 8x USB-A 3.0, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch), 1x Clear CMOS, 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Asus ROG Crosshair VI Extreme
    Mainboard im Test: ROG Crosshair VI Extreme von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    13
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: Erweitertes ATX (eATX)
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-A 3.1 (ASM1143), 1x USB-C 3.1 (ASM1143), 6x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x Clear CMOS, 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Strix Z270G Gaming von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    14
    Sehr gut
    1,5
    2 Tests
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: Micro-ATX
    • Chipsatz: Intel Z270
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, PS2-Kombo, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, S/PDIF, 5x Audio
    • Audio-Support: 7.1
    weitere Daten
  • Asus Prime X299-Deluxe
    Mainboard im Test: Prime X299-Deluxe von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    15
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel X299
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 3x USB-A 3.1 (ASMedia 3142), 1x USB-C 3.1 (ASMedia 3142), 4x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch), 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: TUF Z270 Mark 1 von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    16
    Sehr gut
    1,5
    2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z270
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 2x USB-A 3.0, 5x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 2x Gb LAN, 5x Audio, 1x S/​PDIF (optisch), 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Asus ROG Rampage VI Extreme
    Mainboard im Test: ROG Rampage VI Extreme von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    17
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Formfaktor: Erweitertes ATX (eATX)
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel X299
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-A 3.1, 1x USB-C 3.1, 8x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x 10GBase-T (Aquantia AQtion AQC-107), 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) von Asus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    18
    Gut
    1,8
    5 Tests
    11/2018
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X470
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 8x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo • Anschlüsse intern: 1x USB 3.1 (20-Pin Key-A, X470), 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (X470), 1x seriell, 1x TPM-Header
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Strix X470-F Gaming von Asus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    19
    Gut
    1,8
    3 Tests
    11/2018
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X470
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 2x USB-A 3.1 (ASM1143), 1x USB-C 3.0, 5x USB-A 3.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: ROG Crosshair VI Hero von Asus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    20
    Gut
    1,8
    4 Tests
    07/2018
    32 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-A 3.1, 1x USB-C 3.1, 8x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch)
    weitere Daten
Neuester Test: 02.01.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Asus Mainboards Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Asus Motherboards.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • High-End-Innovation der Mainboards

    Das Konzept-Mainboard Marine Cool von Asus ist nicht nur eine Augenweide an technischer Schönheit, sondern steckt voller Neuheiten, wie sie es im Mainboard-Bereich bislang noch nicht gab. Der Name zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Asus Main-Boards

  • ASUS Rampage IV Formula
    Hartware.net 2/2012 Das ASUS Rampage IV Formula ist ein absolutes Top-Mainboard der Klasse mit Intel X79 Chipsatz für Intel Sandy Bridge-E CPUs. Es richtet sich vor allem an Overclocking-Spezialisten und PC-Spieler und passend dazu liegt auch das aktuelle Game ‚Battlefield 3‘ bei. Wie sich das ASUS Rampage IV Formula im Praxistest schlägt und von anderen X79-Mainboards abhebt, klärt der Review.
  • ASUS Sabertooth 990FX
    AwardFabrik 11/2011 AMDs Launch des Bulldozer vor ein paar Wochen brachte allen AMD Anhängern neue CPU Modelle, die trotz ihrer mäßigen Performance durch den Preis Anklang finden konnten. Zwei Mainboards mit 990FX Chipsatz, die für den Bulldozer geeignet sind, hatten wir im Test. Zum einen das Top Modell aus dem Hause ASUS in Form des Crosshair V und zum anderen das GIGABYTE GA-990FXA-UD5. Unter Enthusiasten sind sowohl Crosshair V als auch das GA-990-FXA-UD7 eine beliebte Wahl. Diese haben jedoch einen höher angesiedelten Preis. Etwas günstiger ist unserer Kandidat im heutigen Test, namentlich das ASUS Sabertooth 990FX. Mit rund 125€ liegt es damit auf dem Niveau des getesteten GA-990FXA-UD5 und stellt so eine direkte Konkurrenz dar. Ob es mit dem GA-990FXA-UD5 mithalten kann und was der User vom Sabertooth 990FX geboten bekommt, möchten wir in diesem Test untersuchen.
  • ASUS Crosshair V Formula
    AwardFabrik 7/2011 AMDs neue CPU Generation mit dem Codenamen ‚Bulldozer‘ steht kurz vor der Veröffentlichung und wie es bei fast jeder neuen Generation üblich ist, gibt es einen neuen Chipsatz für selbige. Der 990FX von AMD ist ein Vertreter dieser Gattung und eine Weiterentwicklung vom 890FX für den Sockel AM3+. Einen besonderen Vertreter mit diesem Chipsatz haben wir heute mit dem Crosshair V Formula von ASUS im Test. Das Crosshair V Formula ist der direkte Nachfolger vom Crosshair IV Formula und gehört genauso zur Republic of Gamer Serie. Wie sich Asus’ neues High-End-Board für AMD auch im OC Test verhält, lest ihr im Folgenden.
  • ASUS Sabertooth 990FX
    Hartware.net 6/2011 Obwohl die (Bulldozer) Prozessoren noch nicht da sind, hat AMD bereits die dazu gehörenden Chipsätze der 9er Serie eingeführt. Durch die Abwärtskompatibilität können sie auch mit den bisherigen Athlon und Phenom CPUs umgehen. Ein High-End Mainboard der neuen Klasse ist das ASUS Sabertooth 990FX, das mit hochwertigen Komponenten und hoher Performance die Anwender schon jetzt zum Umstieg auf die neue Plattform bewegen will.
  • Asus M4A89GTD Pro / USB3
    PC Magazin 4/2010 Das Asus-Board bietet alle wichtigen Schnittstellen wie USB, eSATA und Firewire (1394a). Die Besonderheit stellen aber die beiden USB-3.0-Schnittstellen dar. ...
  • ASUS P8P67 WS Revolution
    AwardFabrik 2/2011 Seit mehreren Mainboardgenerationen bietet ASUS in ihrer Produktpalette Workstation-Mainboards an, die hinsichtlich Stabilität und Ausstattung punkten sollen. Mit dem ASUS P8P67 WS Revolution folgt nun auch ein Board für die neuen Sandy Bridge Prozessoren. Das Mainboard basiert auf Intels aktuellemP67 Chipsatz und hat, wie alle ASUS Mainboards auf P67 Basis, eine digitale Spannungsversorgung. Die Zeiten der analogen Spannungsversorgung sind nun komplett vorbei. Ebenso hat ASUS den NF200 Chip verbaut, der es ermöglicht auf dem Mainboard auch 3-Way SLI laufen zu lassen. Das WS Revolution verfügt über vier PCI-Express 16x Slots und über drei PCI-Express 1x Slots. Auf den alten PCI Steckplatz wurde gänzlich verzichtet. Die Slots sind so platziert, dass es in jedem Falle möglich ist Dualslot-Grafikkarten zu verbauen. Selbstverständlich sind auch die anderen Ausstattungsmerkmale auf dem neusten Stand und so muss auf USB 3.0, SATA 6GB, 3-Way SLI, CrossfireX und der Support für vier Tesla-Karten nicht verzichtet werden. Ob das Mainboard aber auch in unserem Testparcour durch seine Performance und das Übertaktungspotenzial überzeugen kann, werden die kommenden Seiten zeigen.
  • ASUS Rampage III Extreme
    OverclockingStation.de 8/2010 In Zeiten, in denen der Preiskampf bei einer gesamten Industriesparte den obersten Stellenwert genießt, fragt man sich als Kunde, ob es sich überhaupt lohnt, teurere bzw. günstigere Elektrogerätschaften zu kaufen. In der Computerbranche hingegen zeichnet sich bereits seit Beginn letzten Jahres ein anderer Trend ab und es wird der weltweiten Negativentwicklung getrotzt. ASUS stellt nun das neue High-End Mainboard der Republic of Gamers Serie vor und kommt nun in der Enthusiasten-Klasse mit einem Mainboard daher, welches lange erwartet wurde. Genauer gesagt, handelt es sich um das ASUS Rampage III Extreme mit Intels High-End-Sockel LGA1366. Ansprechen mit diesem Mainboard möchte ASUS jene, welche bislang auf die Konkurrenz von EVGA in dieser Klasse gesetzt haben. Ein Mainboard wie das uns vorliegende Rampage III wird seit Jahren von der Overclocking Community gefordert. Das rekordverdächtige Mainboard bietet hardwäremäßig alles was sich Overclocker wünschen. Das R.O.G. Connect und das RC Bluetooth Feature machen das Übertakten so einfach wie noch nie. Mit dem exklusiven R.O.G. Connect Feature kann der Desktop Rechner mit einem Notebook oder Netbook per USB verbunden und so übertaktet und überwacht werden. Selbst eine drahtlose Überwachung und Übertaktung des Systems mit Hilfe eines bluetoothfähigen Mobiltelefons ist möglich. Selbstverständlich gibt es noch viel mehr zu der ASUS X58 Feature-Liste zu berichten, das wollen wir an dieser Stelle aber nicht weiter ausführen. Fakt ist, bei OverclockingStation testen wir nun das erste X58-Mainboard von ASUS. In dem folgenden Review werden wir die Features des Boards eingehend testen und auch prüfen, ob ASUS mit dem Rampage III Extreme an die Erfolge der bisherigen Modelle anknüpfen kann.
  • Das Konzept-Mainboard Marine Cool von Asus ist nicht nur eine Augenweide an technischer Schönheit, sondern steckt voller Neuheiten, wie sie es im Mainboard-Bereich bislang noch nicht gab. Der Name suggeriert schon, dass es sich hier um ein Mainboard handelt, das wie die amerikanischen Marines Höchstleistungen bringen kann ohne aus Atem zu kommen.
  • Asus P5N32-E SLI Plus
    PC Games Hardware 5/2007 Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Asus A8N32-SLI Deluxe
    PC Magazin 1/2006 Das erste, was am A8N32-SLI Deluxe auffällt, ist die mächtige Heatpipe. Sie zieht sich von der South- über die Northbridge des Chipsatzes bis hin zu den Spannungswandlern, auf denen auch die Senke angebracht ist.
  • „Nachtests/Dauertests“ - Asus P5GDC Deluxe
    PC Games Hardware 12/2004 Im ersten Test klagten wir noch über größere Stabilitätsprobleme und eine mäßige Spiele-Leistung. Asus hat nachgebessert.Nachtest zur verbesserten Version des Herstellers.
  • Warten auf Quad Core
    PC Professionell 1/2007 Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service.
  • A8N32 SLI Deluxe
    PC Praxis 1/2006 Asus hat wieder ein hochwertiges und gut ausgestattetes Athlon 64-Mainboard (Sockel 939) auf den Markt gebracht.
  • Neuer Chipsatz für Athlon XP
    PC Professionell 8/2004 Zwar führt AMD gerade neue Athlon-64 Prozessoren ein, doch Athlon-XP-CPUs werden noch in hohen Stückzahlen verkauft. Grund genug, dass Asus mit dem A7V880 ein Mainboard mit VIAs neuem Chipsatz KT880 für AMD Athlon-XP-CPUs auf den Markt bringt.
  • Intel im Temporausch
    PC Professionell 1/2005 Asus liefert mit dem P5AD2-E Premium/WLOM-P3 eine Intel-Plattform für höchste Anforderungen. Das Mainboard punktet vor allem durch seine zahlreichen Ausstattungsfeatures.
  • Asus K8V Deluxe-EAY
    PC-WELT 1/2004 Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Stabilität und Preis.
  • ASUS H97-Pro Gamer
    gamezoom.net 8/2014 Im Check befand sich ein Mainboard, das abschließend mit 8 von 10 Punkten beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Leistung, Technik, Verarbeitung, Bios, Ausstattung sowie Preis.
  • ASUS P5K Deluxe WiFi-AP (Intel P35) im Test
    Au-ja.de 6/2007 Das Mainboard wurde unter anderem hinsichtlich Übertaktung, Kompatibilität, Stabilität und Praxisbetrieb sowie CPU-Leistung (synthetisch) untersucht.