MSI Mainboards

330
  • Gefiltert nach:
  • MSI
  • Alle Filter aufheben

Top-Filter: Sockeltyp

  • Sockel 1151 Sockel 1151
  • Sockel 1156 Sockel 1156
  • Mainboard im Test: B360I Gaming Pro AC von MSI, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    07/2018
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: Mini-ITX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel B360
    • Maximum RAM: 32 GB
    • Schnittstellen: 1x DVI-D, 1x DisplayPort 1.2, 2x USB-A 3.1 (B360), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111H-C), 6x Klinke, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • MSI X370 Krait Gaming
    Mainboard im Test: X370 Krait Gaming von MSI, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    2
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x PS/​2 Combo,1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x Gb LAN, 6x Klinke,
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: Z370 Gaming M5 von MSI, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    3
    Sehr gut
    1,4
    1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.1 (ASM3142), 1x USB-A 3.1 (ASM3142), 2x USB-A 3.0, 3x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Rivet Networks Killer E2500), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • MSI Z270 SLI Plus
    Mainboard im Test: Z270 SLI Plus von MSI, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    4
    Sehr gut
    1,4
    1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z270
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x USB-C 3.1 (ASM2142), 1x USB-A 3.1 (ASM2142), 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 6x Klinke, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: B350 Tomahawk von MSI, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    5
    Sehr gut
    1,5
    4 Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD B350
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x USB-C 3.0, 3x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek), 6x Klinke, 1x PS/​2 Tastatur
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: B360M Mortar Titanium von MSI, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    6
    Sehr gut
    1,5
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: uATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel B360
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1 (B360), 1x USB-A 3.1 (B360), 4x USB-A 2.0, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: B350I Pro AC von MSI, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    7
    Sehr gut
    1,5
    3 Tests
    07/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: Mini-ITX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD B350
    • Maximum RAM: 32 GB
    • Schnittstellen: 2x USB-A 3.1 (ASM3142), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111H), 3x Klinke, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: Z370 Gaming Plus von MSI, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    8
    Gut
    1,6
    2 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x VGA, 1x DVI-D, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 6x Klinke, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: MPG Z390 Gaming Edge AC von MSI, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    9
    Gut
    1,8
    2 Tests
    11/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z390
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.1 (Z390), 1x USB-A 3.1 (Z390), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X470 Gaming M7 AC von MSI, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    10
    Gut
    2,0
    4 Tests
    07/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X470
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1 (X470), 1x USB-A 3.1 (X470), 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Rivet Networks Killer E2500), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X370 XPower Gaming Titanium von MSI, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    11
    Gut
    2,0
    7 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 3x USB-A 2.0, 1x PS/2, HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x S/​PDIF
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X299 Gaming Pro Carbon AC von MSI, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    12
    Gut
    2,1
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel X299
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1 (ASM3142), 1x USB-A 3.1 (ASM3142), 4x USB-A 3.0, 3x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x PS/2 Combo, 1x Clear CMOS, 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X399 Gaming Pro Carbon AC von MSI, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    13
    Gut
    2,1
    3 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel TR4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X399
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 8x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch), 1x PS/​2 Combo, 1x Clear CMOS, 1x USB BIOS Flashback
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: Z370 Gaming Pro Carbon AC von MSI, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    14
    Gut
    2,2
    2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel Z370
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x PS/​2 Combo, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X299 Raider von MSI, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    15
    Gut
    2,2
    1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel X299
    • Maximum RAM: 128 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1 (ASMedia 3142), 1x USB-A 3.1 (ASMedia 3142), 4x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x PS/2 Combo, 1x Clear CMOS
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: B450 Gaming Pro Carbon AC von MSI, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    16
    Gut
    2,3
    3 Tests
    09/2018
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD B450
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X470 Gaming Plus von MSI, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    17
    Gut
    2,3
    1 Test
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X470
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 2x USB-A 3.1 (ASM1143), 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111H), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: B360 Gaming Pro Carbon von MSI, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    18
    Gut
    2,3
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: Intel B360
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1 (B360), 1x USB-A 3.1 (B360), 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x PS/2 Combo, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Audio, 1x Toslink
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: X470 Gaming Pro Carbon von MSI, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    19
    Gut
    2,5
    1 Test
    11/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD X470
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DiplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
  • Mainboard im Test: B450M Mortar Titanium von MSI, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    20
    Gut
    2,5
    1 Test
    01/2019
    Produktdaten:
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Formfaktor: Micro-ATX
    • RAM-Typ: DDR4
    • Chipsatz: AMD B450
    • Maximum RAM: 64 GB
    • Schnittstellen: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2 Combo
    weitere Daten
Neuester Test: 02.01.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle MSI Mainboards Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema MSI Motherboards.

Ratgeber zu MSI Main-Boards

Das Produktportfolio

Micro-Star International (MSI) ist ein Unternehmen für Computerhardware und ein großer Hersteller in diesem Bereich. Der Schwerpunkt ist dabei vor allem bei Endverbrauchern zu finden. Neben Notebooks und Grafikkarten sind auch Mainboards ein wichtiger Bestandteil. Eingeteilt in verschiedene Leistungssegmente und Schwerpunkte werden sowohl Einsteiger wie auch Profis bedient.

Gaming-Serie

In den letzten Jahren wurde MSI im Gaming-Bereich immer aktiver. Unter dem Label „Gaming G Series“ werden Mainboards vermarktet, welche speziell auf Spieler zugeschnitten sind. Dazu zählen beispielsweise niedrige Latenzen in Online-Spielen dank spezieller Netzwerkkarten. Für den Einsatz mehrerer Grafikkarten optimiert ist die Strom- und Spannungsversorgung deutlich besser als bei anderen Modellen ausgebaut. Der Audio-Schaltkreis ist von den anderen Komponenten des Mainboards isoliert und sorgt so für weniger Interferenzen und damit eine stabilere Wiedergabequalität.

ECO-Serie

Die ECO-Reihe schlägt in eine andere Richtung und ist relativ neu. Hier steht Energieeinsparung in Serverräumen, Rechenzentren und Office-Bereichen im Fokus. Durch hochwertige Komponenten und eine gezielte Abschaltung unnötiger Funktionen (SATA- und USB-Ports) wird der Stromverbrauch im Dauerbetrieb deutlich abgesenkt. Die neuen Mainboards sind bis zum Sockel 1150 für die 4. Generation der Intel Core-Prozessoren kompatibel. Je nach eingestelltem Preset sinkt bei den neuen MSI-Mainboards der Energieverbrauch auf 14 Watt (normale Mainboards brauchen etwa 29 Watt).

Overclocking-Serie

Professionelle Übertakter greifen zur Overclocking-Serie. Mit der neuen Prozessorgeneration Haswell-Refresh erweitert der Hersteller die Serie um neue Modell mit Intel Z97 Chipsatz. Ein neues Befestigungssystem „Delid Die Guard“ erlaubt es, CPUs mit entferntem Heatspreader einfacher einzubauen. Das Extreme OC Setup ermöglicht zudem die Ein-Klick-Abschaltung von Funktionen wie Audio und USB sowie Temperatur- und Spannungsschutz.

Classic-Serie

Die Modelle der Classic-Serie sind für den Einsatz zu Hause oder im Büro geeignet und bilden das Einstiegssegment des Herstellers. Auch Anwender ohne besondere Vorkenntnisse können damit leichte Übertaktungen vornehmen.

Zur MSI Mainboard Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu MSI PC-Motherboards

  • MSI Z68A-GD80
    Hartware.net 6/2011 Auch MSI bietet natürlich Mainboards mit dem neuen Intel Z68 Chipsatz für die aktuellen Sandy Bridge Prozessoren an. Hartware.net hat mit dem MSI Z68A-GD80 das Top-Modell dieses Herstellers unter die Lupe genommen. Im Gegensatz zu den Konkurrenzprodukten von ASUS und Gigabyte kostet es weniger als 200 Euro. Muss man dafür auf Features und Ausstattung verzichten?
  • „PC Games Hardware“ verglich fünf 1366er Mainboards mit vier Sockel-775-Boards und stellte fest, dass man eine Menge Geld sparen kann, wenn man bei den älteren 775ern bleibt. Denn sie sind noch lange nicht veraltet und haben eindeutig das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Zumal Core i7-Prozessoren noch relativ teuer sind und man zur Zeit noch eine große Auswahl an Core 2 Duo- und Core 2 Quad-CPUs auf dem Markt bekommt.
  • Würden Asrock, Asus, Gigabyte und MSI die Arbeitszeit und das Geld mehr in die Optimierung der voreingestellten BIOS-Optionen stecken anstatt in Werbung und überflüssige Software, könnte sich der Käufer eines sündhaft teuren X58-Mainboards viel Gefummel sparen. Die Tester des Magazins für Computer und Technik (c't) nahmen sich fünf Mainboards der genannten Hersteller inklusive eines Intel-Boards vor.
  • Oberklasse von MSI
    Hardwareluxx [printed] 4/2010 Es sind keine neuen Chipsätze im Intel-Bereich in Sicht: Der X58 reicht für die neuen Sechskern-Prozessoren aus und der P55 wird bis ins nächste Jahr keinen Nachfolger bekommen. Aber trotzdem gibt es Innovationen im Boardbereich: USB3.0 und SATA 6G sind mittlerweile auf fast jeder Oberklasse-Platine zu finden. Und die neuen Schnittstellen sind Anlass für viele Mainboardhersteller, ihre Oberklasse-Platinen neu aufzulegen und ihnen weitere Features zu spendieren.
  • MSI IM-945GSE-A
    EPIAcenter.de 3/2009 Nach langer Zeit hält nun endlich wieder einmal ein neuer Mainboard Hersteller bei EPIAcenter Einzug und ich kann euch heute stolz den ausführlichen Testbericht zum neuen MSI ‚IM-945GSE-A‘ Mini-ITX Mainboard auf Basis des Intel Atom N270 (1.6GHz) präsentieren, der eine Verlustleistung von gerade einmal 2W (TDP) aufweist. Seit ein paar Monaten kann man ja bereits beobachten, dass der einstige reine Netbook/Nettop Prozessor auch im Mini-ITX Bereich Einzug hält. Nach und nach haben immer mehr Hersteller ein Board präsentiert oder wollen dies derzeit. MSI Computer war einer der ersten Hersteller, die ein solches Board vorgestellt haben. Ich hatte diesbezüglich im Oktober letzten Jahres in einer News berichtet. Ich möchte mich vorab in aller Form bei MSI Computer für die Bereitstellung des Mainboards und bei HRT Informationstechnik für die Bereitstellung der verwendeten 2½" Festplatte sowie des RAM Speichers bedanken. Testkriterien waren Performance, Handhabung, Geräuschentwicklung sowie Preis.
  • MSI P55A-GD65 - SATA 6 Gb/s und USB 3.0 richtig umgesetzt
    Au-ja.de 11/2010 Intels P55-Chipsatz ist nach wie vor die beste Wahl, wenn man eine hohe Leistung zu bezahlbaren Preisen erwartet. Doch während die Quad-Core-CPUs der Baureihen Core i7 8xx und Core i5 7xx voll und ganz überzeugen können, fehlen ausgerechnet dem Chipsatz etliche moderne Funktionen wie USB 3.0, SATA 6 Gb/s und PCIe-2.0-Lanes mit voller Bandbreite. MSI hat diese Defizite bei seinem Mainboard P55A-GD65 behoben und wir haben ausgiebig untersucht, wie gut dies gelungen ist. ...
  • MSI X58M - klein und günstig!
    BareboneCenter.de 8/2009 Nachdem DFI und ASUS ein X58 Mainboard im µATX-Format vorgestellt haben, zieht MSI mit dem X58M nach und nimmt sich dem bisher größten Kritikpunkt an, dem Preis! Die bereits getesteten Kandidaten für den Core i7 fielen durch eine umfangreiche Ausstattung und hohe Leistung auf, jedoch musste man für Preise um die 200,- Euro tief in die Tasche greifen. MSI verlangt für das X58M sehr viel angenehmere 160,- Euro, aber muss man dafür Abstriche machen? Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Stromverbrauch und Preis/Leistung.
  • MSI 975X Platinum H MS-7246
    com! professional 8/2006 Das preisgünstige Mainboard arbeitet mit dem Intel-Chipsatz 975X und unterstützt Pentium-Prozessoren für den Sockel 775.
  • Zweizylinder
    PC Magazin 10/2005 Nach dem Einbau aller Komponenten in das Mainboard stellte sich die erste innere Müdigkeit ein. Grund: Das System gab nicht mal einen Piepser von sich.
  • MSI 945P Platinum-FIR
    PC Games Hardware 9/2005 Bei dem schwarzen Sockel-755-Modell verwendet MSI den günstigen Intel-Chipsatz 945P. Trotzdem ist das 945P Platinium-FIR kein Schnäppchen. Ist das MSI-Board 169 Euro wert?
  • MSI K8N Neo3-F
    PC Games 5/2005 MSI stößt mit dem K8N Neo3-F in eine Marktlücke: Die Platine bietet PCI-Express-Unterstützung für den Athlon-64-Sockel 754.
  • MSI K8N Neo3-F
    PC Games Hardware 4/2005 MSI stößt mit dem K8N Neo3 in eine Marktlücke: Die Nforce4-Platine bietet PCI-Express-Unterstützung für den Athlon 64 Sockel 754.
  • Schneller Unterbau für AMD
    PC Professionell 8/2004 Mit dem K8N Neo Platinum stellt MSI ein Mainboard für AMDs Athlon-64-Prozessoren mit 754-Pin-Layout vor. Basis ist der Nforce-3-250-Gb-Chip von Nividia mit Gigabit-LAN-Schnittstelle und integrierter Firewall.
  • MSI 915GM Speedster-FA4
    PC Magazin 5/2006 Was die Leistung pro Watt angeht, sind Intels Notebook-CPUs effizienter als ihre Desktop- und Server-Kollegen. Warum also nicht Pentium-M anstatt Pentium-D?
  • MSI K8N Diamond Plus L.E.
    PC Games Hardware 3/2006 Mit Audigy 2 onboard, Heatpipe und SLIx16-Chipsatz will MSI an die Sockel-939-Spitze.
  • Röhren-Sound für Overlocker
    PC Professionell 5/2006 Das Mainboard wurde in den Kriterien Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service getestet.
  • K8N Diamond Plus L.E.
    PC Games 4/2006 Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • MSI K8T Neo-FIS2R
    PC-WELT 1/2004 Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Stabilität und Preis.
  • MSI K7N2 Delta-ILSR
    PC-WELT 1/2004 Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Stabilität und Preis.