Breites Produktportfolio: Viele Farben sind für Allergiker geeignet, leicht zu verarbeiten und sehr gut deckend. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Alpina Farben am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

28 Tests 2.200 Meinungen

Die besten Alpina Farben

1-20 von 30 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Infos zur Kategorie

Eine Marke, die wahr­schein­lich jeder kennt

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. hohe Deckkraft
  2. leicht zu verarbeiten
  3. je nach Produkt spritzfreie Farbe
  4. Produkte sind meist scheuerbeständig
  5. können in der Regel mit Rolle, Pinsel & Farbsprühgerät aufgetragen werden
  6. Produkte sind fast überall zu haben

Produktpalette Alpina ist bekannt für seine weiße Wandfarbe, aber auch fertig abgemischte Farben, Lacke, Lasuren sind erhältlich. (Bildquelle: alpina-farben.de)

"Alpinaweiß" ist eine der bekanntesten Wandfarben, die schon 1909 als Marke eingetragen wurde. Im Laufe der über 100-jährigen Geschichte von Alpina Farben gab es viele Innovationen, die zu einem umfangreichen Farbsortiment führten. Neben den klassischen weißen Wandfarben bietet Alpina auch verschiedene Farbserien an. Darunter befinden sich Feine Farben,  die Farbrezepte, Alpina Color Innenfarbe sowie Farbenfreunde. Die Farbrezepturen sind zum Teil lösemittel- und konservierungsmittelfrei, sodass auch Allergiker zu Produkten des bekannten Wandfarbenherstellers greifen können. Grundeigenschaften der weißen Farbe ist ihre hohe Deckkraft und das strahlende Weiß sowie die spritzfreie Konsistenz und leichte Verarbeitung.

Wie schneiden die Farben von Alpina in Tests ab?

Egal, welches Fachmagazin die Farbprodukte von Alpina unter die Lupe nimmt, die Ergebnisse bewegen sich immer im "sehr guten" bis "guten" Bereich. Die Farben lassen sich einfach verarbeiten und decken sehr gut, sodass Sie je nach Produkt meist nur einmal streichen müssen. Das spart nicht nur Geld, sondern auch zusätzliche Arbeit. Durch die teils spritzreduzierten Rezepturen haben Sie zudem weniger Reinigungsaufwand zu befürchten. Allerdings sind die Farben im Vergleich zu Baumarkt-Eigenmarken oder Discounterangeboten etwas teurer. Wenn die preiswerten Wandfarben ebenfalls die Deckkraftklasse 1 aufweisen, können Sie auch zu diesen greifen. Sind sie schlechter als Klasse 1, dann lohnt sich die Mehrinvestition in die Markenfarbe.

Welche Produkte von Alpina sind für Allergiker geeignet?

Viele Farbenhersteller stellen Stück für Stück ihre Rezepturen um, sodass sie ohne Weichmacher, Lösemittel und Konservierungsstoffe auskommen. Das ist nicht nur gut für Allergiker, sondern auch im Allgemeinen besser, da das Raumklima davon profitiert. Denn auch nach dem Streichen "dünsten" die Wandfarben noch eine Weile aus.
Folgende Produkte gibt es bereits ohne Konservierungsmittel:

 
  • Alpinaweiß das Original Spritzfrei (ersetzt das bisherige Alpinaweiß Das Original)
  • Alpina Naturaweiß
  • Alpina Farbenfreunde
  • Alpina Altweiß
  • Alpina Mineral Innenfarbe
  • Alpina Unsere Beste mit Spritzschutz-Formel (ersetzt das bisherige Produkt mit Konservierungsmittel)
  • Alpinaweiß Spritz-Frei (ersetzt das alte Produkt mit Konservierungsmitteln)

 

Zur Alpina Farbe Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Alpina Farben.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Alpina Farben Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Alpina Farben sind die besten?

Die besten Alpina Farben laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen