Fernseher im Vergleich: LCD Flachbild-Fernseher: 11 mal 32 Zoll

Toms Hardware Guide

Inhalt

Bis jetzt waren eher die 26- oder 27-Zöller angesagt, und zwar nicht umsonst: Denn Displays mit dieser Diagonale hatten meistens hinsichtlich Kontrast, Schwarzwert und besonders bei der Interpolation bessere Leistungen gezeigt als die großen Panels. Bis auch Fernsehen in HD-Auflösung ausgestrahlt wird, muss man sich mit den wenigen DVD-Titeln in 1280er oder 1440er Auflösung begnügen. Beim konventionellen PAL-Fernsehen (720 x 576 Bildpunkte) haben aktuelle LCD-Panels Schwierigkeiten, die niedrig aufgelöste Quelle an das Bildschirmformat anzupassen, um sie auf einer LCD-Matrix mit einer deutlich höheren Auflösung von 1366x768 oder 1280x720 zu bringen. Und in dieser Hinsicht gab es am wenigsten mit den LCD-Fernsehern der 26- 27-Zoll-Klasse Probleme. Dagegen wiesen die 30- und 32-Zöller nur eine mäßige Interpolation auf, was sich in der Praxis durch schreckliche Stufen im Bild oder unscharfen Konturen bemerkbar macht. Doch jetzt ist es soweit, wir haben endlich ausgereifte 32-Zöller gefunden.

Was wurde getestet?

Im Test waren elf 32''-LCD Flachbild-Fernseher mit Bewertungen von 2 bis 4 von jeweils 5 Sternen.

  • AT3201W

    Acer AT3201W

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: NICAM/ A2, 3D Surround, SRS: WOW ;
    • Kontrastverhältnis: 800:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: AV1/ SCART1: \nSCART(RGB,CVBS,S-Vidoe,Audio R/L) \nAV2/ SCART2: \nSCART(RGB,CVBS,S-Video,YPbPr/CbCr,Audio R/L) \nAV3: RCA for YPbPr/CbCr,Audio R/L \nAV4: RCA for CVBS, Audio R/L \nAV5: S-Video, Audio R/L \nPC D-sub: yes \nDVI-D(HDCP): yes (with HDCP) \nPC

    3 von 5 Sternen

    „Der ACER AT3201W ist schon überzeugender als Medions 30-Zöller. Ganz ehrlich, die Preisdifferenz ist nicht erheblich, während der Unterschied bei der Performance ganz klar zugunsten des ACER-Modells ausfällt.“

  • 32 LD 7200

    Hitachi 32 LD 7200

    3 von 5 Sternen

    „Trotz seiner unbestreitbaren Qualitäten hat uns der HITACHI 32LD7200 nicht überzeugt. Seine Leistungen hinsichtlich Videorauschen und der Bildqualität allgemein sind angesichts des geforderten Preises zu schwach.“

  • 32LP1R

    LG 32LP1R

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: NICAM / A2 / SAP;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 600:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: IR, RS-232C, PC Audio In, DVI-I, HDMI/HDCP, DTV, RF

    3 von 5 Sternen

    „LG bringt mit dem L32L1PR einen guten Fernseher heraus, der jedoch angesichts seines recht ausgeprägten Videorauschens und der geringen Qualität der Interpolation kein außergewöhnliches Modell ist.“

  • MD 41530

    Medion MD 41530

    • LCD: Ja

    2 von 5 Sternen

    „Nichts rettet diesen Fernseher. Wir können ihn nicht empfehlen. Natürlich, wenn Sie nach etwas suchen, um im Großformat auf dem PC zu spielen und Sie bereits ein 5.1-Lautsprecher-Set besitzen, können Sie daran denken, ihn zu kaufen. Aber ehrlich gesagt, man darf mehr von einem Fernseher erwarten, auch zu diesem Preis.“

  • 32PF9830

    Philips 32PF9830

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Smart-TV: Nein;
    • Audio-System: Virtual Dolby Digital;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 6000:1;
    • LCD: Ja

    4 von 5 Sternen

    ... Bis jetzt waren die Philips-LCD-Fernseher, die wir getestet haben, durchschnittlich, nicht mehr. Doch dieser hier ist wirklich außergewöhnlich. Wenn Sie wirklich das Bild lieben, wenn Sie Filmfan sind und es sich leisten können, dann können Sie sich ohne zu zögern für diesen Gerät entscheiden."

  • RLT3200

    Relisys RLT3200

    • LCD: Ja

    2 von 5 Sternen

    „… Seine Leistungen sind völlig akzeptabel für die DVD-Wiedergabe, man darf aber nicht mehr von ihm erwarten. Videospiele mit der Spielkonsole sind kein Vergnügen, die Latenz ist zu stark. Er ist also denen zu empfehlen, die einen großen Bildschirm suchen, aber nicht unbedingt Kinoliebhaber oder versessene Spieler sind.“

  • Axium HD-L32T

    Sagem Axium HD-L32T

    • LCD: Ja

    2,5 von 5 Sternen

    „Der Sagem HD-L32 hat im Bereich Video ernsthafte Schwächen. Die Latenz und das Lecklicht an den Rändern machen dem Gehäuse des Gerätes bestimmt keine Ehre. Schade, denn der Klang ist wirklich gut und die Leistungen in Sachen Videorauschen auch.“

  • LE-32R51B

    Samsung LE-32R51B

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: SRS TruSurround XT, NICAM/A3;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 3000:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: 1x Digital\n2x Scart\n1x Component (Y/PB/PR)\n1x Video input\n1x S-video input\n1x PC-input (D-sub) \n1x Audio output

    4 von 5 Sternen

    „Für 1500 Euro ist Samsungs LE33R51B wirklich ein überzeugender Fernseher. Seine Video-Leistungen sind gut. Sie reichen zwar nicht an das heran, was Philips mit seinem 32PF9830 bieten kann, das allerdings für den halben Preis! Das ist eine gute Möglichkeit für Sie, sich zu Weihnachten etwas zu gönnen.“

  • Aquos LC-32GA6E

    Sharp Aquos LC-32GA6E

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: NICAM/A2 Stereo, Virtual Dolby Surround;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 800:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: Antenna input\nSCART1 (AV input, RGB input, TV output)\nSCART2 (AV input/output, Y/C input, AV Link)\nS-Video (Y/C input), AV input\nRCA (Component)\nD-sub 15pin, 3.5mm jack\nAudio out

    3,5 von 5 Sternen

    „… Vor allem bei der Ergonomie sind die Versäumnisse für einen Multimedia-Giganten wie Sharp am wenigsten verzeihlich. Doch ist der LC32GA6E ein guter Fernseher und wenn Sie ein Spieler sind, kommen Sie dank der unvergleichlichen Schnelligkeit wahrscheinlich auf Ihre Kosten.“

  • LC-32P50E

    Sharp LC-32P50E

    4 von 5 Sternen

    „Wenn Sie High Definition nicht interessiert, haben Sie auf dem LC32P50 bessere Bilder als auf den meisten derzeit erhältlichen LCD-Fernsehern. Der Preis spricht dagegen nicht für den LC32P50, denn er bewegt sich grob im selben Bereich wie der des LC32GA6E. …“

  • KLV-S32A10E

    Sony KLV-S32A10E

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: Dolby Virtual;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 1000:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: Audio out, S-Video IN, Component IN, Composite IN, Headphone output, PC in

    3,5 von 5 Sternen

    „Es ist wirklich schade, dass die Latenz so hoch ist, denn Videospielen verbietet sich damit auf diesem Fernseher. … Die Qualität bei Videowiedergabe ist insgesamt korrekt, und der Preis ist dieses Mal nicht übertrieben. Wäre doch diese Generation von Panels endlich überholt - das wäre der einzige Grund, der Sony zwingen könnte, sich endlich mit der Latenz zu befassen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher