Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Objekte der Begierde

Stiftung Warentest (test)

Inhalt

Normalerweise aktualisiert die STIFTUNG WARENTEST den Test Digitalkameras nur alle zwei Monate. Nun hat sie ihn bereits nach vier Wochen wieder erweitert. Diesmal neu und damit erstmals im Testfeld 2005: digitale Spiegelreflexkameras (SLR) - insgesamt sieben Modelle. Sie bieten neben viel Elekronik und Programmen auch mannigfaltige manuelle Einstellmöglichkeiten. Zielgruppe: ambitionierte Hobbyfotografen oder gar Profis. Aber auch für diejenigen, die noch Wechselobjektive von analogen SLR besitzen, kann ein solches Modell interessant sein. Doch Vorsicht: Bei Pentax lassen sich alte Objektive nur eingeschränkt, bei Olympus gar nicht verwenden.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren sieben digitale Spiegelreflexkameras. Das Urteil lautet: 7 x „gut“.

  • 1

    EOS 350D

    Canon EOS 350D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 8 MP;
    • Suchertyp: Pentamirror, Optisch

    „gut“ (1,7)

    „Kompakte Kamera mit Canon-typischer Benutzerführung und Bildautomatik. Gut für Umsteiger mit Canon-Objektiven.“

  • 2

    EOS 20D

    Canon EOS 20D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera

    „gut“ (1,8)

    „Kamera mit sehr vielen manuellen Einstellmöglichkeiten für beste Bildqualität.“

  • 2

    Dynax 7D

    Konica Minolta Dynax 7D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 6,1 MP

    „gut“ (1,8)

    „Kamera mit wirksamem Bildstabilisator. Gewöhnungsbedürftige Bedienung.“

  • 2

    D70

    Nikon D70

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 6,1 MP

    „gut“ (1,8)

    „Insbesondere mit aktueller Kamerasoftware ist Nikon D70 ein Tipp für Umsteiger mit einem Fundus an Nikon-Objektiven.“

  • 5

    SD10

    Sigma SD10

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera

    „gut“ (2,0)

    „Besonders große und schwere Kamera mit sehr guter Farbauflösung. Im Internet auch schon zum halben Preis zu haben.“

  • 6

    E-300

    Olympus E-300

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 8 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,2)

    „Kamera, die wegen der Inkompatibilität ältere Objektive besonders teuer kommt. Die Olympus E-1, etwa 850 Euro, ist eher empfehlenswert (test 2/04, sehr gut 1,4).“

  • 7

    *istDs

    Pentax *istDs

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera

    „gut“ (2,3)

    „Nicht unbedingt ein Tipp für Umsteiger, da viele alte Objektive nur mit Abstrichen kompatibel sind.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras