Stiftung Warentest prüft Drucker (3/2008): „Viel oder wenig?“

Stiftung Warentest: Viel oder wenig? (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Laser lohnen sich für Vieldrucker. Wer selten druckt, greift zum Tintenstrahldrucker oder Schwarzweißlaser.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Tintenstrahl-, fünf Schwarzweißlaser- und vier Farblaserdrucker mit Bewertungen von 2,1 bis 3,3. Unter anderem wurden die Kriterien Drucken (Qualität Foto, Wasser - und Lichtbeständigkeit, Geschwindigkeit ...), Handhabung (Inbetriebnehmen, Bedienung, Wartung ...) sowie Umwelteigenschaften (Stromverbrauch, Konstruktion und Verarbeitung ...) untersucht und bewertet.

  • Canon PIXMA iP4500

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,1) – Testsieger

    „Unser Testsieger, druckt sehr gute Fotos, günstiger Farbdruck, kann CD- und Duplexdruck, druckt auch direkt von der Kamera, geringer Stromverbrauch.“

    PIXMA iP4500

    1

  • HP Color LaserJet 2605DTN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,2)

    „Teuerster und schwerster Farblaserdrucker, höchster Stromverbrauch im Standby, druckt von Speicherkarte, Duplexdruck, Lan, Postscript, zweites Papierfach.“

    Color LaserJet 2605DTN

    2

  • Konica Minolta Magicolor 2530 DL

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,2)

    „Sehr schneller Farblaserdrucker, der direkt von der Kamera drucken kann, niedrigste Tonerkosten auch bei Farbdruck, Lan.“

    Magicolor 2530 DL

    2

  • Brother HL-2040

    „gut“ (2,3)

    „Geringste Druckkosten im Test, Grafiken und Fotos nur ‚ausreichend‘, geringer Stromverbrauch, kann beim Tonerwechsel stauben.“

    HL-2040

    4

  • Canon i-Sensys LBP5100

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,3)

    „Liefert sehr gute Textausdrucke sowie gute Farb- und Fotodruck kann Duplexdruck, geringer Stromverbrauch, günstige Druckkosten bei Text- und Farbseiten.“

    i-Sensys LBP5100

    4

  • Canon Pixma IP3500

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,3)

    „Tintenstrahldrucker mit sehr geringem Stromverbrauch, druckt Bilder direkt von der Kamera, günstiger Farbdruck, gute Druckqualität bei Text, Farbe und Foto.“

    Pixma IP3500

    4

  • HP LaserJet 1022

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: S/W-Drucker

    „gut“ (2,3)

    „Sehr günstiger Druck von Fotos, Qualität aber nur ‚ausreichend‘, Texte druckt er ‚sehr gut‘. Sehr geringer Stromverbrauch.“

    LaserJet 1022

    4

  • HP OfficeJet Pro K5400

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „gut“ (2,3)

    „Schnellster Tintenstrahldrucker für Textseiten im Test, sehr guter Fotodruck, druckt Texte sehr günstig, druckt die meisten Seiten pro Tintenpatrone.“

    OfficeJet Pro K5400

    4

  • Samsung ML-2010R

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: S/W-Drucker

    „gut“ (2,3)

    „Billigster Laser im Test, liefert ‚sehr gute‘ Textausdrucke, aber nur mäßige Fotodrucke, sehr geringe Druckkosten bei Grafikdruck.“

    ML-2010R

    4

  • Samsung CLP-350N

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    „gut“ (2,4)

    „Günstigster Farblaserdrucker. Die Qualität der ausgedruckten Textseiten ist ‚sehr gut‘, liefert aber nur ‚befriedigende‘ Fotoseiten, Lan, Postscript.“

    CLP-350N

    10

  • Epson Stylus Photo R285

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,5)

    „Recht teurer Text- und Fotodruck, sehr geringer Stromverbrauch, kann CDs bedrucken, druckt Fotos in bester Qualität im Test, geringe Kosten für Farbausdrucke.“

    Stylus Photo R285

    11

  • Lexmark E120n

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: S/W-Drucker

    „gut“ (2,5)

    „Günstiger Preis, liefert nur ‚ausreichende‘ Fotos, nicht besonders stabil wirkende Konstruktion, für lokales Netzwerk (Lan).“

    E120n

    11

  • Oki B2200

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: S/W-Drucker

    „gut“ (2,5)

    „Druckt sehr schnell, ‚sehr gute‘ Textdrucke, Staubt beim Auswechseln der Tonerkartusche, verbraucht noch 1 Watt im ‚Aus‘.“

    B2200

    11

  • Epson Stylus D92

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „befriedigend“ (3,0)

    „Kostengünstiger, aber langsamer Tintenstrahldrucker, recht teurer Text- und Farbdruck, sehr geringer Stromverbrauch.“

    Stylus D92

    14

  • Lexmark Z1320

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „befriedigend“ (3,3)

    „Billigster Drucker, schlechteste Druckqualität im Test, Druckkopf in die Patrone integriert, sehr teurer Fotodruck.“

    Z1320

    15

  • HP Deskjet D2460

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „befriedigend“ (3,3)

    „Langsamer Tintenstrahldrucker, teure Tintenkosten, durchweg gute Druckqualität, Druckkopf in die Patrone integriert.“

    Deskjet D2460

    15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Drucker