zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Osteoporose

Stiftung Warentest Online: Osteoporose (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 47 weiter

Inhalt

Osteoporose ist eine Erkrankung des Skeletts, bei der die Knochenmasse verringert ist und sich der innere Aufbau des Knochens so verändert hat, dass schon bei geringfügigen Verletzungen Knochen brechen. Es gibt zwei Typen von Osteoporose, die aber praktisch gleich behandelt werden. Typ I betrifft vornehmlich Frauen nach den Wechseljahren und hängt mit der verringerten Hormonproduktion zusammen. Hier verliert zunächst der schwammartige Teil der Knochen (Spongiosa) an Masse. Das zeigt sich vor allem an der Wirbelsäule, bei der Rückenwirbel zusammensinken oder brechen. Typ II beginnt meist nach dem 70. Lebensjahr. Bei ihr steht eine Unterversorgung mit Kalzium und Vitamin D3 im Vordergrund, durch die der kompakte Teil des Knochens (Kompakta) ausdünnt. Ihre Folgen sind vor allem Oberschenkelhalsbrüche, die vielfach lange Bettlägerigkeit und schlimmstenfalls den Verlust der Selbstständigkeit nach sich ziehen. Diese Osteoporoseart findet sich zunehmend auch bei Männern. Vor allem die Wirbelsäule schmerzt anhaltend. Wenn bei fortgeschrittener Osteoporose Rückenwirbel brechen, kann sich das durch kurzzeitig heftige Schmerzen zeigen, aber auch unbemerkt bleiben. Durch mehrere solcher Wirbelbrüche wird die Wirbelsäule krumm und kürzer. Die Knochen an Handgelenk, Unterarm oder Oberschenkelhals brechen ebenfalls leicht, oft schon bei an sich harmlosen Stürzen.

Was wurde getestet?

Die Stiftung Warentest testete 65 Medikamente, davon 44 rezeptpflichtige und 21 apothekenpflichtige Arzneien, in mehreren Darreichungsformen, wie Tabletten, Pflaster und Dragees zum Thema ‚Osteoporose‘. Die Mittel sind anwendbar zur Vorbeugung und Unterstützung der Behandlung von Osteoporode, vor allem bei Frauen. Der Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zum Themenbereich Osteoporose sowie Informationen zu Wirkstoffen und Darreichungsformen. Zusätzlich sind Informationen zur Anwendung, zu Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sowie allgemeine Hinweise enthalten. Dieser Testbericht basiert auf dem ‚Handbuch Medikamente. Vom Arzt verordnet – Für Sie bewertet‘. Der gesamte Artikel ist auch als Download über die Internetseite der Stiftung Warentest kostenpflichtig zu erwerben. Die PDF enthält außerdem Preisvergleichslisten, die ständig aktualisiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Azupharma Sandocal-D AZU 500/440 Brausegranulat

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

  • Boehringer Ingelheim frubiase calcium forte 500

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose. Die Dosierung von Vitamin D liegt an der Obergrenze, die von Kalzium ist zu gering.“

  • Dr. Kade Gynokadin Tabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Dr. Kade / Besins Östronara Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Gruenenthal Ossin Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Osteoporose zur Behandlung. Die therapeutische Wirksamkeit ist noch nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • GRY-Pharma Bondiol 0,25µg / 1µg Weichkapseln

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

  • GRY-Pharma DOSS 0,25µg / 1µg Kapseln

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

  • Hermes Arzneimittel CALCIMED D3 Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

    CALCIMED D3 Brausetabletten
  • Hevert Vitamin D3 Hevert Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

  • Hexal Calcium 500/1000 Hexal Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorberbeugend Kalzium zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Vitamin D notwendig sein.“

    Calcium 500/1000 Hexal Brausetabletten
  • Hexal Calcivit D Brausetabletten / forte Brausetabletten / Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

    Calcivit D Brausetabletten / forte Brausetabletten / Kautabletten
  • Hexal Estramon 100 Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Hexal Estramon 50 Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Hexal Estramon Uno 100 Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Hexal Estramon Uno 50 Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Jenapharm Estradiol JENAPHARM 2 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Jenapharm Estradiol JENAPHARM 4 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Jenapharm Estradiol-Depot 10mg JENAPHARM Injektionslösung

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Jenapharm Gynamon Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Jenapharm Klimonorm Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Merck Fem7 -50 µg Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Merck Fem7 75µg/-100µg Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Merck Vigantoletten 500/1000 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

  • Merck Dura Calcium-dura Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Kalzium zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Vitamin D notwendig sein.“

  • Mibe Calcilac KT Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

    Calcilac KT Kautabletten
  • Mibe Dekristol 400 I.E. Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

    Dekristol 400 I.E. Tabletten
  • MSD SHARP FOSAMAX 10mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose zur Behandlung.“

  • MSD SHARP FOSAMAX einmal wöchentlich 70mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose zur Behandlung.“

  • Novartis ESTRADERM TTS 100 Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Novartis ESTRADERM TTS 50 Pflaster

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Novartis Karil 100 I.E. Injektionslösung/Fertigspritze

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Osteoporose, um Knochenschmerzen zu behandeln und den Verlust von Knochenmasse für kurze Zeit zu bremsen, wenn geeignete Mittel nicht infrage kommen. Eine Anwendung für mehr als sechs Monate ist nicht sinnvoll.“

  • Novartis Merigest Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Novo-Nordisk Activelle Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Novo-Nordisk Kliogest N Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Novo-Nordisk Trisequens Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Opfermann Arzneimittel CALCIGEN D Brausetabletten/Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

  • Opfermann Arzneimittel DEDREI Dragees

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

  • Opfermann Arzneimittel OSMIL Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Opfermann Arzneimittel TRIDIN forte 500/10mg Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Osteoporose zur Behandlung. Die therapeutische Wirksamkeit ist noch nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Opfermann Arzneimittel TRIDIN Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Osteoporose zur Behandlung. Die therapeutische Wirksamkeit ist noch nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Orion Pharma Calcimagon-D3 Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

  • Procter & Gamble Actonel 5 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung bei Frauen nach den Wechseljahren mit erhöhtem Risiko und zur Behandlung.“

    Actonel 5 mg Filmtabletten
  • Procter & Gamble Didronel-Kit Tabletten (weiß und blau)

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose zur Behandlung. Enthält das für den zweiten Einnahmezyklus notwendige Kalzium.“

  • Sandoz Calcium-Sandoz forte Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Kalzium zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Vitamin D notwendig sein.“

    Calcium-Sandoz forte Brausetabletten
  • Sandoz Calcium-Sandoz fortissimum Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Kalzium zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Vitamin D notwendig sein.“

    Calcium-Sandoz fortissimum Brausetabletten
  • Sanofi / Henning Ideos Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

  • Sanofi / Henning Ospur D 3 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um vorbeugend Vitamin D zuzuführen. Um die Behandlung zu unterstützen, kann zusätzlich Kalzium notwendig sein.“

  • Sanofi / Henning OSSIPLEX retard Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose. Der therapeutische Nutzen von Vitamin C ist nicht ausreichend nachgewiesen. Nicht sinnvolle Kombination.“

  • Schering PROGYNOVA 21 /-21mite Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Schering PROGYNOVA Tropfen

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Femoston 1/10mg / 2/10mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Femoston Conti Filmtabletten 1mg/5mg

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Presomen 0,3mg / 28/0,3mg / 0,6mg / 28/0,6mg Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Presomen 1,25 mg/-28/1,25 mg Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Presomen 28 compositum 0,6/5mg Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Presomen compositum 0,6 mg/5 mg

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Solvay Presomen compositum 1,25mg/5mg Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • STADA Arzneimittel Calcium D3 STADA 1000mg/880 I.E. Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

    Calcium D3 STADA 1000mg/880 I.E. Brausetabletten
  • STADA Arzneimittel Calcium D3 STADA Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

    Calcium D3 STADA Kautabletten
  • Strathmann Ossofortin forte Brausetabletten/Kautabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Osteoporose, um die Behandlung zu unterstützen.“

  • Südmedica Natriumfluorid 25 Baer

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Osteoporose zur Behandlung. Die therapeutische Wirksamkeit ist noch nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Westen Pharma EVISTA Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung bei Frauen nach den Wechseljahren mit erhöhtem Risiko und zur Behandlung. Die therapeutische Wirksamkeit und die Langzeitverträglichkeit sind noch nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Wyeth Pharma Climopax 0,625/2,5mg / 0,625/5mg Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Wyeth Pharma Climopax cyclo 0,625/5mg Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

  • Wyeth Pharma Cyclo-Menorette Dragees

    • Anwendungsgebiete: Wechseljahre;
    • Anwendungsgebiet: Osteoporose

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Osteoporose zur Vorbeugung. Bei Langzeitanwendung überwiegen die Risiken den Nutzen. Allenfalls als individuelle Entscheidung bei Frauen mit erhöhtem Risiko, wenn geeignete Mittel nicht angewendet werden können oder nicht vertragen werden.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bewegungsapparat-Medikamente