plugged prüft MP3-Player-Zubehör (7/2008): „Eine Bühne für iPhone & Co.“

plugged

Inhalt

Seit Anbeginn der iPod-Zeitrechnung gehörte ein Lautsprecherdock zu den unvermeidlichen Accessoires, die Einführung des iPhone hat daran nichts geändert. JBLs neue On Stage Serie legt akustisch und vom Formfaktor her noch einen drauf.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Dockingstationen, die keine Endnoten erhielten.

  • JBL On Stage 200ID

    • Typ: MP3-Player-Soundsystem, MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „... bieten den typischen kraftvollen JBL-Sound, der das Musikhören vom iPod zum Genuss macht. Das JBL On Stage 200ID greift dafür auf die Leistung von zwei 10-Watt-Phoenix-Wandlern zurück, die fein aufgelöste Höhen ebenso reproduzieren wie klaren, tiefen Bass. ...“

    On Stage 200ID
  • JBL On Stage 400iD

    • Typ: MP3-Player-Soundsystem, MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „... finden mit nur 305 x 75 mm Stellfläche fast überall Platz. Somit sind sie die perfekte Lösung für den Musikgenuss im Büro oder zu Hause und machen ihre Besitzer zu jeder Zeit und an fast jedem Ort zu ihrem eigenen Konzertveranstalter. ...“

    On Stage 400iD
  • JBL On Stage III

    • Typ: MP3-Player-Soundsystem, MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „... bietet es außer seinem außergewöhnlichen Design und seinem Funktionsumfang einen überraschend kräftigen und klaren Klang und tiefen Bass. Verantwortlich dafür sind vier 6-Watt-Odyssey-Schallwandler.“

    On Stage III

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema MP3-Player-Zubehör