PC Praxis prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (8/2007): „Kameras der Königsklasse“

PC Praxis

Inhalt

Die Spiegelreflexkamera gilt nicht zu Unrecht als echter Alleskönner in der Fotografie. Und wer oft das Gefühlt hat, mit seiner kompakten Digicam an Grenzen zu stoßen, der ist gut beraten, über eine D-SLR nachzudenken. Die sind inzwischen durchaus erschwinglich.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Digitalkameras mit Bewertungen von 1,15 bis 1,85. Es wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität, Fotopotenzial und Material/Verarbeitung getestet.

  • Nikon D80

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera

    „sehr gut“ (1,15) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr hochwertige und leistungsfähige SLR.“

    D80

    1

  • Canon EOS 400D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (1,25)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Populäre D-SLR mit viel Potenzial.“

    EOS 400D

    2

  • Olympus E-410

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „gut“ (1,7) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr handliche und gute Spiegelreflex.“

    E-410

    3

  • Pentax K10D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP

    „gut“ (1,75)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Robuste D-SLR mit Bildstabilisator.“

    K10D

    4

  • Samsung GX-10

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP

    „gut“ (1,75)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Nahezu baugleich mit der Pentax.“

    GX-10

    4

  • Sigma SD14

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (1,85)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Hochwertige D-SLR für Routiniers.“

    SD14

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras