PC Praxis prüft DVD-Player (4/2006): „Diese Player spielen alles ab“

PC Praxis

Inhalt

Ohne Zweifel sind DivX-codierte Filme aufgrund der enormen Komprimierung sehr beliebt. Wer dieses Format wiedergeben möchte, braucht aber ein geeignetes Abspielgerät. Wir haben für Sie die aktuellsten DivX-Player getestet und zeigen, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben DivX-Player mit Bewertungen von 1,65 bis 2,25.

  • Sony DVP-NS 92 V

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (1,65) – Testsieger

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Sehr gute Ausstattung und Bildqualität. Nachteil: Unterstützt keine RSVCD.“

    DVP-NS 92 V

    1

  • Pioneer DV-380

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr gute Kompatibilität, dafür fehlen dem Gerät einige Anschlüsse.“

    DV-380

    2

  • Cyber Home CH-DVD 635

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (1,85)

    Preis/Leistung: „gut“

    „DivX-zertifizierter DVD-Player mit einem guten Gesamteindruck.“

    CH-DVD 635

    3

  • Packard Bell DVX 460

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (1,9) – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der flachste DVD-Player im Test. Lediglich die Bedienung könnte besser sein.“

    DVX 460

    4

  • Grundig GDP 3570

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Einziges Gerät mit Kartenlesegerät, dafür fehlen aber Schnittstellen.“

    GDP 3570

    5

  • Grundig GDP 2550

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (2,15)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein gutes Gerät, dem aber der Komponenten- und 5.1-Ausgang fehlen.“

    GDP 2550

    6

  • Panasonic DVD-S 42

    • Anwendung: Stationär

    „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Guter DVD-Player, der aber kein RSVCD und DVD+/-R DL unterstützt.“

    DVD-S 42

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema DVD-Player