PC Praxis prüft Router (2/2008): „Die nächste WLAN-Funkwelle“

PC Praxis

Inhalt

Nachdem Intel auf Draft-n setzt und die Hersteller von Netzwerkprodukten die ersten Geräte mit Draft-n 2.0 ausliefern, könnte die nächste WLAN-Welle auf uns zukommen. Doch wie gut und vor allem wie schnell sind die neuen 300-Mbit/s-Router wirklich?

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Router. Das Ergebnis: 7 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Testkriterien waren Datenrate, Funktionsumfang, Reichweite und Konfiguration.

  • Buffalo WZR2-G300N

    „gut“ (1,65) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schneller Router mit vielen Einstellmöglichkeiten.“

    WZR2-G300N

    1

  • SMC SMCWBR14-N

    „gut“ (1,85)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schwächen in der Reichweite, sonst gut.“

    SMCWBR14-N

    2

  • AVM FRITZ!Box 7270

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 1;
    • DECT-Basis: Ja

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Neues Multifunktions-Talent von AVM.“

    FRITZ!Box 7270

    3

  • Belkin N1 Vision

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Nicht der schnellste, dafür aber hohe Reichweite.“

    N1 Vision

    3

  • Airlive WN-5000R

    „gut“ (2,1) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Preiswertes Bundle aus gutem Router und USB-WLAN-Stick.“

    WN-5000R

    5

  • TRENDnet TEW-633GR

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Leichte Schwächen in der Reichweite, sonst gut.“

    TEW-633GR

    6

  • Siemens Gigaset SE366 WLAN

    „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Auf kurzen Distanzen schneller Router.“

    Gigaset SE366 WLAN

    7

  • Hama WLAN Router 300 Mbps

    „befriedigend“ (2,55)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Baugleich mit AirLive-Router, aber langsamer.“

    WLAN Router 300 Mbps

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf