PC Magazin prüft Digitalkameras (6/2004): „Digitale Voyeure“

PC Magazin

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren acht Digitalkameras mit der Benotung „sehr gut“.

  • Panasonic Lumix DMC-FZ10

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 4 MP

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Lichtstarkes 12fach Zoomobjektiv.
    Minus: Starke Vignettierung.“

    Lumix DMC-FZ10

    1

  • Canon PowerShot S1 IS

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Plus: Bildstabilisator.
    Minus: Makroleistung.“

    PowerShot S1 IS

    2

  • Fujifilm FinePix S5000

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Plus: Schnelle Bildaufnahmefolge.
    Minus: Makroleistung.“

    FinePix S5000

    3

  • Olympus Camedia C-760 Ultra Zoom

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Plus: Makroleistung.
    Minus: Bildfolgezeit.“

    Camedia C-760 Ultra Zoom

    3

  • Panasonic Lumix DMC-FZ2

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Plus: Lichtstarkes 12fach Zoomobjektiv.
    Minus: Kleiner Bildsensor.“

    Lumix DMC-FZ2

    3

  • HP PhotoSmart 945

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) – Preistipp

    „Plus: 5 Megapixel.
    Minus: Langsame Bildzwischenspeicherung.“

    PhotoSmart 945

    4

  • Kodak Easyshare DX 6490

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Plus: Schnelle Bildaufnahmefolge.
    Minus: Makroleistung.“

    Easyshare DX 6490

    6

  • Konica Minolta Dimage Z2

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Plus: Makroleistung.
    Minus: Randabdunklung.“

    Dimage Z2

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf