Motorradstiefel im Vergleich: Die Eiseiligen kommen

MOTORRAD

Inhalt

Packt Euch gut ein, denn der Winter naht. Für die Hände gibt es Heizgriffe, für die Füße ...? Eigentlich nur gutes Schuhwerk. MOTORRAD hat deshalb neun Stiefelpaare für kalte und nasse Tage unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Tourenstiefelpaarungen. Sie wurden mit „sehr gut“ bis „befriedigend“ benotet. Testkriterien waren Verarbeitung, Sicherheit, Handhabung, Praxis Fahren, Praxis Gehen und Nässetest.

  • Alpinestars Web GTX

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) – Testsieger

    „... Besonders beeindruckt der geschmeidige, bequeme Sitz mit guter Passform und klasse Tragekomfort. Als einer der wenigen Stiefel in diesem Test ist der Alpinestars zugleich als Schutzausrüstung für professionelle Motorradfahrer zugelassen.“

    Web GTX

    1

  • IXS Stavanger

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „... Herausragend ist dabei das weich gepolsterte Innenleben, das den Ixs-Stiefel besonders bequem macht - auch abseits des Motorrads. Die Sohle ist griffig und vermittelt dem Träger stets ein sicheres Kontaktgefühl zur Maschine. ... “

    Stavanger

    2

  • Vanucci VTB 1

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „... In puncto Bequemlichkeit kommt der VTB 1 dem berühmten Turnschuh-Komfort sehr nahe. Auch beim Gehen hat man nicht das Gefühl, einen klobigen Motorradstiefel am Hacken kleben zu haben. Verbesserungsfähig ist allerdings die Verarbeitung ...“

    VTB 1

    3

  • Dainese D23 GTX

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Kerniger Motorradstiefel von Dainese, der besonders durch seine umfangreichen Verstärkungen glänzen kann. Auch beim Wetterschutz zeigt sich der D23 von seiner besten Seite. Einzig beim Tragekomfort muss der Stiefel Einbußen hinnehmen. ...“

    4

  • Polo Motorrad Thermoboy Ultimate

    „gut“ (76,5 von 100 Punkten)

    „... Der Komfort ist okay, insgesamt könnte der Stiefel aber an Beweglichkeit zulegen. Kleinere Schwächen zeigen sich mit einem undichten Exemplar im Nässetest.“

    Thermoboy Ultimate

    5

  • XPD Style H2Out

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Solider Allwetterstiefel von XPD, der aber aufgrund seiner vergleichsweise geringen Schaftlänge nicht für alle Motorräder passt. Denn bei sportlichen Kniewinkel können die Hosenbeine schnell über das Schaftende rutschen. ...“

    6

  • Hein Gericke Maxwell GTX

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „... durchschnittliche Komfort mit Druckstellen im Mittelfuß- und Zehenbereich und das kaum vorgeformte Fußbett, in dem man keinen rechten Halt findet. Die Sohle zeigt sich zwar ausgesprochen profiliert, bietet aber auf Fußrasten wenig Halt. ...“

    7

  • Dane Vesborg WP

    „befriedigend“ (65,5 von 100 Punkten)

    „Äußerst komfortable Stiefelpaarung von Dane. Bezüglich Passform und Tragekomfort gehören die Vesborg WP zu den Besten in diesem Test. ... Allerdings versagten die Dane-Treter mit 75 Prozent Ausfall im Nässetest. ...“

    Vesborg WP

    8

  • Held Highlander II

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „... Der günstigste Kandidat im Test kann sich im Fahrbetrieb gut in Szene setzen. Auch der Anziehkomfort stimmt. Deutlich Punkte verliert der Held-Stiefel allerdings beim Nässetest, wo sich ein Pärchen als nicht wasserdicht erwies. ...“

    Highlander II

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel